Polizeipräsidium Schwaben Süd West
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Polizeipräsidium Schwaben Süd West"

Im Bucher Ortsteil Nordholz (Landkreis Neu-Ulm) brennt ein Wohnhaus.
Nordholz

Wohnhaus in Nordholz brennt

Nach Angaben der Polizei schlugen Flammen aus dem Dach eines Wohnhauses im Bucher Ortsteil Nordholz.

Betrüger haben einen Illertisser um 1200 Euro gebracht.
Illertissen

Rentner verliert durch Gewinnversprechen 1200 Euro

Ein Illertisser wird Opfer von Telefonbetrügern. Der 70-Jährige ist kein Einzelfall im Bereich des Polizeipräsidiums. Die Ermittler geben Tipps, was betroffene tun können.

Über Nordschwaben und der umliegenden Region gingen am Wochenende mehrere Gewitter nieder.
Unwetter in Bayern

Gewitter, Hagel und Sturm: Heute drohen weitere Unwetter

Unwetter heute in Bayern erwartet: Die feucht-warme Luft bringt Gewitter - auch in der Region Schwaben. Vereinzelt drohen neue Unwetter.

Hat die Polizei ein Rassismus-Problem? Immer wieder werden Diskriminierungsvorwürfe an die Polizei laut. Szenen wie diese von einer Kontrolle in einem Park in Berlin tragen dazu bei.
Interview

Gewerkschaft der Polizei: "Schwarze Schafe werden ausgesondert"

Plus Peter Pytlik aus Krumbach ist Vizelandeschef der Gewerkschaft der Polizei. Ein Gespräch über Rassismus und Unterschiede zu den USA.

Die Kriminalpolizei hat einen internationalen Betrügerring hochgehen lassen. Der Schaden geht in die Millionen.
Jettingen-Scheppach

Betrügerring gesprengt: Auch Firma in Jettingen-Scheppach ist Opfer

Eine internationale Betrügerbande hat europäische Firmen um Millionen gebracht. An der Festnahme mehrerer Mitglieder war die Kripo Neu-Ulm maßgeblich beteiligt.

Solche Schilderbrücken sollen auch bald an der A8 den Verkehrsfluss kontrollieren.
Kommentar

Tempo mit den Schilderbrücken!

Nach wochenlanger Unfallfreiheit hat es auf der A8 wieder mehrmals gekracht. Unser Autor schreibt, was er über die Schilderbrücken denkt, die deshalb kommen sollen.

Das Jahr 2020 verzeichnet einen Rückgang der Verkehrsunfälle, wie das statistische Bundesamt mitteilte. Die Corona-Krise ist laut der schwäbischen Polizeipräsidien die Hauptursache.
Unfallstatistik

Unfallzahlen während Corona gesunken: Auch in Schwaben?

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist laut statistischem Bundesamt durch Corona deutlich niedriger als im Vorjahr. Doch durch weniger Verkehr entstehen auch Risiken.

Dieses Haus brannte.

Öltücher als Brandauslöser

Eigenes Verschulden

Die Aufräumarbeiten am Günzburger Bahnhof sind einen Tag nach der Explosion in vollem Gang.
Günzburg

Explosion am Günzburger Bahnhof: Schaden ist größer als gedacht

Plus 15 Menschen wurden verletzt, als am Mittwoch eine Lagerhalle in die Luft flog. Kripo und Landeskriminalamt suchen fieberhaft nach der Ursache. Ein Blick an den Ort des Geschehens.

Eine Lagerhalle ist am Dienstagmorgen in der Nähe des Günzburger Bahnhofs explodiert. Übrig blieb ein großes Trümmerfeld und viele beschädigte Gebäude in der näheren Umgebung. Etwa 200 Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Technischen Hilfswerks waren im Einsatz.
Günzburg

Explosion am Bahnhof Günzburg: 15 Menschen hatten Schutzengel

Plus Ob Gasflaschen in der leer stehenden Lagerhalle nahe des Bahnhofs die Explosion am Morgen verursacht haben, ist noch unklar. In den Trümmern wird nach Verschütteten gesucht.

Der Eurofighter der Bundeswehr wurde am Dienstag auf dem Fliegerhorst in Lagerlechfeld auf einen Tieflader gehoben. Am Mittwoch wird der Kampfjet nach Kaufbeuren transportiert.
Region Landsberg

Lechfeld: Der Eurofighter ist startklar für den Transport

Plus Am Mittwoch wird ein Kampfjet von Lagerlechfeld nach Kaufbeuren gebracht. Die Transportroute führt durch den Landkreis Landsberg. Wo Engstellen warten und welches Geheimnis gehütet wird.

Einen Tag nach dem Brand in einer Asylunterkunft der Regierung von Schwaben im Günzburger Stadtteil Reisensburg ist das Haus verlassen, die Rollläden wurden heruntergelassen.
Günzburg

Nach dem Brand: Asylunterkunft ist versiegelt

Plus Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Bewohner wurden in Unterkünften in Ichenhausen untergebracht. Und was ist mit dem festgenommenen Mann aus Eritrea?

So sieht das Haus in der Robert-Steiger-Straße am Tag nach dem Brand aus.
Krumbach

Wie Krumbachs Feuerwehr den Brand in der Robert-Steiger-Straße erlebte

Plus Beim Brand in der Robert-Steiger-Straße in Krumbach entstand hoher Schaden. Was der Kommandant der Feuerwehr sagt und warum lange der Strom weg war.

Nach einem Wohungsbrand in einer Asylunterkunft der Regierung von Schwaben im Günzburger Stadtteil Reisensburg mussten am Montagvormittag, 15. Juni 2020, etwa 30 Bewohner von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden.
Günzburg

Feuer in Asylunterkunft in Reisensburg: Bewohner festgenommen

Großalarm am Montagmorgen in Günzburg: Starker Rauch dringt aus dem Gebäude im Stadtteil Reisensburg. Mehrere Menschen werden verletzt.

Die Krumbacher Feuerwehr rückte am Sonntag gegen 3 Uhr zum Löscheinsatz bei einem Dachstuhlbrand in der Robert-Steiger-Straße aus.
Einsatz

Einfamilienhaus fängt Feuer

Bei Dachstuhlbrand in Krumbach entsteht hoher Sachschaden. Schwangere Bewohnerin vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Einsatzkräfte löschen den Brand eines Dachstuhls in Krumbach.
Krumbach

Dachstuhl eines Wohnhauses in Krumbach fängt Feuer

Brand in der Krumbacher Robert-Steiger-Straße. Personen wurden nicht verletzt, aber der Sachschaden ist beträchtlich.

Temposünder werden jetzt deutlich härter bestraft.
Schwaben

Neuer Bußgeldkatalog: Zahl der Fahrverbote steigt drastisch an

Plus Im Mai verloren 835 Temposünder in Schwaben ihre Fahrerlaubnis, obwohl weniger als sonst kontrolliert wurde. Das liegt vor allem an den neuen Strafen.

Der Leiter der Polizeiinspektion Mindelheim, Gerhard Zielbauer (links), verabschiedete seinen Stellvertreter Thomas Wegst (Mitte) und hieß dessen Nachfolger Gunter Kammerer (rechts) willkommen.
Mindelheim

Thomas Wegst war 41 Jahre Polizist mit Leib und Seele

Plus Bei der Polizei in Mindelheim ist jetzt Gunter Kammerer stellvertretender Leiter der Dienststelle.

Der Enforcement Trailer im Einsatz im Bereich der B 28.
Neu-Ulm/Elchingen

Der neue mobile Blitzer auf der A8 bei Elchingen hat schon über 2000 Raser erwischt

Plus Da es im Baustellenbereich der A8 im Bereich Elchingen oft zu Verkehrsunfällen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam, wurde durch die Verkehrspolizei Neu-Ulm ein „Enforcement Trailer“ angefordert, sozusagen ein mobiler Blitzer.

Siebnach

Toaster im Schlafzimmer: Matratze brennt lichterloh

Plötzlich stand die Matratze im Schlafzimmer eines Mannes in Siebnach lichterloh in Flammen. Die Feuerwehren verhinderten Schlimmeres.

Mehr Unfälle in Neu-Ulm

Sicherheitsgespräch mit OB Albsteiger

Der Pilot, ein 74-Jähriger aus dem Landkreis, starb bei dem Flugzeugabsturz auf dem Flugplatz Günzburg-Donauried.
Flugzeugabsturz

Segelflugzeug stürzt am Flugplatz Günzburg ab - Pilot stirbt

Ein Segelflugzeug ist am Samstag am Flugplatz Günzburg kurz nach dem Start abgestürzt. Der Pilot, ein 74-Jähriger aus dem Landkreis, starb bei dem Unglück.

Vor allem bei den Motorradfahrern gab es eine spürbare Verbesserung der Unfallzahlen. Seit zwei Jahren gibt es eine eigene Kontrollgruppe.
Landkreis Neu-Ulm

Verkehrssicherheit: Was die Polizei gegen hohe Unfallzahlen tut

Plus Weil auch im Landkreis Neu-Ulm immer mehr Autos unterwegs sind, stieg auch die Zahl der Unfälle. Dafür gibt es gute Nachrichten bei der Entwicklung der tödlichen Unfälle.

Etliche Feuerwehrler rückten am Dienstag nach Friesenhofen aus. Dort brannte eine Scheune.
Einsatz

Bub zündelt – Nachbarn greifen zu Gartenschläuchen

In Friesenhofen kommt es am Dienstag beinahe zu einem Großbrand. Etliche Feuerwehren rücken aus

Großaufgebot der Polizei sucht nach Frau

Beamte sind in mehreren Orten im Landkreis im Einsatz