Raiffeisenbank
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Raiffeisenbank"

Halteverbotsschilder und Verkehrswarnkegel waren im Februar während einer Testphase „Sicherer Fußweg an der Hambergstraße“ in Rehling aufgestellt.
Rehling

Wieder Debatte über die Sicherheit der Fußgänger in Rehling

Plus Auch der neue Rehlinger Gemeinderat diskutiert lange über einen sicheren Fußweg in der Ortsmitte. Das Gremium ringt sich zu einer Lösung durch.

Die Hauptstelle der Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach.
Jettingen-Scheppach

Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach wirbt bei Mitgliedern für Fusion

Plus Kleine Geldhäuser befinden sich in schweren Zeiten. Eine Fusion mit einem Nachbarn soll die Raiffeisenbank Jettingen-Scheppach stärker für die Zukunft machen.

Das Leahada Gschichtsblatt´l soll die Inchenhofener Ortsgeschichte bewahren und verbreiten.
Inchenhofen

Heimatverein Inchenhofen gibt ein "Gschichtsblatt’l" heraus

Der Heimatverein Inchenhofen startet eine regelmäßige Publikation zur Geschichte von Leahad. Unter den ersten Themen ist eines, das den Ort prägt.

Die Wirtschaftsvereinigung Aschberg konnte einiges an Spenden sammeln: (von links) Johann Tesar, Andrea Sailer, Thomas Wagner, Josef Negele, Andre Marm, Christian Eschke und Thomas Heidel.
Spende

Die Wirtschaftsvereinigung Aschberg dankt

Der schwäbische Biergarten der „Wir“-Ausstellung in Dillingen bringt 5500 Euro

Gemeinderat

Keine neue Kanaltrasse

Das Baugebiet in Schönesberg wird an bestehende Kanalisation angeschlossen. Regenwasserkanäle auf dem Prüfstand

Das Basiskonto soll etwa Obdachlosen oder Flüchtlingen den Zugang zum Finanzmarkt öffnen. Doch es ist oft besonders teuer.
BGH-Urteil

Wie viel kosten Basiskonten bei Banken in der Region?

Plus Ein Basiskonto darf nicht zu teuer werden, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ein Blick in die Region zeigt: Die Preise sind ganz unterschiedlich - und nicht leicht zu finden.

Viele Menschen wählen jetzt die Nummer der Telefonseelsorge. Was in Zeiten der Coronakrise häufig zur Sprache kommt, ist die Angst um den Arbeitsplatz.
Friedberg

Telefonseelsorge ist in der Corona-Krise gefragter denn je

Während des Corona-Lockdowns riefen viele einsame Menschen bei der Telefonseelsorge in Friedberg an. Wie die ehrenamtlichen Mitarbeiter dafür ausgebildet werden.

Die VR-Bank in Neuburg-Ried bleibt mit Automaten vor Ort, zieht aber die Berater der Kunden ab.
Neuburg

VR-Bank in Neuburg-Ried schließt ihren Schalter

Plus Obwohl die Geschäfte gut laufen, wird der Standort reduziert. Die persönliche Beratung bleibt in der Hauptstelle aber möglich.

Die Raiffeisenbanken Augsburger Land West und Jettingen-Scheppach wollen fusionieren.
Zusmarshausen/Jettingen-Scheppach

Corona bringt die Banken-Ehe der Raiffeisenbanken durcheinander

Plus Die Raiffeisenbanken Augsburger Land West und Jettingen-Scheppach wollen fusionieren. Nun macht Corona den Banken einen Strich durch die Rechnung. Was das für die Kunden bedeutet.

LT-Mitarbeiter Alwin Reiter pendelt seit 45 Jahren von Geltendorf nach München und hat die neue Busverbindung zur S-Bahn-Station Mammendorf getestet.
Geltendorf

Geltendorf: Was die Buslinie 810 so alles bietet

Plus Anfangs wird der Bus zwischen Geltendorf und Mammendorf als „Geisterline“ wahrgenommen. Doch die Linie bietet viele interessante Verbindungen. Alwin Reiter hat sie schon mehrfach genutzt.

An der Baustelle in der Schwabmünchner Fuggerstraße laufen die Teerarbeiten.
Schwabmünchen

So geht es an der Baustelle Fuggerstraße in Schwabmünchen weiter

Plus Ab Freitag sollen die Parkplätze in der Neuen Mitte in Schwabmünchen wieder genutzt werden können. Doch das Ende der Bauarbeiten ist noch nicht in Sicht.

Karl Schlosser freut sich vor allem über die gelungene Friedhofserweiterung unmittelbar an der Ellzeer Kirche.
Ellzee

Karl Schlosser: Von der Kommunalpolitik wieder in den Stall

Karl Schlosser war 24 Jahre Gemeinderat und 18 Jahre Bürgermeister in Ellzee. Zum Abschied blickt er zurück. Die Landwirtschaft ist noch immer sein Hobby.

Ein unbekannter Täter hat die Tiefgarageneinfahrt der Schwabmünchner Raiffeisenbank mit Graffiti beschmiert.
Schwabmünchen

Unbekannter sprüht Graffiti in der Schwabmünchner Raiffeisenstraße

Ein Unbekannter hat die Tiefgarageneinfahrt der Raiffeisenbank in Schwabmünchen mit Graffiti besprüht. Der Täter hat auch andernorts Spuren hinterlassen.

Den Segen für den neuen Dorfladen in Mindelzell und das Verkaufsteam spendete in kleiner Runde Diakon Alois Held (Mitte). Das erste Mal zum Einkaufen gehen kann man in den Laden in der Ortsmitte am 25. Mai.
Mindelzell

Der Segen ist da. Jetzt kann der Dorfladen Mindelzell eröffnet werden

Plus Nun hat Mindelzell einen eigenen Dorfladen. Am 25. Mai wird erstmals zum Einkaufen offen sein. Wer bei der kirchlichen Segnung alles da war.

Blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück (von links): Vorstandssprecher Michael Kruck und Vorstand Franz Miller.
Raiffeisenbank

So viel Angespartes wie nie bei der RVB Donauwörth

Die Vorstände der Raiffeisen-Volksbank Donauwörth ziehen eine positive Bilanz über das Jahr 2019.

Die Feuerwehr Haunsheim kann künftig auch das ehemalige Gebäude der Raiffeisenbank (links) nutzen. Die neue Heimat kommt jedoch wohl erst 2022.
Haunsheim

Die Feuerwehr in Haunsheim muss auf ihr Gerätehaus warten

Plus Wegen der Corona-Krise verzögert sich die Sanierung wohl um ein Jahr. Diese Projekte stehen in Haunsheim sonst noch an.

Er „wächst“ noch auf 40 Meter Höhe: Der Krumbacher „Fernsehturm“ auf dem Demeterberg.
Rückblick ins Jahr 1980

Vom Schlossverkauf bis zum Krumbacher „Fernsehturm“

Plus Welche Themen vor 40 Jahren, im Frühjahr 1980, die Menschen in Mittelschwaben bewegten. Da ging es auch um Reformnachwehen, eine Städtepartnerschaft, Wassersorgen und Schienenbusse.

Die Kubat-Halbinsel in Merching wird in Fließrichtung links von der Schmiechach, rechts von der Paar umschlossen. Auf dem Gelände soll nun eine Kneipp-Anlage entstehen.
Merching

Kubat-Insel in Merching soll eine Kneipp-Anlage bekommen

Plus Der Platz in Merching wird in einen naturnahen Erholungsraum umgestaltet. Dabei soll auch der Bund Naturschutz eingebunden werden.

Die Gewinner von „jugend creativ“ bekamen ihre Preise zuhause.
Wettbewerb

Glücksmomente kreativ eingefangen

Sieger des Wettbewerbs „jugend creativ“ erhielten ihre Gewinne zuhause

Muss ab 27. April wieder klappen: die Fahrten der Schulbusse im Landkreis Donau-Ries.
Unterricht

Die Schule startet wieder: So sehen die Fahrpläne aus

Am Montag starten die Abschlussklassen wieder. Ohne Mundschutz wird man im Bus nicht mitgenommen.

Die Nachfrage nach Immobilien in guter Lage und Qualität wird künftig wohl wachsen. Hier ist der Wohnungsneubau auf dem ehemaligen Kieferl-Gelände in der Neuburger Eybstraße zu sehen.
Neuburg/Ingolstadt

In Neuburg sind die Immobilienpreise  noch nicht infiziert

Plus Wie die Volks- und Raiffeisenbank Neuburg-Rain und der  Mieterverein in Ingolstadt die Auswirkungen dieser außergewöhnlichen Zeit beschreiben.

Die Familie Fischer, die Bürsten und Körbe herstellte, vor ihrem zerstörten Anwesen in der Wemdinger Altstadt: (von links) Hildegard Fischer, Walburga Fischer, Blasius Fischer und Arnold Fischer. Bei dem Artillerie-Angriff der US-Armee auf Wemding vom 23. auf 24. April 1945 wurden zahlreiche Anwesen in der Stadt zerstört oder beschädigt. Elf Zivilisten kamen ums Leben.
Jahrestag

Zweiter Weltkrieg: Als Wemding ins Herz getroffen wurde

Plus In der Nacht vom 23. auf 24. April 1945 beschießt die US-Armee die Stadt Wemding mit Artillerie-Geschützen. Zeitzeugen erinnern sich an jene Stunden, in denen Menschen sterben und Häuser in Flammen aufgehen.

Bilanzgespräch mit dem derzeit üblichen großen Abstand: Unser Bild zeigt von links den Vorstandsvorsitzenden der Raiffeisenbank Schwaben Mitte, Helmut Graf, sowie seine Vorstandskollegen Uwe Köhler und Franz-Josef Mayer. Die Wirtschaft stützen: Das ist, so die Vorstandsmitglieder, ein wesentliches Ziel der Bank. Die Corona-Krise prägt intensiv die Arbeit der Bank. Rund 50 Mitarbeiter der Bank befinden sich in Kurzarbeit.
Krumbach/Bellenberg

Raiba: Bankenalltag zwischen Hilfskrediten und Mundschutz

Plus Die Raiffeisenbank Schwaben Mitte fährt die Kreditvergabe hoch, um die Wirtschaft zu stützen. Wie die Krise die Arbeit der Bank verändert.  

Die Künstlerin Anna Stobitzer verewigte in diesem Bild ein Idyll an der Zusam. Welchen Ort in der Reischenau dieses Bild genau darstellen soll, gilt es noch herauszufinden.
Reischenau/Dinkelscherben

Kunst: Wie Dinkelscherben zu einem Idyll der Malerei wird

Plus Der Heimatverein Reischenau konnte seine Sammlung an Gemälden ehemaliger Dinkelscherber Künstler erweitern. Was auf einer Ausstellung geplant ist.

14 Jahre lang war Franz-Josef Fischer aus Naichen das Gesicht des Neuburger Dorfladens.
Neuburg

Wie er die Neuburger vom „Fremdgehen“ abhält

Franz-Josef Fischer aus Naichen ist das Gesicht des Neuburger Dorfladens. Jetzt gab er seinen Posten als Vorsitzender auf.