Themen-Übersicht

Nato
Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Artikel zu Nato

US-Sanktionen ohne Wirkung

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Die neuen Sanktionen der USA gegen türkische Minister scheinen Ankara kaum zu beeindrucken. Während in Nordsyrien weiter gekämpft wird, treffen Soldaten der syrischen Armee in Manbidsch ein. Die US-Truppen überlassen ihnen das Feld und ziehen ab in Richtung Irak.

Erste Schritte eingeleitet

USA wollen Türkei aus F-35-Programm ausschließen

Der türkische Präsident Erdogan hält eisern am Kauf eines russischen Raketenabwehrsystems fest. Die USA drohen dem Nato-Partner dafür mit dem Rauswurf aus dem F-35-Kampfjetprogramm - und machen nun ernst.

Berlin

USA bleiben ein schwieriger Partner für Deutschland

Auch der Besuch des amerikanischen Außenministers Pompeo bringt kaum Annäherung zwischen Deutschland und den USA. Es gibt zu viele Streitpunkte.

Interview

Sir Christopher Clark: Für die politische Mitte geht es "um Leben und Tod“

Sir Christopher Clark hat in seinem Buch "Die Schlafwandler" beschrieben, wie Europa in den Ersten Weltkrieg taumelte. Er macht sich Sorgen um den Kontinent.

Deutschland erhöht Budget für Rüstung

Berlin meldet der Nato mehr Ausgaben

Verteidigung

Deutschland erhöht Rüstungsbudget

Die Bundesregierung meldet der Nato eine massive Steigerung ihrer Verteidigungsausgaben. US-Präsident Trump wird zufrieden sein. Aber reicht das?

Zahlen für Trump?

Deutschland meldet Nato massive Budgeterhöhung

Deutschland steht wegen seiner vergleichsweise niedrigen Verteidigungsausgaben unter enormem Druck von Nato-Partnern - vor allem der USA. Jetzt sind in der Bündniszentrale beeindruckende Zahlen eingegangen. Reicht das US-Präsident Donald Trump?

App aufs Wasser

Mit dem Smartphone in See stechen

Den Törn schon zu Hause planen, Seewetter und Wind im Auge behalten oder andere Schiffe spotten: Für all das und mehr gibt es Apps, die Bootsführern, Seglern oder Surfen das Leben leichter machen können - und es ihnen im Notfall sogar retten.

Ausflug in den Kalten Krieg

Wanderung zu den Nato-Türmen im Bayerischen Wald

Einst konnte man sich ihnen nur unter Lebensgefahr nähern. Heute kann jeder die Horch- und Spionagetürme auf den Bergen des Bayerischen Waldes besichtigen - eine Reise in die Zeit des Kalten Krieges.

Regierungschef vor Rücktritt

Stichwahl um Präsidentenamt in Litauen

Wer wird neues Staatsoberhaupt in Litauen? Im ersten Wahlgang gab es eine hauchdünne Entscheidung. Der Sieger wird aber erst nach der Stichwahl in zwei Wochen feststehen. Ein Verlierer dagegen will seinen Hut nehmen.

Warten auf Ergebnisse

Wahl eines neuen Staatsoberhaupts in Litauen

Im EU- und Nato-Land Litauen haben die Menschen über einen neuen Staatspräsidenten abgestimmt. Prognosen oder Ergebnisse lagen zunächst zwar nicht vor, vieles spricht aber für eine Stichwahl.

Interview

Bildungsministerin Karliczek: "China darf uns nicht abhängen"

Bildungsministerin Anja Karliczek kämpft dafür, dass Deutschland auch im Digitalzeitalter vorn bleibt und die Forschung bei Künstlicher Intelligenz vorankommt.

Balkangipfel in Berlin

Balkankonferenz: Belgrad und Pristina wollen wieder reden

Jahrelange Vermittlung hat dem Balkan wenig Ruhe gebracht. Unter den Augen von Merkel und Macron einigen sich Serbien und das Kosovo bei der Balkankonferenz auf "konstruktiven" Dialog. Bis zum nächsten Streit...

Kriegseinsatz

Wie Soldaten die endlose Bundeswehr-Mission in Afghanistan erleben

Seit 2001 sind die Soldaten am Hindukusch. Am Anfang ging es darum, dem geschundenen Land zu helfen. Heute fühlen sich viele Soldaten wie lebendige Zielscheiben.

Rüstung

Waffenexporte sinken

Seit 2015 weniger Genehmigungen. Das liegt auch am Koalitionsvertrag

Komiker wird Präsident

Selenskyj will Ukraine aus Krise führen

Der TV-Star Selenskyj hat bei der Präsidentenwahl in der Ukraine den schwerreichen Präsidenten Poroschenko haushoch besiegt. Aber kann ein Komiker ohne politische Erfahrung das von einem Krieg geschwächte Land aus der Krise führen?

Ukraine

Künftiger Präsident Selenskyj will sein Land erneuern

Der TV-Star Wolodymyr Selenskyj hat bei der Stichwahl in der Ukraine haushoch gewonnen. Für den 41-Jährigen wird aus Spaß nun voller Ernst.

Stichwahl am Ostersonntag

Wahlkampf im Krisenland Ukraine endet mit "Tag der Stille"

Vorwürfe, Drogentests und ein brutales Rede-Duell: Der dramatische Wahlkampf um das Präsidentenamt in der Ukraine bot einiges. Wenige Stunden vor der Entscheidung soll eigentlich Ruhe einkehren. Ganz auf Wahlwerbung verzichten wollen beide Lager dabei nicht.

Debatte um Wehretat

Von der Leyen bekennt sich in den USA zu Zwei-Prozent-Ziel

Aus Sicht vom US-Präsident Trump steckt Deutschland zu wenig Geld in die Verteidigung. Vor dem Hintergrund der regelmäßigen Kritik aus Washington hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit ihrem USA-Besuch keine leichte Aufgabe.

Kommentar

Libyen steht da, wo es schon oft stand: am Abgrund

Erst stürzt die Nato Gaddafi. Als Libyen im Chaos versinkt, verliert der Westen das Interesse. Was der drohende Bürgerkrieg für Europa bedeuten würde.

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 4. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4.

Streit zum Gründungsjubiläum

Nato-Staaten erneuern Versprechen zu Verteidigungsausgaben

Überschattet von internem Streit feiert die Nato ihr 70-Jähriges Bestehen. Die USA lesen Deutschland wieder einmal die Leviten. Und aus Moskau kommen spöttische Wünsche zum Geburtstag.

70. Nato-Jubiläum

Familienstreit statt Festtagsstimmung in der Nato

Vor 70 Jahren wurde der nordatlantische Pakt gegründet. Die USA nutzen die Feierlichkeiten, um erneut Deutschland finanzielle Versäumnisse vorzuhalten.

Zum 70. Jahrestag

Nato-Staaten erneuern Versprechen zu Verteidigungsausgaben

Deutschland und die anderen Nato-Verbündeten wollen ihre Verteidigungsabgaben erhöhen. Unter dem Druck der USA haben sie dieses neue Bekenntnis abgegeben.

Nato

Deutsche Minister weisen Kritik an Verteidigungsausgaben zurück

Zum 70-jährigen Bestehen der Nato hagelt es Kritik an Deutschlands niedrigen Ausgaben für die Verteidigung. Maas und von der Leyen halten dagegen.