Polen
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "Polen"

Mehmet Kurtoglu betreibt eine Tankstelle in Königsbrunn, doch der Weg zum beruflichen Erfolg war hart.
Wahlkampf

Wie Migration gelingen kann: Von Menschen, die auszogen, ihr Glück zu suchen

Plus Seit dem Flüchtlingssommer von 2015 hat es das Thema Zuwanderung schwer in der deutschen Politik. Dabei muss gerade der Zuzug aus dem Ausland gesteuert werden, um diesen Menschen genauso wie der Mehrheitsgesellschaft gerecht zu werden.

Merkel verabschiedet sich von Polens Premier Mateusz Morawiecki.
Europa

Abschiedsbesuch in Warschau: Merkel gibt Polen nicht verloren

Die Kanzlerin mahnt bei ihrem Abschiedsbesuch in Warschau zum Dialog mit der EU. Doch ob sie gehört wird? Politiker der Regierungspartei drohen offen mit dem Austritt aus der Union.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki sprachen unter anderem über die Beziehungen zu Belarus, die Zukunft der EU und die bilateralen Beziehungen.
Auslandsreise

Merkel appelliert in Polen: Justiz-Streit im Gespräch lösen

Wenige Wochen vor ihrem Ausscheiden aus der Bundesregierung besucht die Kanzlerin Warschau. Ihre Botschaft: Durch Dialog lassen sich Konflikte in der EU besser bewältigen als durch Gerichtsurteile.

Polens Präsident Andrzej Duda wird am Wochenende keine Zeit finden, Kanzlerin Merkel zu treffen.
Diplomatie

Präsident Duda wird Merkel bei Warschau-Visite nicht treffen

Durch einen "Zufall von Umständen" findet Polens Präsident keine Zeit, Kanzlerin Merkel in Warschau zu treffen. Einen Zusammenhang mit der Fertigstellung der Ostseepipeline Nord Stream 2 gibt es offiziell nicht.

Angela Merkel verlässt in wenigen Wochen die weltpolitische Bühne – das wird aufmerksam beobachtet.
Wahlkampf

Langeweile als Erfolgsrezept? So blickt die Welt auf Angela Merkel

Plus Nicht nur Deutschland schaut gespannt auf die Bundestagswahl und den Abschied von Kanzlerin Merkel, auch die Welt fiebert mit. Wie Korrespondenten ausländischer Medien den politischen Wechsel erleben.

Lange wurde spekuliert, nun ist klar: Manfred Weber will EVP-Fraktionschef bleiben und Vorsitzender der konservativen Partei werden.
Europa

Der bayerische CSU-Politiker Manfred Weber will Europas Konservative führen

Der CSU-Politiker hat angekündigt, für den Vorsitz der EVP zu kandidieren. Auf eine Bewerbung für den Posten des EU-Parlamentspräsidenten verzichtet der Niederbayer.

Die Fahnen der Europäischen Union (EU) und von Polen am deutsch-polnischen Grenzübergang.
Streit um die Justiz

EU-Kommission beantragt Sanktionen gegen Polen

Die polnische Regierung gerät im Streit um ihre Justizreform immer mehr unter Druck. Jetzt sollen sogar Sanktionen her, um Warschau zur Einhaltung von EU-Recht zu bewegen.

Die Bauruine von Polens einzigem Atomkraftwerk.
Sorge in Deutschland

Polen plant Einstieg in Atomkraft

Neue Atomkraftwerke in der Nähe der Ostsee sollen Polen beim Ausstieg aus der Kohle helfen. Die Pläne werden in Deutschland mit Unbehagen verfolgt. Denn ein Unfall in einem polnischen AKW könnte auch für die Nachbarländer schwere Folgen haben.

Migranten, die an der Grenze zu Belarus festsitzen, werden von polnischen Beamten umstellt.
Migration

Polen verhängt Ausnahmezustand an Grenze zu Belarus

Für 30 Tage gelten im Osten Polens Einschränkungen. Ein Ausnahmezustand soll die Kontrolle der Grenzzone erleichtern. Journalisten und Beobachter müssen nun draußen bleiben.

Der polnische Präsident Andrzej Duda.
Migration

Polens Präsident verhängt Ausnahmezustand an Grenze zu Belarus

Andrzej Duda reagiert damit auf die illegale Einreise vieler Migranten aus Belarus. Es ist die Fortsetzung des Konflikts beider Länder.

Rettungssanitäter sprechen mit einer Gruppe von 24 Flüchtlingen, die seit Tagen in der Nähe des Dorfes Usnarz Gorny im Grenzgebiet zu Belarus ausharren.
Migration

Verloren im Niemandsland: Flüchtlinge im Grenzgebiet von Belarus

Plus Die Krise an den EU-Grenzen zu Belarus spitzt sich zu. Während Polen mit kompromissloser Härte reagiert, wird über den Umgang mit Flüchtlingen aus Afghanistan diskutiert.

Auf dem Weg zur Grenze zwischen Marokko und Spanien hilft ein Mann einem Jungen über einen Stacheldrahtzaun in der marokkanischen Küstenstadt Fnideq.
"Festung Europa"

Wie EU-Länder ihre Grenzen gegen Migration befestigen

"Festung Europa" bekommt angesichts der jüngsten Grenzsicherungsprojekte in Polen und Litauen noch einmal eine besondere Bedeutung. Auch für Schutzsuchende aus Afghanistan dürften die Entwicklungen schlecht sein.

Ein polnischer Polizist und Grenzschutzbeamte an der polnisch-belarussischen Grenze.
Migration

Polen will an Grenze zu Belarus Ausnahmezustand verhängen

Immer mehr Flüchtlinge versuchen, über die polnisch-belarussische Grenze in die EU zu gelangen. Polen plant nun, in der Grenzregion den Ausnahmezustand einzuführen. Das Land fürchtet weitere Provokationen aus Minsk.

Afghanische Flüchtlinge bauen in einem behelfsmäßigen Lager an der Grenze zwischen Polen und Belarus Zelte auf.
Flüchtlinge aus Afghanistan

Eingekreist an der Grenze - Polens Umgang mit Migranten

Eine Gruppe von Flüchtlingen aus Afghanistan sitzt seit Wochen an Polens Grenze zu Belarus fest. Vehement wehrt sich Warschau gegen das Vorhaben des belarussischen Machthabers, Migranten in die EU passieren zu lassen. Nicht alle in Polen finden das gut.

Sanitäter sprechen mit der Gruppe von Flüchtlingen an der polnisch-belarussischen Grenze.
Grenze zu Belarus

Kirche in Polen fordert Politik zu Hilfe für Migranten auf

An der EU-Außengrenze zu Belarus sitzen einige Flüchtlinge fest. Jetzt appelliert die katholische Kirche in Polen an die politische Führung.

Polens Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak (3.v.r) bei einem Besuch an der polnisch-belarussichen Grenze.
Migration

Polen treibt Zaunbau an Grenze zu Belarus voran

Nach Litauen verzeichnet nun auch Polen einen Andrang von Migranten, die über Belarus in die EU wollen. Warschau spricht von einem "hybriden Krieg" des belarussischen Machthabers Lukaschenko.

Jair Lapid ist Außenminister von Israel.
Geschichte

Polnisches Gesetz löst diplomatische Krise mit Israel aus

Ein umstrittenes polnisches Gesetz sorgt für die schwerste diplomatische Krise zwischen Polen und Israel seit Jahren. Für Polen geht es darum, Rechtssicherheit zu schaffen. Israel sieht Ansprüche von Holocaustüberlebenden bedroht.

Kristina Timanowskaja (l), Sprinterin aus Belarus.
Nach ihrer Flucht

Für Timanowskaja gibt es kein Zurück nach Belarus

Sie liebe ihr Land, Belarus sei ihre Heimat, sagt die Leichtathletin Kristina Timanowskaja. Aber: "Für mich gibt es kein Zurück. Wenn sie etwas Kritisches sagen, kommen sie sofort ins Gefängnis."

Debatte über das neue Mediengesetz im polnischen Parlament.
Pressefreiheit

Polen wegen Rundfunkgesetz in der Kritik

Eine Änderung des Rundfunkrechts bringt Polen Ärger mit den USA. Firmen aus Übersee dürfen keine Mehrheitsbeteiligung an Radio- und TV-Sendern halten dürfen. Zielt das Gesetz auf einen Sender?

Jaroslaw Kaczynski ist Chef der Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit PiS und gilt als der eigentliche starke Mann Polens. Doch nun ringt er um seine Regierungsmehrheit.
Polen

Regierungskrise in Polen: Das Endspiel des „Superhirns“

Die Probleme der Regierung von Jaroslaw Kaczynski spitzen sich zu. Noch findet er Mehrheitsbeschaffer, doch es ist von Neuwahlen die Rede. Wie es in dem Land weitergeht.

Jaroslaw Kaczynski ist Chef der Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit PiS und gilt als der eigentliche starke Mann Polens.
Kritik der EU

Polen lenkt ein - umstrittene Disziplinarkammer vor dem Aus

Die Kammer konnte bislang jeden Richter oder Staatsanwalt entlassen. Laut Europäischem Gerichtshof verstößt das gegen EU-Recht - hätte Polen die Kammer nicht abgeschafft, hätten Strafzahlungen gedroht.

Der Jesuitenpater Klaus Mertes machte 2010 als Rektor des Berliner Jesuitengymnasiums Canisius-Kolleg Missbrauchsfälle öffentlich.
Interview

Jesuitenpater Mertes: "Woelki sieht sein Scheitern nicht"

Exklusiv Der Jesuit Klaus Mertes löste eine Welle von Enthüllungen über Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche aus und wurde dafür als Nestbeschmutzer geschmäht. Wie er über den Kölner Kardinal denkt.

Spricht vor dem Banner seines Landes, aber auch vor der Europa-Flagge: Der polnische Ministerpräsident Mateusz Morawiecki.
Europäische Union

Streit über Rechtsstaatlichkeit: "Hier ist Polen, nicht Brüssel"

Im Streit um die polnische Justiz will die PiS-Regierung einlenken. Damit allerdings provoziert sie ihre eigene Basis.

Kristina Timanowskaja: «Hoffe, dass wir hier bleiben können, dass ich meine Karriere fortsetzen und dass mein Mann hier Arbeit finden kann.».
EU-Exil in Polen

Belarussin Timanowskaja fühlt sich nach Flucht sicher

Nach einem angeblichen Entführungsversuch bei Olympia ist die belarussische Athletin Kristina Timanowskaja wohlbehalten im EU-Exil in Polen angekommen. Sorgen macht die junge Frau sich aber um das Wohl ihrer Eltern.

Armin Laschet hat zum Jahrestag des Beginns des Warschauer Aufstands an die deutsche Verantwortung für den Zweiten Weltkrieg erinnert.
Zweiter Weltkrieg

Laschet in Polen: Gedenken an Warschauer Aufstand

Armin Laschet, Kanzlerkandidat der Union, macht eine Auslandsreise nach Polen. Er erinnert dort an ein besonders düsteres Kapitel der deutschen Geschichte. Und er bedankt sich für Hilfe aus dem Nachbarland.