RWE
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu RWE

Fusion

Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und Eon unter Auflagen

Es ist einer der spektakulärsten Deals der vergangenen Jahre: Die beiden Platzhirsche der Strombranche, Eon und RWE, stecken ihre Reviere neu ab.

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 28. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28.

Tagebau und Bahngleise geräumt

Klimaproteste im Rheinischen Revier nach drei Tagen beendet

Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun. Für den Klimaschutz blockierten mehrere 1000 Aktivisten an drei Tagen Anlagen von RWE. Der Energieversorger nannte das Eindringen unverantwortlich und widerrechtlich.

Kohle-Ausstieg

Klima-Aktivisten halten Polizeikräfte bei Demonstrationen in Atem

Die Klimaproteste im rheinischen Braunkohlerevier machen der Polizei massiv zu schaffen. Aktivisten blockieren seit Samstag mehrere Tagebauflächen.

Energie

Gundelfingen hofft weiter auf das Gaskraftwerk

Drei Bewerber aus der Region sind im Rennen – auch die Gärtnerstadt. Eine angekündigte Entscheidung wurde verlegt.

Hauptversammlung

Schüler gegen Strom-Chef

Proteste von Umweltschützern gehören seit Jahren zum Aktionärstreffen von RWE. Diesmal meldet sich die Protestbewegung „Fridays for Future“ zu Wort

Schüler gegen Stromchef

Generationenkonflikt bei RWE-Hautversammlung

Proteste von Umweltschützern gehören seit Jahren zu Hauptversammlungen des Energieriesen. Weil das Aktionärstreffen diesmal auf einen Freitag fällt, meldet sich auch die Protestbewegung "Fridays for Future" direkt vor den versammelten RWE-Eignern zu Wort.

"Fridays for Future"

Konflikt bei RWE-Hauptversammlung: Schüler gegen Stromchef

Zum Aktionärstreffen von RWE gibt es Protest der "Fridays for Future"-Bewegung. Der Chef des Unternehmens versuchte es mit Lob - und bekam viel Kritik.

Zehn-Punkte-Fahrplan

Grüne: Aus für Kohlekraftwerke möglichst ohne Entschädigung

Grünen-Chefin Annalena Baerbock plädiert dafür, beim Kohleausstieg auf Entschädigungen für die Stilllegung von Kohlekraftwerken so weit wie möglich zu verzichten.

Gundremmingen

Rückbau von Block B darf jetzt starten: So geht es im AKW weiter

Jetzt können die eigentlichen Arbeiten in Block B des AKW Gundremmingen beginnen. Die Geschäftsführer erklären, wie es in der Anlage nun weitergeht.

Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 11. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11.

Strom

Eon übernimmt Innogy: Höhere Strompreise befürchtet

Eon übernimmt die RWE-Tochter Innogy und wächst damit deutlich. Was bedeutet das für den Wettbewerb und die Verbraucher?

Atom-Ausstieg

Der lange Abschied vom Kernkraftwerk Gundremmingen

Im Jahr 2022 sollen alle deutschen Atomkraftwerke vom Netz gegangen sein. Dass dann die Arbeit erst beginnt, zeigt ein Blick ins AKW Gundremmingen.

Befriedung der Konflikte

Rodungsstopp für Hambacher Forst bis Herbst 2020

Der Energiekonzern RWE hat für den Hambacher Forst unabhängig von anstehenden Gerichtsentscheidungen einen Rodungsstopp bis 2020 zugesagt.

Demonstrationen

Protestkultur: Wer demonstriert hier – und warum?

Umweltschutz, Diesel-Skandale und hohe Mieten treiben die Menschen auf die Straße. Doch wer sind die Demonstranten?

Demonstrationen

Die Menschen gehen wieder auf die Straße - doch bewegen Demos noch etwas?

Hohe Mieten, der Schutz der Umwelt, der politische Umgang – viele Themen treiben immer mehr Menschen auf die Straße. Doch was können Demos wirklich bewegen?

Abfall

Eine Frage der Messung

Das Kernkraftwerk Gundremmingen geht nach der Debatte um die Verbrennung von leicht strahlendem Material in die Offensive und beteuert: Wir handeln nach Recht und Gesetz

Landkreis/Weißenhorn

AKW-Abfälle aus Gundremmingen: Eine Frage der Messung

Das Kernkraftwerk Gundremmingen geht nach der Debatte um die Verbrennung von leicht strahlendem Material in die Offensive und beteuert: Wir handeln nach Recht und Gesetz.

Dillingen

Scheiffele-Schmiederer baut in Gundremmingen

Der offizielle Spatenstich des Dillinger Großhändlers wird von Politikern in der Atomgemeinde gefeiert. Aber was passiert am Standort in der Kreisstadt?

Gundremmingen/Burgau

Ein Tag, zwei Spatenstiche: 60 Millionen Euro werden investiert

In Gundremmingen entsteht die neue Zentrale der Holzfirma Scheiffele-Schmiederer und in Burgau das Stadthaus. Es sind zukunftsweisende Vorhaben.

Energiewirtschaft lobt Pläne

"Es ist geschafft": Was der Kohleausstieg bis 2038 bedeutet

Nach dem Atomausstieg will Deutschland als einer der ersten großen Industriestaaten auch aus der Kohle aussteigen. Nach langem Gezerre gibt es ein empfohlenes Ausstiegsdatum - und ein teures Preisschild.

Klimaschutz

Industrie zieht Kohleausstieg in Zweifel

Die Expertenkommission hat den bei ihr bestellten Kompromiss geliefert: Bis 2038 sollen alle Kohlekraftwerke vom Netz. Doch die ersten melden Widerstand.

Einigung

Deutschland soll spätestens 2038 aus der Kohle raus

21 Stunden rangen sie am Ende um eine Lösung, die das Klima schützt, aber auch den Menschen vor Ort neue Perspektiven bietet. Am Ende ist keiner zwar richtig glücklich. Aber in polarisierten Zeiten ist der Plan für eine Befriedung des Kohlekonflikts ein starkes Signal.

Kohleausstieg

Umweltverbände: Hambacher Forst ist gerettet

Die Kohlekommission hat sich geeinigt: Der Hambacher Forst soll erhalten werden. Immer wieder kam es in den vergangenen Wochen zu Vorfällen.

Umwelt

Regierungskommission einigt sich: Kohleausstieg bis spätestens 2038 

Das Konzept der Kohlekommission steht. 2038 soll das letzte Kraftwerk vom Netz. Einstimmig war das Ergebnis nicht. Jetzt ist die Bundesregierung am Zug.