Theater Ulm
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu Theater Ulm

Ulm

Theater Ulm trauert um Ulla Willick

Die beliebte Schauspielerin starb am Mittwoch nach kurzer schwerer Krankheit. Sie war in dieser Spielzeit für zwei Produktionen eingeplant.

Ulm

"Choreo Lab" im Roxy: Jetzt kommt Bewegung in Einsteins Gleichung

Tanz den Nobelpreisträger: Drei Choreografen erarbeiten im Labor des Ulmer Kulturzentrums kurze Stücke über die Relativitätstheorie. Sie verfolgen jeweils recht unterschiedliche Ansätze.

Theater Ulm

Die Legende der heiligen Heuchlerin

Eine stürmische Eröffnung der Open-Air-Saison: Die Inszenierung von „Evita“ auf der Wilhelmsburg zeigt wenig Sympathie für seine umstrittene Heldin. Ein Spektakel ist das Stück trotzdem – mit einer Einschränkung

Ulm

„Evita“ in Ulm: Die Legende der heiligen Heuchlerin

Die Inszenierung von Andrew Lloyd Webbers Musical auf der Wilhelmsburg zeigt wenig Sympathie für seine umstrittene Heldin. Ein Spektakel ist das Stück trotzdem – mit einer Einschränkung.

Ulm

"Konstellationen" im Podium: Zwei Menschen drehen sich im Kreis

Chaoten, Romantiker, Draufgänger: Marianne und Roland treffen im Premieren-Stück „Konstellationen“ im Podium des Theaters Ulm immer wieder aufeinander.

Ulm

Premiere im Theater Ulm: Der schöne Schein der Scheine

In Georg Kaisers Stationendrama „Von morgens bis mitternachts“, das jetzt in Ulm gespielt wird, sucht ein kleiner Mann das große Leben. Klappt aber nicht.

Letzte große Premiere im Theater Ulm

Schauspieldirektor inszeniert Georg Kaiser

Ulm

Der Schauspieler glaubt, er steht im Wald

Das Philharmonische Orchester spielt mit Unterstützung von Jakob Egger den „Freischütz“ – so, dass auch die Jüngsten ihren Spaß an der Oper haben.

Roggenburg

Diademus präsentiert Programm: Ziemlich verrückt, dieses Festival

Bei der vierten Ausgabe des Festivals für Alte Musik in Roggenburg geht es von 25. August bis 1. September um Komponisten und Werke neben der Spur. Intendant Benno Schachtner übernimmt eine weitere Aufgabe.

Theater Ulm

Eine Oper irritiert und fasziniert

Die Zuschauer der Premiere von George Benjamins „Written on Skin“ sind in ihren Gefühlen hin- und hergerissen. Über die Musik allerdings ist man sich weitgehend einig

Ulm

Opernpremiere im Theater Ulm: Kein Erbarmen, nirgends

Morbide und erschütternd: George Benjamins Oper „Written on Skin“ ist in der Inszenierung von Intendant Kay Metzger ein Ereignis – auch dank der Besetzung.

Ulm

George Benjamin: „Ich schreibe, was ich selbst hören will“

Komponist George Benjamin besucht die Premiere seiner Oper „Written on Skin“ im Theater Ulm.

Ulm

Schriftstellerin Thea Dorn spricht über die Facetten der Heimat

Schriftstellerin Thea Dorn spricht in der Stadtbibliothek Ulm über Freiheit, Europa und Patriotismus - und erzählt, warum sie sich als Kosmopolitin bezeichnet.

Theater gibt Vorgeschmack auf Oper

zu „Written on Skin“

Ulm

Eine Ulmer Sängerin auf dem „Traumschiff“

Musik an Bord der MS Amadea: Mezzosopran Kinga Dobay, früher am Theater beschäftigt, singt am Ostersonntag einen Billy-Joel-Song – begleitet von Harald Schmidt. Auftritte auf hoher See kennt sie gut.

Ulm

Ballett im Theater Ulm: Am Ende siegt die Liebe doch

Wilhelm Hauffs Märchen „Das kalte Herz“ erfährt als Tanztheater im Großen Haus eine neue hoffnungsvolle Wendung. Das Publikum ist hingerissen von der Choreografie.

Theater Ulm

Beifallsstürme für „Das kalte Herz“

Das Publikum ist einhellig begeistert vom neuen Ballettabend im Großen Haus

Dunkles Märchen im Theater Ulm

Uraufführung von „Das kalte Herz“

Ulm

Bodo Wartke macht sich einen Reim auf "Antigone"

Der Klavierkabarettist und seine Begleiterin Melanie Haupt machen aus im Theater Ulm aus der griechischen Tragödie ein manchmal urkomisches Zwei-Personen-Stück - mit einem Schaf als Stier.

Investition

Theater Ulm: Knappe Mehrheit für Erweiterung

Nach heftiger Debatte stimmt der Kulturausschuss dem Technik-Neubau zu. Zankapfel waren die unerwartet hohen Kosten

Ulm

Theater Ulm: Der nächste Umbruch steht bevor

Vier Schauspieler, darunter Fabian Gröver, verlassen das Ensemble nach der Spielzeit. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich.

Theater Ulm

Es kommt kein Schiff

Das Publikum reagiert verhalten auf die Premiere von „Der fliegende Holländer“: Für das Ensemble gibt es Lob – Kay Metzgers Inszenierung hingegen kommt weniger gut weg

Ulm

Wagner-Oper in Ulm: Ein Holländer aus Hollywood

Eine Schnulze wird im Theater Ulm zum Horrorstreifen: Intendant Kay Metzger verlegt Wagners Seefahrer-Oper in ein Kinofoyer. Der Gruselfaktor geht dadurch zwar nicht über Bord, ein bisschen Dramatik allerdings schon.

Neu-Ulm

Jugend musiziert: Talent wird belohnt

Beim Preisträgerkonzert im Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm zeigen Kinder und Jugendliche, dass sie für die Klassik brennen. Und dass sie sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lassen.

Ulm

Eindringliches Stück im Ulmer Podium über Drohnenkrieg

„Am Boden“ thematisiert schonungslos den Drohnenkrieg aus Sicht einer Kampfpilotin. Marie Luisa Kerkhoff spielt Rolle als Kampfpilotin brillant.