Organisationen /

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA1454.JPG
Polizeieinsatz

Streit am Kaiserweiher bei Salgen

Ein Beteiligter zieht ein Messer. Wie es zur Schlägerei kam, ist noch unklar

AjF-Aichach-Stadtfest.jpg
Versammlung

Bayerische Verkehrswachten tagen in Aichach

Mitglieder von rund 140 Organisationen in Bayern sind am Freitag und Samstag nach Aichach eingeladen. Was im Einzelnen geplant ist

Polizei_Symbolbild_2.jpg
Krumbach

„Phishing-Mail“: 25 000 Euro fehlen vom Konto

40-jährige Geschädigte erstattete Anzeige bei der Polizei in Krumbach. Was außerdem Gegenstand der Polizeiarbeit war.

Copy%20of%20IMG_6326(1).tif
Kreuzerlass

Nur nicht zu hoch hängen

Die Behördenchefs im Unterallgäu  sind willig, der bayerischen Verordnung nachzukommen und Kreuze anzubringen. Warum es bei den meisten Ämtern noch hakt

Copy%20of%20DSC_5942.jpg
Unterallgäu

Ein Tag für mehr Sicherheit im Verkehr

Heuer starben bereits 25 Menschen im Bereich des Polizeipräsidiums. Das will mit einem groß angelegten Aktionstag für die ganze Familie vorbeugen.

leit7625272.jpg
Allgäu

Schon wieder ein falscher Polizeibeamter

Beinahe hätte er einen Senior um 40.000 Euro betrogen. Solche Fälle nehmen massiv zu. Polizeipräsident Werner Strößner ist „entsetzt“.

Copy%20of%20IMG_5795(2).tif
Kreis Günzburg

Die Schmierereien nehmen kein Ende

Nach Kirchen in Waldstetten und Röfingen wurde nun das Gemeindezentrum in Scheppach verschandelt.

Copy%20of%20dpa_5F9954001EA4D277.tif
Unterallgäu/Allgäu

„Wir werden kein Überwachungsstaat“

Der Landes-Vizechef der Polizeigewerkschaft erklärt, dass eine Änderung des Polizeiaufgabengesetzes den Allgäuer Beamten mehr Sicherheit bringt

Fotolia_72044854_Subscription_XL.jpg
Kreis Günzburg

Unfallflucht: Fast jeden Tag haut einer ab

Viele kümmern sich nicht darum, wenn sie an einem anderen Wagen einen Kratzer oder eine Delle verursachen. Doch wer erwischt wird, dem drohen harte Strafen.

leit011.jpg
Mindelheim/Unterallgäu

Warum Alkohol Gift im Straßenverkehr ist

Vor 20 Jahren wurde die Promillegrenze von 0,8 auf 0,5 gesenkt. Die positiven Folgen merkt man auch im Unterallgäu