Paris Saint-Germain (PSG)
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Paris Saint-Germain (PSG)"

FC Bayern gegen Chelsea live im Achtelfinale der Champions League: In diesem Artikel gibt es die Infos zur Übertragung.
Champions League

FC Bayern vs. Chelsea im CL-Achtelfinale heute live im TV oder Stream - Übertragung im Free-TV am 8.8.20?

Der FC Bayern steht mit einem Bein im Viertelfinale der Champions League. Was hat die Auslosung in Nyon ergeben? Auf wen trifft Bayern nach dem Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea in der Allianz Arena? Und wo sind Achtel- und alle weiteren Finalspiele zu sehen - live in TV, Stream, auf Sky oder DAZN oder sogar im Free-TV?

Hat sich am Fuß verletzt: Thomas Tuchel, Cheftrainer von Paris Saint-Germain.
Champions League

PSG-Trainer Tuchel vor Spiel gegen Bergamo verletzt

PSG-Trainer Thomas Tuchel hat sich wenige Tage vor dem Viertelfinalspiel der Champions League gegen Atalanta Bergamo am Fuß verletzt.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge freut sich auf die Champions League.
Champions League

Der FC Bayern will nach Lissabon - Rückspiel gegen Chelsea

Die Champions League erwacht aus dem Corona-Lockdown. Die Bayern planen die finalen Tripleschritte. Im Gegensatz zu RB Leipzig müssen sie aber das Ticket zum großen "Final-8-Turnier" erst noch lösen.

Bleibt beim FC Schalke 04: Benjamin Stambouli.
Vertrag bis 2023

Schalke 04 verlängert mit Stambouli

Benjamin Stambouli hat seinen Ende Juni ausgelaufenen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 verlängert.

Die Spieler von Paris Saint-Germain feiern ihren Sieg über Olympique Lyon im Finale des Ligapokals.
Ligapokal Frankreich

Tuchel wehrt sich: Bei PSG wird immer nach Negativem gesucht

In Frankreich ist Paris Saint-Germain nicht zu stoppen. Trainer Tuchel wehrt sich nach dem vierten Titelgewinn seines Teams gegen Kritik. Nun geht es in der Champions League weiter.

Lyon-Keeper Anthony Lopes ist vor PSG-Superstar Neymar am Ball.
Sieg im Elfmeterschießen

Tuchel gewinnt mit PSG auch den Ligapokal

Trainer Thomas Tuchel hat mit Paris Saint-Germain den Ligapokal gewonnen und damit auch den vierten nationalen Titel in dieser Saison perfekt gemacht.

Muss gegen Bergamo wohl passen: PSG-Star Kylian Mbappé.
Champions League

PSG-Coach Tuchel rechnet nicht mit Mbappé gegen Bergamo

Trainer Thomas Tuchel vom französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain rechnet nicht mit einem Einsatz von Weltmeister Kylian Mbappé im Champions-League-Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo.

Holte sich zum achten Mal nacheinander die Meisterschaft in der Bundesliga: FC Bayern München.
Champions League

Mehr Geld, mehr Langeweile: Kluft im Spitzenfußball größer

Die enormen Geldströme in der Königsklasse drohen den Wettbewerb in den europäischen Ligen zu zerstören. Die Dominanz der Topclubs wird immer größer, weil ein kleiner Zirkel in der Champions League immer mehr Geld verdient.

Hoch die Hände, Meisterfeier: Der FC Bayern stand im Juni zum achten Mal nacheinander an der Spitze der Bundesliga.
Fußball

Langeweile in Europas Top-Ligen: Andreas Rettig fordert Konsequenzen

Exklusiv In vielen Top-Ligen Europas herrscht Meister-Monotonie. Dabei wichtig: die Champions League. Ex-FCA-Manager Andreas Rettig fordert Konsequenzen.

Kylian Mbappé fällt rund drei Wochen aus.
Knöchelverletzung

PSG-Stürmer Mbappé fällt rund drei Wochen aus

Fußball-Weltmeister Kylian Mbappé fällt wegen einer Knöchelverletzung voraussichtlich drei Wochen aus und wird Paris Saint-Germain damit wohl im Champions-League-Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo fehlen.

Matheus Cunha (M.) spielte bei Hertha BSC stark auf.
Transfermarkt

Berichte: Paris Saint-Germain an Herthas Cunha interessiert

Der französische Spitzenclub Paris Saint-Germain von Trainer Thomas Tuchel zeigt Interesse am Brasilianer Matheus Cunha vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

Musste die Glückwünsche von Präsident Emmanuel Macron (M) zum PSG-Pokalsieg auf Krücken entgegennehmen: Kylian Mbappé (3.v.l.).
Französisches Cup-Endspiel

Tuchel sauer: Mbappé-Verletzung überschattet PSG-Pokalsieg

Ein Jahr nach dem überraschend verlorenen Pokalfinale gegen Stade Rennes holt PSG diesmal die Trophäe. Doch Trainer Thomas Tuchel hat danach wieder Sorgen. Kylian Mbappé wird schlimm gefoult, und auch ein deutscher Nationalspieler verletzt sich.

Neymar schoss für PSG das Tor zum 1:0.
Endspiel in Frankreich

Paris gewinnt Pokal - Neymar trifft gegen St. Etienne

Der Favorit hat den Pokal gewonnen - und damit den zweiten von vier möglichen Titeln in der Corona-Saison. Nach dem knappen Sieg im Pokalendspiel gegen St. Etienne wollen Paris Saint-Germain und Trainer Thomas Tuchel aber noch mehr.

Auch Neuzugang Leroy Sané war beim Kleingruppentraining des FC Bayern München dabei.
FC Bayern

Kleingruppentraining in München: Sanè & Co. mit dabei

Mit den Neuzugängen um Leroy Sanè hat der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München sein Kleingruppentraining fortgesetzt.

Hat mit PSG noch die Chance auf zwei weitere Titel: Trainer Thomas Tuchel.
Pokalendspiel in Frankreich

Tuchel und PSG: Cupfinale mit 5000 Fans und Macron

Die Corona-Krise trifft den französischen Profi-Fußball hart. Nun gibt es mit dem Pokalfinale einen neuen Anlauf. Bis zu 5000 Fans sind dabei. Gelingt den "Grünen" von der AS Saint-Étienne eine Überraschung gegen die teuren Stars von Paris Saint-Germain?

Bleibt PSG treu: Stürmerstar Kylian Mbappé.
Ligue 1

Mbappé will bei PSG bleiben und weitere Titel gewinnen

Der immer wieder von anderen Vereinen umworbene Fußball-Weltmeister Kylian Mbappé hat sich zu Paris Saint-German bekannt.

Tanguy Nianzou wechselte von Paris Saint-Germain zum FC Bayern. Zwischen beiden Klubs ist nun ein Streit entbrannt.
Fußball

Warum die Bundesliga bei Talenten aus Frankreich so beliebt ist

Frankreich laufen die Talente davon. Ihr bevorzugtes Ziel: die Bundesliga. Die Entwicklung hat auf höchster Klub-Ebene massiven Streit ausgelöst. Wer profitiert.

Streitfall: Der mittlerweile für Leeds United gewechselte Ex-Leipziger Jean-Kevin Augustin.
Transfer nach England

Transfer-Streit um Augustin - Hwang verpasst RB-Auftakt

Fußball-Bundesligist RB Leipzig plant ohne Stürmer Jean-Kevin Augustin und sieht sich im Transferstreit mit Leeds United auf der juristisch sicheren Seite.

Streitfall: Der mittlerweile für Leeds United gewechselte Ex-Leipziger Jean-Kevin Augustin.
Transfer nach England

Transfer-Streit um Augustin - Hwang verpasst RB-Auftakt

Fußball-Bundesligist RB Leipzig plant ohne Stürmer Jean-Kevin Augustin und sieht sich im Transferstreit mit Leeds United auf der juristisch sicheren Seite.

Beim Internationalen Sportgerichtshofs Cas wird die Urteilsbegründung zur Causa Manchester City erwartet.
Ausblick

Das bringt die Fußball-Woche

Gut erholt starten die Bayern-Profis am heutigen Montag in die Vorbereitung auf die Fortsetzung der Champions League.

Trainer Hansi Flick und die Bayern rechnen sich in der Champions League Titelchancen aus.
Nach Kurzurlaub

FC Bayern startet Vorbereitung - Klose steigt bald ein

Die Ferien sind schon wieder vorbei. Trainer Hansi Flick startet mit dem FC Bayern München die Vorbereitung auf die Champions League. Die Neuzugänge lernen ihre Kollegen kennen, der neue Flick-Assistent legt auch bald los.

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc reagiert auf Vorwürfe aus Paris.
Paris Saint-Germain

BVB-Sportdirektor Zorc kontert Vorwürfe aus Paris

Der Streit zwischen Borussia Dortmund und dem französischen Fußballmeister Paris Saint-Germain geht in die nächste Runde.

Paris Saint-Germain wehrt sich gegen die Vorwürfe des BVB-Neuzugangs Thomas Meunier.
BVB-Neuzugang

PSG-Sportdirektor Leonardo weist Vorwürfe Meuniers zurück

PSG-Sportdirektor Leonardo hat die Kritik von Borussia Dortmunds Neuzugang Thomas Meunier scharf zurückgewiesen.

Der FC Bayern München soll Interesse an Abwehrspieler Diego Carlos vom FC Sevilla haben.
Bericht "Kicker"

FC Bayern scoutet angeblich Verteidiger Diego Carlos

Der FC Bayern beschäftigt sich dem "Kicker" zufolge mit Verteidiger Diego Carlos vom FC Sevilla.

Seine «Lust auf Titel kennt kein Limit»: BVB-Neuzugang Thomas Meunier.
Interview

BVB-Neuzugang Meunier: "Eine Entscheidung meines Herzens"

Den Weggang des bisherigen Leihspielers und Außenverteidigers Achraf Hakimi konnte der BVB nicht verhindern. Thomas Meunier soll die Lücke schließen. Der WM-Dritte hält seinen neuen Club für stark genug, um dem Abo-Meister FC Bayern Paroli bieten zu können.