SV Beuren
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "SV Beuren"

Der SV Grafertshofen in den rot-weiß gestreiften Trikots beendete sein Hallenturnier auf Platz sieben und wurde somit Letzter.
Hallenfußball I

Diesmal schafft es Beuren nicht

SV Grafertshofen wird Letzter bei eigenem Turnier

Der SV Grafertshofen in den rot-weiß gestreiften Trikots beendete sein Hallenturnier auf Platz sieben und wurde somit Letzter.
Hallenfußball I

SV Beuren gibt Titel des Grafertshofer Hallenturnier ab

Der SV Grafertshofen wird Letzter bei seinem eigenen Hallenturnier.

Andre Gaiser (rechts) schirmt den Ball ab. In Halbzeit zwei war der SV Beuren vornehmlich in der Defensive beschäftigt.
Kreisliga-Topspiel

SV Beuren mit dem Rücken zur Wand

In Halbzeit zwei spielt nur der FV Gerlenhofen, zum Sieg reicht es trotzdem nicht

Andre Gaiser (rechts) schirmt den Ball ab. In Halbzeit zwei war der SV Beuren vornehmlich in der Defensive beschäftigt.
Kreisliga-Topspiel

SV Beuren mit dem Rücken zur Wand

In Halbzeit zwei spielt nur der FV Gerlenhofen, zum Sieg reicht es trotzdem nicht

Das Spiel zwischen den Burlafingern in grün und den SV Tiefenbach war ein umkämpftes. Jedes der Teams beanspruchte eine Halbzeit für sich – so kam es zum gerechten 1:1-Unentschieden.
Bezirksliga-Topspiel

Logisches Unentschieden zwischen Burlafingen und Tiefenbach

Burlafingen und Tiefenbach zeigen jeweils eine gute Halbzeit. Das 1:1 ist die Konsequenz, der FCB trifft allerdings erst sehr spät zum Ausgleich.

Die SGM Ingstetten/Schießen (in rot) hatte nur eine kurze Druckphase und kam in der Folge zu selten vor das Tor des SV Beuren – wie hier.
Kreisliga A Iller

Das Tor des SV Beuren ist nur selten in Gefahr

Druck baut die SGM Ingstetten/Schießen gegen den SV Beuren nur kurze Zeit auf – das rächt sich.

Ingstettens Andreas Schmid (oben), Gerlenhofens Tim Barwang und Ingstettens Patrick Moll kollidieren.
Kreisliga A Iller

SV Gerlenhofen in der Mangel von Ingstetten/Schießen

Der Trainer der SGM Ingstetten/Schießen muss ein Essen spendieren - denn der Sieg gegen Gerlenhofen war ein besonderer.

Beurens Johannes Maurer war der Matchwinner der Partie gegen den FV Senden. Er schoss alle drei Treffer seiner Mannschaft.
Kreisliga-Topspiel

Gegen den SV Beuren: Ein Hattrick bremst FV Sendens Elan

Johannes Maurer ist wieder mal Beurens Matchwinner gegen den FVS

Am Ortsausgang von Beuren in Richtung Pfaffenhofen geht es tierisch zu: Dort leben Alpakas. Von der Anhöhe haben die Tiere eine gute Aussicht auf das Dorf. Seit 1978 ist die ehemals selbstständige Gemeinde ein Ortsteil der Marktgemeinde Pfaffenhofen. Besonders der Sportverein genießt hohen Rückhalt bei den 680 Einwohnern – die Zahlen sprechen für sich: Der SV Beuren hat aktuell 670 Mitglieder.
Beuren

Tierisch viel los in Beuren

Plus Der Sportverein hat fast so viele Mitglieder wie das Dorf Einwohner. Vom Zusammenhalt profitieren sogar Menschen in Nepal

Turnier Beuren

Neuauflage unmöglich

Finalisten in einer Gruppe

Turnier Beuren

Neuauflage unmöglich

Finalisten in einer Gruppe

Der dickste Brocken für Oberroth

Im Pokal gegen den Bezirksliga-Vize

Es zeigt die Spielführer der teilnehmenden Vereine mit den beiden Vorsitzenden des SSV, Anton Schmid und Otto Hochmuth.
Fußball

Anhausen holt sich den Pokal

Tor in der letzten Minute zum Ausgleich: Dann entscheidet das Neun-Meter-Schießen beim Stauden-Senior-Cup

Bezirksliga-Stenos

Straubs Karriereende ohne Treffer

Staig gewinnt trotzdem, der Torjäger hört auf

Bezirksliga-Stenos

Straubs Karriereende ohne Treffer

Staig gewinnt trotzdem, der Torjäger hört auf

Der SV Beuren (am Boden André Gaiser) spielte gegen Türkspor Neu-Ulm couragiert, kassierte aber trotzdem sechs Gegentore. Noch müssen Mustafa Onay (am Ball) und seine Mitspieler auf den Meistertitel warten.
Bezirksliga Donau/Iller

Türkspor Neu-Ulm muss die Meisterfeier vertagen

Der Tabellenführer Türkspor Neu-Ulm besiegt Beuren zwar klar, doch noch reicht es nicht für den Titel. Trainer Altintas hat damit aber kein Problem.

Türkspor Neu-Ulms Trainer Salih Altintas (links) mit Serdar Özkaya. Beim Bezirkspokalgewinner und Tabellenführer ist die Stimmung prima.
Bezirksliga Donau/Iller

Türkspor Neu-Ulm geht mit einem Grinsen in den Liga-Endspurt

Bei Türkspor Neu-Ulm herrscht Zuversicht, den Aufstieg aus der Bezirksliga Donau/Iller zu packen. Der nächste Neuzugang steht fest.

Während der Anfänge des SV Beuren nach dem Zweiten Weltkrieg war noch alles anders: Dieses Foto zeigt den ersten Sportplatz am Sägemühlweg. Dort wurden von 1949 bis 1954 die Punktspiele des Sportvereins ausgetragen.
Beuren

Der SV Beuren lässt es zum 70-Jährigen krachen

Der Verein feiert sein 70-jähriges Bestehen mit zahlreichen Veranstaltungen. Am Vatertag ist Frühschoppen, am Freitag kommt die Band „Rock Unlimited“.

Bezirksliga-Stenos

Vorsprung der SSG wird kleiner

Burlafingen hat den Klassenerhalt fast gesichert

So enthusiastisch hat im Juni des vergangenen Jahres die Mannschaft des SV Jedesheim mit ihren Fans das 4:0 gegen Weißenhorn und damit den Aufstieg in die Kreisliga A gefeiert. In wenigen Wochen könnte es zur Revanche kommen.
Fußball-Bezirk

Sie werden wieder feiern oder trauern

In den einzelnen Ligen fallen die letzten Entscheidungen über Aufstieg, Abstieg und Relegationsteilnahme. Nur in einer Staffel der Kreisliga A erwischt es zwei Mannschaften

So enthusiastisch hat im Juni des vergangenen Jahres die Mannschaft des SV Jedesheim mit ihren Fans das 4:0 gegen Weißenhorn und damit den Aufstieg in die Kreisliga A gefeiert. In wenigen Wochen könnte es zur Revanche kommen.
Fußball-Bezirk

Sie werden wieder feiern und trauern im Fußballbezirk Donau/Iller

In den einzelnen Ligen fallen die letzten Entscheidungen über Aufstieg, Abstieg und die Relegation. In der könnte es für den FV Weißenhorn ein Wiedersehen geben

Man sieht es Tiefenbachs Trainer Christoph Schregle (Mitte) an: Seine Mannschaft musste lange gegen das tapfere, nie aufgebende Schlusslicht SV Beuren verbissen kämpfen, bis die entscheidenden Treffer zum 4:1-Sieg fielen.
Bezirksliga Donau/Iller

SV Tiefenbach muss beim SV Beuren verbissen kämpfen

Dem SV Tiefenbach gelingt ein Sieg beim Schlusslicht SV Beuren. Die endgültige Entscheidung war aber nicht regelgerecht. So lief der 25. Spieltag.

Bezirksliga-Stenos

SV Beuren kann noch gewinnen

Der zweite Saisonsieg kommt aber wohl zu spät

Bezirksliga-Stenos

SV Beuren kann noch gewinnen

Der zweite Saisonsieg kommt aber wohl zu spät

Diese Mannschaft wird ziemlich sicher auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen: (von links) der TSV Obenhausen mit Kapitän Moritz Schröter, Torwart Niklas Weikert, Fabian Mertens und Torschütze Marco Matejka.
Bezirksliga Donau/Iller

TSV Obenhausen kann für ein weiteres Jahr in der Bezirksliga planen

Mehr als 70 Minuten spielen Obenhausen und Burlafingen auf Augenhöhe - dann gibt es Gelb-rot. So lief der 22. Spieltag der Bezirksliga Donau/Iller.