Senden
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Senden“

Der Familienstützpunkt Senden soll im neuen Kindergarten am Weberei-Gelände untergebracht werden.
Senden

Beratung und mehr: Was der Familienstützpunkt in Senden künftig bietet

Plus Nachdem das Familienzentrum St. Christophorus schloss, fehlt es in Senden an Beratungsangeboten für Eltern und Kinder. Der Familienstützpunkt soll diese Lücke schließen.

Im Bürgerhaus in Senden können sich am kommenden Samstag Erwachsene, Kinder und Jugendliche gegen das Coronavirus impfen lassen. Ein Termin ist nicht erforderlich.
Senden

Sendener Ärzte organisieren offene Impfaktion

Im Bürgerhaus in Senden können sich am kommenden Samstag Erwachsene, Kinder und Jugendliche gegen das Coronavirus impfen lassen. Ein Termin ist nicht erforderlich.

Unter anderem weil die Stellflächen auf privaten Grundstücken so angeordnet sind wie in der der Franz- Bergmüller-Straße in Witzighausen werden Stellflächen zunehmend knapp. Die Stadt Senden ändert nun die Vorgaben.
Senden

So will die Stadt den Parkplatzmangel in Senden entschärfen

Plus In Senden sind die Parkplätze knapp. Nun wird die Stellplatzsatzung angepasst. Künftig sollen die Flächen auf Privatgrundstücken anders angeordnet sein.

In Senden wurden wohl giftige Hundeköder gefunden.
Senden

Stadt Senden warnt: Im Bereich Steinle giftige Hundeköder entdeckt

In Senden wurden im Bereich Steinle wohl Hundeköder gefunden. Jetzt warnt die Stadtverwaltung und bittet Hundehalter zu besonderer Vorsicht.

Ein Beitritt der Gemeinde Holzheim zum geplanten Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung Iller-Roth-Günz ist perfekt.
Holzheim

Mehr Kontrollen: Holzheim reformiert Vorgehen gegen Verkehrssünder

Plus Die Verkehrsüberwachung in einigen Orten in der Region wird neu organisiert. Nun hat Holzheim seine Beteiligung in einem Zweckverband beschlossen.

Die Stadt Senden will gegen Falschparker vorgehen.
Senden

Senden will künftig selbst Knöllchen an Falschparker verteilen

Plus Die Stadt Senden will gegen Falschparker vorgehen und plant, eigenes Personal zu beschäftigen. Auch ein Antrag einer Metzgerei dreht sich um das Thema Parken.

Das Sendener Zentrum wird sich in den kommenden Jahren verändern. Aus dem EU-Programm React bekommt die Stadt eine halbe Million Euro an Zuschüssen.
Senden

EU schießt eine halbe Million Euro zur Sendener Innenstadtsanierung zu

Plus Das Projekt "Neue Mitte" wird das Sendener Zentrum gravierend verändern. Dass die Stadt sich das leisten kann, liegt auch an hohen Zuschüssen.

Die Stadt Senden setzt auf sogenannte raumlufttechnische Anlagen, um frische Luft in die Klassenzimmer in Schulen und Gruppenräume in Kindergärten zu bringen.
Senden

Senden will Lüftungsanlagen in Schulen und Kindergärten installieren

Plus Der Sendener Stadtrat spricht sich dafür aus, Schulen und Kindergärten mit raumlufttechnischen Anlagen auszustatten - auch wenn es viel Geld kostet.

Die Sparkasse Neu-Ulm/Illertissen und die Stadt Senden wollen einen Teil der Innenstadt gemeinsam neu gestalten.
Senden

Neue Mitte: Sendens Innenstadt soll ihr Gesicht verändern

Plus Das Sendener Zentrum wird sich verändern. Neben dem Bahnhofsumfeld will die Stadt nun gemeinsam mit der Sparkasse den Bereich vor dem Bürgerhaus überplanen.

Die Parkster-App soll Parken in Senden einfacher machen. Kontaktlos und ohne Bargeld bekommen Autofahrerinnen und Fahrer nun ein Ticket.
Senden

Tickets per App: So funktioniert das neue Parken in Senden

Kleingeld an der Parkuhr zusammenkramen war gestern. Die Digitalisierung erreicht in Senden jetzt auch die Parkplätze. Die Tickets können nun auch per App gelöst werden. So funktioniert's.

Die Stadt Senden muss für nächstes Jahr mit höheren Personalkosten rechnen. Die Stellen werden leicht aufgestockt.
Senden

Personalkosten der Stadt Senden steigen auf 12,5 Millionen Euro

Plus Die Stadt Senden muss für nächstes Jahr mit höheren Personalkosten rechnen. Die Stellen werden leicht aufgestockt.

So soll die neue Grundschule am Sendener Schulzentrum einmal aussehen.
Senden

Neue Grundschule: Senden kann beim Bau bis zu 650.000 Euro sparen

Plus Mehr als 15 Millionen kostet die neue Grundschule mit der dazugehörigen Einfachturnhalle, die in Senden gebaut werden soll. Wie die Stadt bei dem Projekt nun sparen will.

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen digitalen Adventskalender der Stadt Senden geben.
Senden

In Senden gibt es wieder einen digitalen Adventskalender

Einen Weihnachtsmarkt kann es heuer auch in Senden nicht geben. Die Stadt hat sich aber dennoch die ein oder andere vorweihnachtliche Überraschung einfallen lassen.

Kettershausen will verhindern, dass Autofahrer im Ort zu schnell unterwegs sind.
Kettershausen

Kettershausen will Verkehr im Ort weiterhin kontrollieren lassen

Plus Die Verkehrsüberwachung in einigen Orten in der Region wird neu organisiert. Kettershausen hat seine Beteiligung in einem Zweckverband beschlossen.

Der Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung Iller-Roth-Günz wird künftig auch Verstöße von Verkehrsteilnehmern in Buch und Oberroth ahnden.
Buch/Oberroth

In Buch und Oberroth wird der Verkehr bald intensiver kontrolliert

Plus Buch und Oberroth werden Mitglieder der kommunalen Verkehrsüberwachung Iller-Roth-Günz. In welchem Umfang der Zweckverband dort künftig tätig werden soll.

Diese 60 bis 70 Jahre alten Bäume sollen weg: Anwohner hatten sich immer wieder beschwert, die Stadt zieht Konsequenzen.
Senden

Vier Pappeln am Weberei-Gelände in Senden sollen gefällt werden

Plus Die Verwaltung will die vier Bäume fällen lassen. Die Grünen können sich mit ihrem Antrag, die Pappeln zu retten, nicht durchsetzen.

Senden plant, Investoren künftig an Folgekosten von neuen Wohngebieten zu beteiligen.
Senden

Stadt Senden will Bau-Investoren künftig stärker zur Kasse bitten

Plus Wer Geld macht mit neuem Wohnraum, soll sich auch an Folgekosten des Bevölkerungszuwachses beteiligen. Investoren müssen vielleicht bald ihren Beitrag zu neuen Straßen, Schulen oder Kitas leisten.

Ein überlasteter Verkehrsknoten: die Sendender Kreuzung Königsberger/Berliner Straße. Der Ausbau verzögert sich immer wieder.
Senden

Warum die Volksfest-Kreuzung in Senden so teuer wird

Plus Der völlig überlastete Verkehrsknotenpunkt beim Illercenter müsste schon längst ausgebaut sein, doch es gibt seit Jahren immer neue Probleme. Vielleicht klappt es jetzt?

In Vöhringen und Senden sollen die Kosten für Kinderbetreuung steigen.
Vöhringen

Vöhringen und Senden wollen Gebühren für Kinderbetreuung anheben

Plus Vöhringer und Sendener Eltern müssen bald wohl tiefer in die Tasche greifen. Warum die Kinderbetreuung in den beiden Städten teurer werden soll.

Der frühere Diözesanratsvorsitzende Helmut Mangold ist verstorben.
Senden-Aufheim

Trauer um Helmut Mangold, den früheren Vorsitzenden des Diözesanrats

Der frühere Vorsitzende des Diözesanrats, Helmut Mangold, ist mit 83 Jahren gestorben. Der Aufheimer brachte sich in vielerlei Hinsicht im Dienst für die Kirche ein.

Beim Ausparken hat einen Autofahrer ein anderes Fahrzeug übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.
Senden

Autofahrerin wird bei Unfall in Senden leicht verletzt

Beim Ausparken hat ein Autofahrer in Senden ein anderes Fahrzeug übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

Auf der Staatsstraße 2029 zwischen Holzschwang und Hittistetten im Landkreis Neu-Ulm kam es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall.
Unfall

Schwerer Verkehrsunfall bei Neu-Ulm: Vollsperrung und zehn Verletzte

Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße 2029 zwischen Holzschwang und Hittistetten wurden mehrere Personen verletzt. Die Straße musste komplett gesperrt werden.

Bei der Bürgerversammlung in Senden hatten die Einwohner so manches Anliegen: Die meisten störten sich am Verkehr.
Senden

Verkehr und neue Projekte: Das beschäftigt die Bürger in Senden

Plus Sendens Bürgermeisterin Claudia Schäfer-Rudolf berichtet über die laufenden Projekte der Stadt und die finanzielle Lage. Fragen kommen vor allem zum Verkehr.

Die "flotten Oldies" vom Seniorentreff sammelten beim Stadtradeln in Senden die meisten Kilometer. Die drei Gewinner innerhalb des Teams waren (von links) Monika Czernin, Helmut Seemüller und Hermine Bernthaler
Senden/Landkreis Neu-Ulm

Stadtradeln in Senden: "Die flotten Oldies" radelten am weitesten

Plus Das diesjährige Stadtradeln im Kreis Neu-Ulm erfreute sich reger Beteiligung. In Senden sammelten die Teilnehmer des Seniorentreffs mehr als 10.000 Kilometer.

Der Bebauungsplan für das Sendener Schulzentrum muss für geplante Bauvorhaben angepasst werden.
Senden

Neuer Ärger um Baupläne am Sendener Schulzentrum: Diese Einwände gibt es

Plus Nach der öffentlichen Auslegung der geplanten Änderungen an diesem Bebauungsplan gibt es Kritik. Was bemängelt wird und warum das manchem Stadtrat sauer aufstößt.