SV Klingsmoos
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "SV Klingsmoos"

In den Fußballklassen in der Region bis zur Kreisliga beginnt die Saison ab Samstag in vier Wochen.
Fußball

Ligeneinteilung fix: Welche Teams in Aichach-Friedberg aufeinandertreffen

Bald rollt der Ball in Aichach-Friedberg wieder. Mit dieser Einteilung gehen die Teams von der Kreisliga bis hinunter zur A-Klasse in die neue Fußball-Saison.

Auf und davon: Neuburgs Co-Trainer Matthias Riedelsheimer (rechts) erzielte im Heimspiel gegen den TSV Jetzendorf den 1:1-Ausgleich. Am Ende gewannen die Lilaweißen mit 3:1.
Fußball

Testspiele: Scharbatke-Doppelpack sichert VfR Neuburg den Sieg

Landesligist VfR Neuburg bezwingt den Bezirksligisten TSV Jetzendorf mit 3:1. Auch der FC Ehekirchen behält im Nachbarschafts-Duell mit dem SV Klingsmoos die Oberhand.

Gastiert mit dem FC Rennertshofen am ersten Spieltag der Kreisliga Ost beim TSV Firnhaberau: Torjäger Philipp Stadler.
Fußball

Fußball: Ligen-Einteilungen und erste Spieltage auf einen Blick

Die Kreisliga Ost startet am 7. August in die neue Saison. Zum Auftakt muss nicht nur Aufsteiger Rennertshofen, sondern auch Untermaxfeld und Burgheim auswärts ran. Die übrigen Spielklassen beginnen eine Woche später.

Freude und Erleichterung: Ebenso wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft können sich die Akteure des Kreisklassen-Aufsteigers SC Rohrenfels als NR-Tippfieber-Gesamtsieger freuen.
Tippspiel

NR-Tippfieber: SC Rohrenfels jubelt über den Gesamtsieg

Nach dem letzten Spieltag liegen vier Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze. Beim anschließenden Losverfahren haben die Kicker des A-Klassen-Meisters das Glück auf ihrer Seite. Aber auch die anderen Teams können sich über Geldpreise der VR-Bank Neuburg-Rain freuen.

Voller Einsatz: Während Raheem Sterling (rechts) und seine Engländer bereits im EM-Achtelfinale stehen, wird der Gesamtsieger bei unserem „NR-Tippfieber“ noch gesucht.
NR-Tippfieber

Dreikampf an der Tabellenspitze

Nach 32 von 36 Begegnungen liegen die Fußball-Mannschaften des SV Klingsmoos, SC Rohrenfels und FC Rennertshofen II punktgleich auf Rang eins. Unmittelbar dahinter lauert die Konkurrenz auf Ausrutscher

Wer kann am Ende unseres „NR-Tippfiebers“ genau so jubeln wie Dänemarks Trainer Kasper Hjumland über den Achtelfinal-Einzug seiner Mannschaft?
Tippspiel

NR-Tippfieber: Die „heiße“ Phase hat begonnen

In den verbleibenden sechs Vorrunden-Partien sind nur noch 18 Punkte zu vergeben. Wer sich den Gesamtsieg krallen will, darf sich jetzt keine Schwächephase mehr leisten. Aktuell führt der SV Klingsmoos.

Jubelnde Italiener: Das Team von Trainer Roberto Mancini hat ohne Gegentor und mit maximaler Punktausbeute das Viertelfinale bei der EM erreicht.
Tippspiel

NR-Tippfieber: Erneuter Führungswechsel an der Spitze

Die erste Fußball-Mannschaft des SC Rohrenfels sicherte sich in der abgebrochenen A-Klassen-Saison den Meistertitel. Und auch bei unserem Tippspiel sind die SCR-Kicker aktuell auf dem Erfolgsweg.

Grund zum Jubeln: Sowohl die Anhänger der deutschen Fußball-Nationalmannschaft als auch die „Erste“ des SV Straß waren am Wochenende bester Laune.
Tippspiel

NR-Tippfieber: SV Straß hat Grund zum Jubeln

Erste Mannschaft des Fußball-Kreisklassisten löst den FC Rennertshofen II an der Tabellenspitze ab. Ein besonderes „Kunststück“ gelingt hingegen dem Integra-Fahrdienst, der 13 von 18 möglichen Punkten holt.

Da klatscht sogar die Nationalmannschaft der Niederlande: Die „Zweite“ des SV Eitensheim tippte die drei Donnerstags-Partien exakt richtig.
Tippspiel

NR-Tippfieber: Applaus für den SV Eitensheim

Die zweite Mannschaft des SVE tippt am Donnerstag alle drei Begegnungen der Europameisterschaft richtig und springt damit auf den zweiten Tabellenplatz. Ganz oben thront weiter die „Zweite“ des FC Rennertshofen.

Pure Freude: Doppeltorschütze Manuel Locatelli (links) und die italienische Nationalmannschaft ließen der Schweiz beim 3:0-Erfolg nicht den Hauch einer Chance.
Tippspiel

NR-Tippfieber: SV Straß macht einen gewaltigen Satz

Mit zwei richtig getippten Begegnungen verbessert sich das erste Fußball-Team auf 15 Zähler. An der Tabellenspitze hat weiterhin die „Zweite“ des FC Rennertshofen das Sagen. Doch die Konkurrenz lauert.

Mussten sich mit der deutschen Mannschaft in ihrem ersten EM-Match gegen Frankreich mit 0:1 geschlagen geben: Mats Hummels (links) und Manuel Neuer (rechts).
NR-Tippfieber

Nur ein Team holt das „Maximum“

Die Geschwister-Scholl-Schule tippt als einzige Mannschaft die beiden Dienstags-Spiele der Fußball-Europameisterschaft richtig. Dagegen rechneten viele Teilnehmer mit einer deutschen Niederlage

Konnte die überraschende 1:2-Niederlage der polnischen Nationalmannschaft gegen die Slowakei auch nicht verhindern: Bayern-Angreifer Robert Lewandowski (rechts).
Tippfieber

NR-Tippfieber: Dichtes Gedränge an der Tabellenspitze

Zahlreiche Mannschaften gingen bei den drei EM-Begegnungen am Montag komplett leer aus. Wer dennoch gepunktet hat, durfte sich über diesen „Bonus“ freuen. FC Rennertshofen II bleibt ganz vorne

Freude und Erleichterung: Die beiden Torschützen Wout Weghorst (links) und Denzel Dumfries (rechts) feiern den 3:2-Erfolg der Niederlande gegen die Ukraine.
Tippspiel

NR-Tippfieber: „Zweite“ des FCR steht auf der „Eins“

NR-Tippfieber In unserer aktuellen Tabelle rangieren zwei Fußball-Teams auf den ersten beiden Plätzen. Während der FC Rennertshofen II die Spitze übernommen hat, folgt die „Erste“ des SC Ried knapp dahinter.

Auf und davon: Mit seinem „Doppelpack“ war Belgiens Romelu Lukaku (rechts) der „Mann des Tages“ beim 3:0-Auftakterfolg gegen Russland.
EM-Tippspiel

NR-Tippfieber: 218 Mannschaften jagen den „Pott“

Auch in „Corona-Zeiten“ findet das traditionelle Tippspiel der Neuburger Rundschau zur Fußball-Europameisterschaft großen Anklang. Die Auswertung nach den ersten vier Begegnungen.

Seine Idee fand bei den 30 Vereinen im Kreis Neuburg keine allzu große Resonanz: Zell/Brucks Sportlicher Leiter Patrick Schäffer (rechts).
Fußball

Patrick Schäffer: „Ich würde es jederzeit wieder tun“

Plus Der Sportliche Leiter des FC Zell/Bruck, Patrick Schäffer, wollte unter den 30 Vereinen im Kreis Neuburg eine Unterschriften-Aktion zugunsten des Kreisklassen-Absteigers SV Grasheim starten. Doch die erhoffte Resonanz blieb aus. Welche Lehren er daraus zieht.

Von der Abstimmung betroffen: Der SV Grasheim (links Mathias Müller) steigt in die A-Klasse ab, der SV Klingsmoos (rechts Manuel Kraus) steigt nicht in die Kreisliga auf.
Fußball

„Wir sind wütend und enttäuscht“: Abstimmung des BFV sorgt für Ärger

Plus 70 Prozent der Vereine haben sich für Auf- und Absteiger, aber keine Releganten ausgesprochen. Betroffen sind der SV Klingmoos, der SV Grasheim und der FC Zell/Bruck. Sie stört in erster Linie nicht das Ergebnis, sondern falsche Grafiken, die vom Verband verwendet wurden.

Gibt es Absteiger oder nicht? Der SV Grasheim (rechts Matthias Müller), hier im Spiel gegen den SV Klingsmoos (Alexander Müller) ist Tabellenletzter der Kreisklasse Neuburg und würde in die A-Klasse absteigen.
Fußball

Gibt es Absteiger im Amateurfußball? Diese Vereine müssen zittern

Der Bayerische Fußball-Verband lässt seine Klubs abstimmen, ob es Absteiger geben soll. Ein Extremfall ist in der Kreisklasse Neuburg der SV Grasheim, der hauchdünn scheitern würde.

Zocken um Punkte: Andreas Fröhlich (links) und Marco Schneider treten mit dem SC Rohrenfels in der eSport-Landesliga an. Gespielt wird Fifa 21 auf der Play Station 4.
eSport

Zocken um Punkte: SC Rohrenfels und SV Klingsmoos setzen auf eSport

Plus Der Bayerische Fußball-Verband hat sein Angebot im eSport erweitert. Der SC Rohrenfels und der SV Klingsmoos treten in der Landesliga an. Wie die Liga abläuft und was sich die Vereine versprechen.

Der Mann mit dem härtesten Schuss beim Kreisklassisten SV Wagenhofen: Wenn Co-Trainer Andre Ruf (rechts) den Ball mit seinem linken Fuß richtig trifft, haben die gegnerischen Torhüter zumeist wenig zu lachen.
NR-Elferkette

SV Wagenhofen: „Wenn der Rufus den Ball trifft, dann scheppert’s“

Plus Kapitän Fabian Pallmann verrät elf Geheimnisse über seinen SV Wagenhofen. Warum Trainer Ludgero Santos der technisch versierteste Kicker ist und auf welche „treue Seele“ das Team zählen kann.

Verrät elf Geheimnisse über seinen Kreisklassisten SV Grasheim: Mannschaftskapitän Mathias Müller (links, hier im Duell mit Alexander Müller vom SV Klingsmoos).
NR-Elferkette

SV Grasheim: „Im Feiern macht uns so schnell keiner etwas vor“

Plus Mannschaftskapitän Mathias Müller verrät elf „Geheimnisse“ über den Kreisklassisten SV Grasheim. Warum die Lilaweißen unzählige „gute Seelen“ im Verein haben und welche Akteure besonders scharf schießen.

Kaum zu stoppen: Tobias Kruber ist der „Dribbelkönig“ des FC Rennertshofen. Mit seiner Mannschaft ist er Tabellenführer der Kreisklasse Neuburg.
NR-Elferkette

FC Rennertshofen: „Tobias Kruber ist zu flink und schnell“

Plus Kapitän Roland Heckel erzählt, was den Dribbelkönig seiner Mannschaft auszeichnet. Außerdem verrät er, wer der Scharfschütze des FC Rennertshofen ist und wie der Teamgeist gefördert wird.

Dribbelkönig mit Hang zum „Fuseln“ und Kabinen-DJ in einer Person: Bright Aikhionbare (links) vom Fußball-Kreisklassisten BSV Neuburg.
NR-Elferkette

BSV Neuburg: Perfekt in Klingsmoos, bodenlos in Holzheim

Plus Trainer Severin Birkelbach verrät elf „Geheimnisse“ über seinen Kreisklassisten BSV Neuburg. Warum Bright Aikhionbare gleich in zwei Rubriken auftaucht und wer die „guten Seelen“ in der Abteilung sind.

Das Trainer-Gespann des SV Klingsmoos (von links) Johannes Kranner, Thomas Böld und Marco Veitinger.
Fußball

SV Klingsmoos setzt auf Trainer-Trio

Johannes Kranner assistiert künftig beim SVK neben Marco Veitinger Cheftrainer Thomas Böld.

In einer neuen Serie stellt unsere Sportredaktion Mannschaften vor.
Serie

NR-Elferkette: Die Fußballteams im Raum Neuburg im Porträt

In einer neuen Serie porträtiert die Neuburger Rundschau Fußball-Mannschaften aus dem Raum Neuburg und der Umgebung - und erfährt dabei interessante Dinge.

Kaum vom Ball zu trennen: Alexander Müller (links) ist für Tobias Narr der herausragende Spieler der Kreisklasse Neuburg.
NR-Elferkette

SV Klingsmoos: Wenn das Online-Managerspiel eine „Verletzung“ nötig macht

Plus Tobias Narr erzählt von einer verrückten Ausrede und verrät, wer beim SV Klingsmoos die meisten Strafen zahlen muss und wer Dribbelkönig und Scharfschütze ist.