Organisationen /

Spvgg Kaufbeuren

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20_Q4A3551.tif
Landesliga Bayern

Trainers Geburtstag als schlechtes Omen

Gestern hat Gerry Schedel gefeiert, heute spielt sein SV Egg in Kaufbeuren

Copy%20of%20_Q4A3551.tif
Landesliga Bayern

Trainers Geburtstag als schlechtes Omen

Gestern hat Gerry Schedel gefeiert, heute spielt sein SV Egg in Kaufbeuren

Copy%20of%20VfR%20Neuburg%20-%20SpVgg%20Kaufbeuren%2c%2016.tif
Landesliga Südwest

Stolz und schnell wie Usain Bolt

VfR-Trainer Alexander Egen zeigt sich beim 2:0-Erfolg seines Teams gegen die SpVgg Kaufbeuren als erstklassiger „Sprinter“. Ein Angreifer der Lilaweißen gibt dabei seine vorübergehende Abschiedsvorstellung

Copy%20of%20rufi010.tif
Landesliga Südwest

In Mering lichtet sich das Lazarett

Vor dem Spiel in Olching haben die Trainer Gerhard Kitzler und Christian Cappek wieder mehr Alternativen. Der Coach spricht von einem richtungsweisenden Spiel.  

Copy%20of%20VfR%20Neuburg%20Trainer%20Christian%20und%20Alex.tif
Landesliga Südwest

Plötzlich im Rampenlicht

Im Heimspiel gegen Kaufbeuren wird der Co-Trainer des VfR Neuburg, Alexander Egen, als „Chef“ fungieren. Wer zudem Torhüter Dominik Jozinovic vertritt

Copy%20of%2020180805_2074.tif

Türkspor bleibt ohne Punkt

Fußball-Chef Gürbüz kritisiert seine Spieler

Copy%20of%20DSC_3006.tif

SV Aystetten: Dicker Fuß und dicker Hals

Fußball: Cosmos beklagt Verletzung und Schiedsrichter

Copy%20of%20COS_14(1).tif
Aystetten

Ein Traumtor soll Flügel verleihen

Beim SV Cosmos Aystetten hofft man, dass der herrliche Treffer in Garmisch-Partenkirchen bei Torjäger Robert Markovic-Mandic den Knoten gelöst hat

Copy%20of%20Fus-MSV-18-107.tif
Fußball Landesliga

Mering kann unbeschwert aufspielen

Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Landsberg hat der MSV nichts zu verlieren. Personell kann das Trainerduo Kitzler/Cappek nahezu aus dem Vollen schöpfen.  

Copy%20of%20DSC_0002.tif
LandesligaSüdwest

„Ich bin leider nicht spielberechtigt“

Ichenhausens Trainer Oliver Unsöld gehen die Innenverteidiger aus. Statt am Sonntag in Kaufbeuren selbst das Trikot überzuziehen, hofft er lieber auf Rückkehrer