Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Stadtbergen_Smartphone.tif
Stadtbergen

Jugendrat erklärt  Stadtberger Senioren ihr neues Handy

Smartphones sind auch bei Senioren immer beliebter. Doch es gibt oft noch Berührungsängste. Dank der analogen Zeitungsanzeige geht es nun in die digitale Welt.

Reißt keine Bäume aus, bekommt dafür aber mindestens drei Jahre lang frische Software: Nokias neues Smartphone 2.2. Foto: Nokia/dpa-tmn
Mit Update-Garantie

Einsteiger-Nokia bringt Android One für 129 Euro

Im Juli kommt das neue Nokia-Smartphone 2.2 in den Handel. Auffällig ist vor allem der niedrige Preis. Denn zumindest beim Betriebssystem hat der Hersteller nicht gespart. Was können Käufer außerdem erwarten?

Android Q bringt auch weitere Möglichkeiten zur digitalen Enhaltsamkeit mit. Digital Wellbeing erlaubt nun noch genauere Blockierungs- und Stummschaltungseinstellungen. Foto: Robert Günther/dpa-tmn
"Dark Theme" und Datenschutz

Googles Android Q orientiert sich am iPhone

Im Herbst kommt Googles Android Q. Die neue Betriebssystem-Version bringt einige Änderungen, die unter anderem die Batterielaufzeiten von mobilen Geräten verlängern sollen. Außerdem wird es eine Innovation geben, die erst durch maschinelles Lernen möglich wurde.

Bei seiner Netzwerktechnik ist Huawei sehr stark auf Chips aus den USA angewiesen. Foto: Andy Wong/AP
Auf schwarzer US-Liste

US-Sanktionen kappen Huawei Zugang zu Google-Diensten

Die USA treiben Huawei mit dem Entzug des Zugangs zu wichtiger Technologie in die Enge. Bleiben die Sanktionen länger bestehen, könnte der chinesische Konzern den europäischen Smartphone-Markt aufgeben müssen. Auch Mobilfunk-Betreiber bekommen Probleme.

Copy%20of%20MMA_04363(2)(1).tif
Live-Show

Dirk Müller in Gersthofen: "Mr. Dax" und die Lust am Crash

Dirk Müller war einst „Mr. Dax“. In seinen Büchern reiht der Finanzexperte heute mitunter krude Theorien aneinander. Auf der Bühne gibt Müller sich zahmer.

Googles Pixel-Smartphones, hier ein Pixel 2 XL, werden am schnellsten mit frischen Android-Updates versorgt. Foto: Robert Günther
Stiftung Warentest

Google und Apple bei Updates für Smartphones vorn

Apple und Google versorgen ihre Smartphones öfter mit frischer Software als Android-Partner. Doch langsam kommt auch im Android-Kosmos Bewegung beim Thema Sicherheitsupdates.

Als Betriebssystem installiert Huawei Googles Android 9 auf dem P30 Pro. Darüber liegt die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI in der jüngsten Ausführung 9.1. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Starkes Kamera-Quartett

Das Huawei P30 Pro im Test

Samsung hat mit dem S10 vorgelegt, Nokia setzt beim Nokia 9 Pureview auf ein Kamera-Array. Und Huawei? Die Chinesen haben die Kamera ihres P20 Pro von Grund auf neu entwickelt und stellen mit dem P30 Pro ein Smartphone vor, bei dem das Telefonteil geradezu Nebensache ist.

Im Inneren setzt Huawei weitgehend auf die schon vom Mate 30 bekannte Hardware wie den Prozessor Kirin 980 oder einen Fingerabdrucksensor im Display. Foto: Martyn Landi/PA Wire/dpa
Vorstellung in Paris

Neues Huawei-Smartphone P30 Pro hat vier Kameras

Huawei hat die mit Spannung erwarteten Smartphones P 30 und P30 Pro vorgestellt.

Eine einzelne Lieferung des Modells Nokia 7 Plus sei fälschlicherweise mit der Geräteaktivierungs-Software für ein anderes Land ausgestattet worden, erklärte Hersteller HMD Global. Foto: Andrea Warnecke
Fehler bereits behoben

Einige Nokia-Smartphones sendeten Daten nach China

Einige Smartphones der Marke Nokia haben durch einen Fehler des Herstellers HMD Global bei der Installation versucht, Aktivierungsdaten nach China zu übermitteln.

Das Moto G7 von Motorola gibt es ab 250 Euro. Es ist das neue Allround-Modell der Reihe mit dem gleichen Chip wie die günstigeren Modelle, dafür aber mit besserem Bildschirm und Doppelkamera. Foto: Robert Günther/dpa-tmn
Neue Motos im Viererpack

Die G7-Smartphones im Test

Motorolas neue G7-Reihe umfasst gleich vier unterschiedliche Modelle. Hersteller Lenovo will damit verschiedenen Nutzertypen und ihren Ansprüchen gerecht werden. Kann das gelingen?