Organisationen /

SG Graben

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20IMG_0270.tif
Schwabmünchen

Die Gauliga  ist nun nur noch eingleisig

Die Ligen bei den Luftpistolenschützen sind eingeteilt

Copy%20of%20Luftpistole-Feature.tif
Schießen

Drei Teams profitieren vom Ausstieg eines Duos

Warum es in der Gauoberliga des Luftpistolen-Rundenwettkampfes im Gau Lech/Wertach in der kommenden Saison gleich vier neue Mannschaften gibt und wann es in den einzelnen Ligen wieder losgeht

Copy%20of%20IMG_4931.tif
Schiessen

Warum alle B-Klassisten in die A-Klasse aufrücken

Der Gau Lech/Wertach reagiert beim Luftpistolen-Rundenwettkampf mit einer Straffung der Ligenstruktur auf den etwas unerwarteten Rückgang der Zahl der teilnehmenden Mannschaften. Es gibt aber auch zwei Wiedereinsteiger

Copy%20of%20IMG_5227.tif
Schießen

Einige Vereine dürfen sich freuen

Wie die neue Ligeneinteilung für den Luftgewehr-Rundenwettkampf im Gau Lech/Wertach aussieht und warum es in der kommenden Saison keine D-Klasse mehr gibt

Copy%20of%20IMG_4635(1).tif
Schießen

Fünf Teams noch mit einer weiße Weste

Zwischenbilanz im Rundenwettkampf der Luftpistolenschützen im Gau Lech/Wertach

Copy%20of%20IMG_4640(1).tif
Schießen

Mittelstetten ist bereits in Topform

Das Luftpistolenteam um Horst Weigend trumpft in der Gauoberliga erneut groß auf

Copy%20of%20IMG_3674.tif
Schießen

Aus dem Absteiger wird ein Mitfavorit

Warum die ZSG Großaitingen doch in der Gauoberliga der Luftpistolenschützen bleibt und in der kommenden Saison höhere Ziele als den Klassenerhalt anpeilen kann

Copy%20of%20IMG_4986.tif
Schießen

Am Ende fiel sogar noch eine Klasse weg

Wie sich der Ausstieg von insgesamt vier Teams im Gau Lech/Wertach auf die Ligeneinteilung des Luftgewehr-Rundenwettkampfes auswirkt und warum in der D-Klasse wieder zweigleisig geschossen wird

Copy%20of%20IMG_4790.tif
Schießen

Beim Nachwuchs geht es wieder aufwärts

Insgesamt 161 Teams kämpfen im Gau Lech/Wertach in der kommenden Saison mit dem Luftgewehr und der Luftpistole um Punkte. Warum sich einiges getan hat, obwohl die Gesamtzahl der Mannschaften fast konstant bleibt

Copy%20of%20schie%c3%9f%20bl039.tif

Fünf Ringe kosten den Meistertitel

Die Siegertshofer Luftgewehrschützen verlieren zu hoch