Organisationen /

SV Münster

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_1309.tif
Kreisliga Ost

Einsam im Osten

Thierhaupten einziger Verein aus dem Kreis Augsburg

Laterne, Laterne, ...

Laterne, Laterne, ...

Landkreis Augsburg "Laterne, Laterne, ..." Was für Kindergartenkinder vergangene Woche ein großes Vergnügen war, ist für Fußballer ein Alptraum: Sie wollen nicht mit der Laterne durch die gegend laufen - schon gleich gar nicht mit der Roten Laterne, die dem Tabellenletzten gebührt. Auch in der Fußball-Kreisliga Ost legt man keinen keinen Wert auf romantische Beleuchtung. Und so will der TSV Täfertingen, der beim TSV Herbertshofen zu Gast ist, die letzte Woche an den TSV Gersthofen II (Heimspiel gegen VfL Ecknach) abgegebene Rote Laterne so schnell nicht wieder haben.

Spitzenderby in Ecknach

Spitzenderby in Ecknach

Friedberg Kommt jetzt die Wende für den BC Rinnenthal? Der erste Sieg in Untermaxfeld könnte gegen den FC Gerolsbach Flügel verleihen. Für den Tabellenführer FC Stätzling steht das Spitzenspiel beim Verfolger VfL Ecknach an und auch dort möchte FCS-Trainer Riedl ungeschlagen bleiben. Einen Dreier braucht der SC Kissing beim SV Münster, wenn er sich noch weiter an das Spitzentrio heranpirschen will.

FC Stätzling schüttelt seine Verfolger ab

FC Stätzling schüttelt seine Verfolger ab

Aichach In der Kreisliga Ost schüttelt der FC Stätzling seine Verfolger ab. Der Spitzenreiter gewann das Topspiel beim VfR Neuburg 4:1, während Ecknach beim 1:1 gegen Kissing zwei Punkte verlor. (AN)

KSC mit viel Ersatz zum Derby nach Stätzling

KSC mit viel Ersatz zum Derby nach Stätzling

Stätzling Das "Hammerspiel" der Kreisliga steigt am Sonntag in Stätzling. Dort muss der Tabellenführer FCS (13 Punkte) den Angriff des Lokalrivalen Kissinger SC (10) abwehren, der im Falle eines Erfolges sogar mit den Stätzlingern gleichziehen würde. Im Kellerderby will dagegen der BC Rinnenthal (2) endlich seinen ersten Saisonsieg bei der zweiten Mannschaft des TSV Gersthofen landen.

Stadtderby zweier Mitfavoriten

Stadtderby zweier Mitfavoriten

Friedberg Auch die Kreisliga Ost startet mit einem Friedberger Stadtderby in die Punktrunde. Und mit dem BC Rinnenthal und dem FC Stätzling prallen dabei gleich zwei Teams aufeinander, die man zumindest bei der Konkurrenz mit zu den weiteren Favoriten zählt. Wohl ein Auftaktspiel, bei dem der Adrenalinspiegel bei Spielern und Zuschauern nicht an der unteren Grenze liegen wird. Bezirksligaabsteiger Kissinger SC - immer noch ohne Goalgetter André Pusch - gastiert auf dem heißen Pflaster in Untermaxfeld und wäre laut Coach Jochen Hoffmann mit einem Remis zufrieden.

SV Thierhaupten wieder Spitze

SV Thierhaupten wieder Spitze

Landkreis Augsburg Mit einem hochverdienten 3:0-Auswärtserfolg kehrte der SV Thierhaupten nicht nur vom Gastspiel beim SV Klingsmoos zurück, sondern auch auf den Platz an der Sonne in der Fußball-Kreisliga Ost. Der bisherige Tabellenführer VfR Neuburg verlor beim VfL Ecknach. Mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Ehekirchen hat sich der TSV Herbertshofen wohl endgültig den Klassenerhalt gesichert. Ebenso wie der TSV Gersthofen II, der die TSG Untermaxfeld mit sage und schreibe 11:2 geschlagen nach Hause schickte. Trotz eines 4:2-Heimerfolges gegen den TSV Pöttmes muss der TSV Täfertingen weiter bangen.

Dasing vor hohen Auswärtshürden

Viel Betrieb herrscht über die Ostertage in der Kreisliga Ost. Der TSV Dasing (29 Punkte) muss zweimal auswärts ran, Spitzenreiter Stätzling (37) will weiter ganz oben bleiben.

Am Aschermittwoch ist nicht alles vorbei

Für die Narren ist am Aschermittwoch alles vorbei. Für die Fußballer beginnt an diesem Tag wieder der Ernst des Kicker-Lebens. Die Bezirksligisten TSV Neusäß und SC Altenmünster starten in die Vorbereitung auf die Rückrunde.