Osram
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Osram"

Andreas Schnepp ist Feuerwehrmann aus Gersthofen. Seine Leidenschaft für seinen Beruf hört aber nach Feierabend nicht auf. In seiner Wohnung sammelt er Modellfahrzeuge, Helme und Armabzeichen der Feuerwehr.
Gersthofen

Ein Feuerwehrmann mit brennender Leidenschaft

Plus Hausbesuch: Andreas Schnepps Beruf ist sein Leben. Der Feuerwehrmann aus Gersthofen baut sogar Fahrzeuge nach, die er selbst bei Einsätzen schon gefahren ist.

Die Zentrale der Firma Osram in München.
Übernahme

Warum der Osram-Krimi noch Monate dauern könnte

Plus Der AMS-Konzern konnte sich zuletzt nur minimal zusätzliche Aktien an Osram sichern. Warum der Angreifer nur zäh vorankommt und die Beschäftigten besorgt sind.

Audi streicht Tausende Stellen.
Jahresrückblick 2019

Von Audi bis Voith: Diese Fälle bewegten die Wirtschaft in der Region

Jahrelang ging es mit der deutschen Wirtschaft bergauf. Nun spüren die Unternehmen die schwächelnde Konjunktur. Auch in der Region mussten einige Firmen darauf reagieren.

So zeigt sich der Blick auf die Flüchtlingsunterkunft an der Berliner Allee. Im Container leben derzeit 101 Personen.
Augsburg

Berliner Allee: So leben Flüchtlingsfamilien in ihrer neuen Unterkunft

Plus In der Berliner Allee in Augsburg gibt es jetzt eine Unterkunft für Flüchtlinge mit Kindern. Da ist einiges zu regeln: Es geht nicht nur um den Schulbesuch.

Kuka muss weiterhin versuchen, seine Abhängigkeit von der Autoindustrie zu verringern.
Kommentar

Die Auto-Krise rüttelt den Roboterhersteller Kuka durch

Plus Kuka hat derzeit massive Probleme. Das Unternehmen muss weiterhin versuchen, seine Abhängigkeit von der Autoindustrie zu verringern.

AMS übernimmt Osram.
Kommentar

Was Siemens mit der Osram-Übernahme zu tun hat

Der Licht-Konzern Osram wird von der österreichischen Firma AMS geschluckt. Die Übernahme ist das Resultat eines umwälzenden Technik-Wandels und des Drucks der Börsianer.

AMS übernimmt Osram.
Übernahme

Sensorhersteller AMS erreicht 59,3 Prozent an Osram

AMS übernimmt das Münchner Traditionsunternehmen Osram. Das Ziel des Übernahmeangebots hat der Sensorhersteller klar übertroffen.

Alexander Everke führt den österreichischen Sensor-Spezialisten AMS. Der deutsche Manager war früher unter anderem bei Siemens tätig.
AMS

Was AMS-Chef Alexander Everke mit Osram vorhat

Alexander Everke arbeitete einst für Siemens, jetzt ist dem Chef von AMS der wohl größte Coup seiner Karriere gelungen. Er will einen europäischen Champion schaffen.

Wie geht es weiter mit Osram in Schwabmünchen? Die Übernahme durch den österreichischen Chip-Hersteller AMS bringt für die Beschäftigten nicht die erste Zitterpartie.
Schwabmünchen

Fast 30 Jahre Sorgen um den Job bei Osram

Plus Werner Leyer ist seit 1990 im Werk Schwabmünchen, und immer gab es Gerüchte über eine Schließung. Wie er die derzeitigen Entwicklungen sieht.

Kommentar

Osram in Schwabmünchen: Auf dem Rücken der Mitarbeiter

Auch bei Osram in Schwabmünchen sind es die Mitarbeiter, die die Leidtragenden von Übernahme- und Börsen-Zockereien sind.

Der österreichische Sensorikspezialist AMS übernimmt Leuchtenhersteller Osram.
Wirtschaft

AMS gelingt die Übernahme: Wie geht es jetzt mit Osram weiter?

Plus Der österreichische Sensorikspezialist übernimmt das Münchner Traditionsunternehmen. Entstehen soll ein Technik-Champion. Arbeitnehmer-Vertreter bleiben skeptisch. 

Die Zentrale der Firma Osram in München.
Übernahmeschlacht

Übernahme erfolgreich: Osram gehört nun AMS

Eigentlich sollte das Ergebnis erst am Montag bekanntgegeben werden, nun steht es doch schon fest: Der österreichische Sensorikspezialist AMS übernimmt Leuchtenhersteller Osram.

Osram hat seinen Sitz in München. Die wichtigen Entscheidungen fallen aber bald bei AMS in Österreich.
Kommentar

Osram-Übernahme geglückt: Jetzt muss AMS liefern

Der Sensorikspezialist AMS übernimmt Leuchtenhersteller Osram. Beide Unternehmen können sich ergänzen. Diese Chance muss jetzt auf Biegen und Brechen genutzt werden.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag läuft das Übernahmeangebot von AMS für den Lichtkonzern Osram aus.
Übernahmeschlacht

Das Schicksal von Osram hängt an den Aktionären

Plus Ob das Übernahmeangebot von AMS erfolgreich sein wird, ist erst am Montag klar. Aber es gibt Hinweise, wie es dann weitergehen könnte.

Gelingt die Übernahme von Osram durch den österreichischen Chip- und Sensorenhersteller AMS? Die Sache wird komplizierter.
München

Frist für Osram-Übernahme läuft ab: "Es wird spannend"

Der österreichische Sensorspezialist AMS will bis Donnerstag 55 Prozent am deutlich größeren Münchner Unternehmen Osram einsammeln. Doch noch fehlen viele Anteile.

Gelingt die Übernahme von Osram durch den österreichischen Chip- und Sensorenhersteller AMS? Die Sache wird komplizierter.
Aktien

Osram-Übernahme durch AMS droht an Hedgefonds zu scheitern

Plus Hedgefonds sollen inzwischen bis zu 45 Prozent der Anteile an Osram halten und könnten so die AMS-Übernahme gefährden. Arbeitnehmer-Vertreter sind entsetzt.

Ein Frankfurter Immobilienentwickler hat das Ledvance-Areal an der Berliner Allee gekauft.  Nun geht es darum, in welcher Weise das Areal künftig genutzt wird.
Augsburg

Das Ledvance-Areal ist für 40 Millionen Euro verkauft

Plus Das riesige Areal an der Berliner Allee in Augsburg ist attraktiv. Die Stadt verzichtet auf ihr Vorkaufsrecht. Stattdessen steigt ein Frankfurter Investor hier ein.

Mehrere Männer stahlen und verkauften moderne Lampen, die noch nicht auf dem Markt waren.
Augsburg

Wie der Diebstahl von 10.000 Autolampen aufgeflogen ist

Diebe stehlen bei Osram mehr als 10000 neu entwickelte Autolampen. Doch sie machen einen entscheidenden Fehler.

In den Containern werden die Flüchtlinge untergebracht, die ab Anfang Dezember in der Berliner Allee leben. Es handelt sich dabei um eine neue Ankerzweigstelle.
Augsburg

Anker-Zweigstelle: An der Berliner Allee ziehen bald Flüchtlingsfamilien ein

Plus Flüchtlinge waren bereits in den vergangenen Jahren an der Berliner Allee in Augsburg untergebracht. Die Einrichtung wird jetzt eine Anker-Zweigstelle. Deshalb ändert sich einiges.

Osram-Beschäftigte haben sich am Montag zu einer Protestaktion vor der Osram-Konzernzentrale in München versammelt.
Geplante Übernahme

Die Osram-Standorte in der Region kämpfen um ihre Zukunft

Plus Die Beschäftigten von Osram und die Gewerkschaften tragen ihre Ablehnung der Übernahme durch AMS auf die Straße. Doch ihre Chancen sinken.

Ein Osram-Beschäftigter protestiert vor der Konzernzentrale - und ist damit nicht allein. Im Falle einer Übernahme durch AMS befürchten viele einen Stellenabbau.
Gerichtsurteil

Osram-Betriebsrat kann Übernahme durch AMS nicht verhindern

Der Osram-Betriebsrat will eine Übernahme des Lichtkonzerns durch den österreichischen Sensorhersteller AMS verhindern. Nun scheiterte dieser Plan vor Gericht.

Video

IG Metall: 800 Osram-Mitarbeiter gegen Stellenabbau

In München und Berlin protestieren Osram-Mitarbeiter gegen den geplanten Stellenabbau. Sie fordern dagegen Investitionen und neue Produkte, um den angeschlagenen Beleuchtungshersteller wieder auf Kurs zu bringen.

Osram-Beschäftigte haben sich zu einer Protestaktion vor der Osram-Konzernzentrale versammelt. Die Mitarbeiter aus mehreren bayerischen Standorten wollen sich mit ihrer Kundgebung gegen einen von Osram geplanten Abbau von 800 Arbeitsplätzen in Deutschland wehren.
München

800 Osram-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

Wegen geplanter Stellenstreichungen beim Beleuchtungshersteller Osram hat die IG Metall zu Protesten in München aufgerufen. Mehrere hundert Mitarbeiter kamen.

Bernhard Stiedl, Erster Bevollmächtigter der IG Metall rechnete mit der Politik ab.
Ingolstadt

Herzkammer-Flimmern bei der Ingolstädter IG Metall

Die regionale Wirtschaft rund um Ingolstadt schwächelt, nur ein Unternehmen wächst und wächst. Der Audi-Vorstand wird von der Gewerkschaft IG Metall scharf kritisiert.

Osram hat seinen Sitz in München und wichtige Werke in Bayern.
Kommentar

AMS entert Osram: Der Boss hat sich verspekuliert

Berliens Hoffnung, einen Finanzinvestor als Unterstützer an Land zu ziehen, zerschlug sich durch das aggressive Vorgehen der Österreicher.