Real Madrid
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Real Madrid"

Bei den Madrilenen unten durch: Gareth Bale (M) jubelt mit seinem walisischen Mitspieler Aaron Ramsey (l). Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa
Fußball-EM

"Unverschämtheit": Bale erzürnt Real Madrid mit Fahnen-Jubel

Mehr Provokation geht kaum. Nach der EM-Qualifikation mit Wales jubelt Bale mit seinen Teamkollegen vor einer Fahne, die quasi Real Madrid verspottet.

Bayern Münchens Stürmer Robert Lewandowski ist derzeit in Topform. Foto: Sven Hoppe/dpa
TV-Termine

Champions League am 26.11.19 live im TV und Stream: DAZN oder Sky?

Champions League 2019/2020 live im TV und Stream: Am Dienstag, 26.11.19, und Mittwoch, 27.11.19, stehen die nächsten Spiele für FC Bayern, BVB, Leverkusen und Leipzig an. Hier die Infos zu Übertragung und TV-Sender: Sky oder DAZN?

Kevin Volland (31) freut sich mit Nadiem Amiri und Kerem Demirbay über sein Tor zum 2:0. Mit dem Sieg über Atlético Madrid hat Bayer Leverkusen das Aus in der Champions League noch einmal abgewendet. Foto: Federico Gambarini/dpa
CL 2019/2020

Live-Ticker zur Champions League: Spielstand, Spielplan und Ergebnisse

Champions League 2019/20: Live-Ticker, Termine, Spieplan und Ergebnisse der Spiele am 26.11.19 und am 27.11.19 gibt es hier - unter anderem für den FC Bayern und Leverkusen.

Toni Kroos (M) ist der Stabilisator im DFB-Mittelfeld. Foto: Federico Gambarini/dpa
DFB-Stabilisator

Kroos freut sich auf die 100 - "Überragende Orientierung"

Die Frage eines Reporters nach seinen Chancen auf einen Platz in Joachim Löws EM-Kader amüsierte Toni Kroos. Der Star von Real Madrid ist Fixpunkt in der Nationalmannschaft. Das demonstrierte er nicht nur mit seinem Doppelpack. Zum EM-Start winkt eine besondere Marke.

Real Madrids Präsident Florentino Perez wurde am FIFA-Sitz in Zürich zum WFCA-Präsidenten gewählt. Foto: Javier Lopez/epa/dpa
WFCA

Real Madrid führt neue Clubvereinigung an

Unter der Führung von Real Madrid soll die neue Welt-Clubvereinigung WFCA die Interessen internationaler Fußball-Spitzenvereine bei der FIFA vertreten.

FC Barcelona - FC Bayern München
FC Bayern München

Bayern-Präsident Uli Hoeneß tritt ab - oder geht das gar nicht?

Plus Er wollte den FC Bayern „durchs große Tor“ verlassen. Sein Verein erfüllt ihm diesen Wunsch: 19 Uhr, Freitagabend, Olympiahalle München, große Bühne, große Gefühle.

Bleibt vorerst Trainer beim FC Bayern: Hansi Flick. Foto: Sven Hoppe/dpa
FC Bayern

Hansi Flick zeigt, wofür ein Trainer verantwortlich ist

Niko Kovac übergab die Verantwortung gerne an die Spieler. Hans Flick zeigt, dass ein Trainer mehr Einfluss auf das Spiel nehmen kann - und soll.

PSG-Spieler Juan Bernat (l) behauptet sich gegen Emmanuel Dennis vom FC Brügge. Foto: Thibault Camus/AP/dpa
Champions League

Tuchel-Club PSG und Juventus erreichen Achtelfinale

Nach vier Spieltagen in der Königsklasse stehen die ersten Achtelfinalisten fest. Wie der FC Bayern holte auch Thomas Tuchel mit Paris Saint-Germain den vierten Sieg im vierten Spiel. Auch Juventus Turin ist nach dem Erfolg in Moskau durch.

Hat nach seinem Herzinfarkt erstmals wieder trainiert: Iker Casillas. Foto: Luis Vieira/AP/dpa
Nach Herzinfarkt

Gras an den Schuhen: Iker Casillas trainiert wieder

Ein halbes Jahr nach seinem Herzinfarkt steht Torwartlegende Iker Casillas offenbar wieder auf dem Rasen.

Levantes Jose Campana (l) bejubelt das erste Tor, Barcelonas Antoine Griezmann reagiert enttäuscht. Foto: Alberto Saiz/AP/dpa
Primera División

Überraschende Niederlage für FC Barcelona - Real nur Remis

Der FC Barcelona hat nach zuletzt fünf Siegen in der Primera División wieder eine Niederlage hinnehmen müssen.

Copy%20of%20NOR_20191029_EH_010.tif
Basketball

Das tut so gut

Die Ulmer haben mit dem Sieg im Eurocup Selbstvertrauen getankt, in Berlin sind sie dennoch Außenseiter – auch wenn das Programm des Gegners extrem stressig ist

Martin Hermannsson erzielte 13 Punkte für die Berliner. Foto: Andreas Gora/dpa
Euroleague

Alba Berlin verliert auch bei Real Madrid

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in der Euroleague sein fünftes Spiel in Serie verloren.

Bayern-Trainer Dejan Radonjic und seine Mannschaft hatte in Spanien keine Chance. Foto: Matthias Balk/dpa
Euroleague

Debakel in Spanien für Bayerns Basketballer

Die Basketballer des FC Bayern München haben in der Euroleague eine herbe Pleite kassiert.

Copy%20of%20NOR_20191029_EH_010.tif
Basketball

Das tut Ratiopharm Ulm so gut

Ratiopharm Ulm hat mit dem Sieg im Eurocup Selbstvertrauen getankt, in Berlin ist man dennoch Außenseiter – auch wenn das Programm des Gegners extrem stressig ist

Bester Bayern-Werfer beim Sieg gegen Real Madrid: Gregory Monroe. Foto: Lino Mirgeler/dpa
Euroleague

"Sehr gut": Münchner Basketballer stolz auf Real-Coup

Auf ihren Coup in der Euroleague gegen das Spitzenteam von Real Madrid waren die Basketballer des FC Bayern München richtig stolz.

Frankfurts Trainer Adi Hütter freute sich über den Sieg gegen Standard Lüttich. Foto: Uwe Anspach/dpa
Europa League

Nichts für Feinschmecker: Eintracht bejubelt glanzlosen Sieg

Eintracht Frankfurt bleibt in der Europa League auf Kurs Zwischenrunde. Glanz verbreiten die Hessen bisher aber nicht. Trainer Hütter ist trotz des fehlerhaften Spiels gegen Lüttich zufrieden und weist Kritik zurück. Das Gegentor könnte noch schmerzhaft sein.

Das Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid findet nun am 18. Dezember statt. Foto: Joan Gosa/XinHua/dpa
Primera Division

"Clásico" Barça-Real: Spanische Liga legt Einspruch ein

Die spanische Fußball-Liga will den Termin des auf den 18.

Das Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid findet nun am 18. Dezember statt. Foto: Joan Gosa/XinHua/dpa
Primera Division

Wegen Unruhen: "Clásico" Barça-Real wird verschoben

Die anhaltenden Auseinandersetzungen in Katalonien nach den hohen Haftstrafen gegen mehrere Separatistenführer haben nun auch Auswirkungen auf den Sport. Das größte Spiel im spanischen Fußball wird nicht wie geplant am 26. Oktober in Barcelona stattfinden.

Real Madrids Toni Kroos (l) war der Matchwinner gegen Galatasaray Istanbul. Foto: Uncredited/AP/dpa
Champions League

Kroos "lebt auf": Tor für Real beim Jubiläum

Als fünfter deutscher Spieler nach Neuer, Müller, Lahm und Kahn knackt Toni Kroos die 100-Spiele-Marke in der Champions League. Der 29-Jährige zelebriert das mit einem wichtigen Tor für Real Madrid. Nach dem Süle-Schock eine gute Botschaft für den Bundestrainer.

Toni Kroos (2.v.r.) traf bei Galatasaray Istanbul zum 1:0 für Real Madrid. Foto: Uncredited/AP/dpa
Champions League

Kroos rettet Real in Istanbul - Tuchel mit PSG-Kantersieg

Real Madrid hat dank eines Treffers von Toni Kroos in seinem 100. Champions-League-Spiel erstmals in dieser Saison in der Königsklasse gewonnen - und zugleich die schnellste Achtelfinal-Qualifikation der Champions-League-Geschichte verhindert.

Leverkusens Trainer Peter Bosz (M.) bereitet seine Mannschaft in Madrid auf das Spiel vor. Foto: Marius Becker/dpa
Champions League

Schon wieder Atlético: Bayers Deja-vu ist Carros Heimspiel

Zum siebten Mal seit 2010 treffen Atlético Madrid und Bayer Leverkusen am Dienstag aufeinander. Die Rollen sind klar verteilt: Atlético, Finalist von 2014 und 2016, ist Favorit. Leverkusen kämpft in der Champions League um seine letzte Chance.

Luka Modric (l) und Real Madrid taten sich schwer gegen den FC Brügge. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa
Champions League

Real mit historischer Auftaktschwäche - PSG Gruppenerster

Real Madrid hat mit Mühe die zweite Niederlage im zweiten Spiel der Champions League vermieden. Paris Saint-Germain führt nach dem zweiten Erfolg die Gruppe A an.

Rafael van der Vaart bedankt sich nach seinem Abschiedsspiel mit seinen Kindern Damian (l) und Jeslyn beim Hamburger Publikum. Foto: Axel Heimken/dpa
Abschiedsspiel beim HSV

Jubel für Fan-Liebling van der Vaart in Hamburg

Mehr als 30.

Jupp Heynckes gehört zu den besten Vereinstrainern der Geschichte. Foto: Peter Kneffel

Heynckes als vierter Coach CL-Sieger mit zwei Clubs

Jupp Heynckes (68) hat als vierter Trainer Europas wertvollste Fußball-Vereinstrophäe mit einem zweiten Verein gewonnen.

201910181821_40_372740_201910181817-20191018161853_MPEG2_00.jpg
Video

"El Clásico" wegen Unruhen in Katalonien verschoben

Die anhaltenden Auseinandersetzungen in Katalonien haben nun auch Auswirkungen auf den Sport. Das größte Spiel im spanischen Fußball, «El Clásico» zwischen Barca und Real Madrid, wird nicht wie geplant am 26. Oktober in Barcelona stattfinden