THW
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "THW"

Zugführer Leo Wieser (Zweiter von links) erklärt THW-Präsident Albrecht Broemme (rechts) die neue Ausstattung zur Gebäudesicherung und Abstützung.
Schwabmünchen

Hoher Besuch beim THW

Der Präsident des Hilfswerks besucht den Ortsverband.

Verdiente Mitglieder hat das THW Günzburg geehrt. Das Bild zeigt (vorne von links) Florian Wackenhut von der THW-Geschäftsstelle Kempten, Melanie Rabus, Adolf Vogt, Saskia Ganser sowie (hinten von links) Thomas Brenner, Thomas Sigmund, den Vorsitzenden des THW-Helfervereins Oliver Preußner, Karlheinz Roßner und Johann Brandner.
Ehrenamt

Sie sind das Kapital des THW

Hilfswerk zeichnet besondere Helfer aus

Ein Kinderspiel: Sogar Mädchen und Buben können mit der richtigen Ausrüstung und reiner Muskelkraft einen Lkw bewegen.  	Foto: Oliver Teynor, THW
Ferienprogramm

Wo Muskelkraft sogar einen Lkw bewegt

Ein spannender Tag beim technischen Hilfswerk

Das ist die größte Jugendgruppe des THW in Schwaben: Die Dillinger Jugendgruppe zusammen mit Landrat Leo Schrell, Oberbürgermeister Frank Kunz, dem Vorsitzenden des THW-Fördervereins Bernd Nicklaser, dem Vorsitzenden der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen, Thomas Schwarzbauer und Ortsjugendleiter Herbert Poetzsch.
Spende

Unterstützung für die größte Jugendgruppe Schwabens

Das Technische Hilfswerk im Landkreis Dillingen hat ein neues Fahrzeug

Die Bundesfluthilfemedaille erhielt Kreisbrandrat Ben Bockemühl (rechts) vom Technischen Hilfswerk (THW) Friedberg. Die Urkunde übergab ihm Christoph Fischer.
Ehrung

Bundesfluthilfemedaille für den Kreisbrandrat

Das THW Friedberg hat Kreisbrandrat Ben Bockemühl die Bundesfluthilfemedaille verliehen.

Nachtrodeln ist am Freitag und Samstag angesagt.

Wieder Nachtrodeln bei der Marienkapelle

Das Technische Hilfswerk lädt nach Wertingen ein

Beim Technischen Hilfswerk wurde ein neues Fahrzeug gesegnet.
Hilfswerk

Ein neues Fahrzeug für das THW

Helfer haben in Eigenregie ein Feuerwehrauto umgestaltet

Vier neue Helfer werden das THW Schwabmünchen verstärken: (von links) Max Müller, Debora Glaisner, Ausbildungsleiter Konstantin Wamser, Julian Hemeter und Patrick Röder.
THW

Hilfswerk hat viele neue Helfer

Anwärter legen erfolgreich Prüfung ab

Festakt

Technisches Hilfswerk feiert 60-Jähriges

Tag der offenen Tür und Weinabend

Ehrungen gab es für (von links) Thomas Sigmund (Jugendbetreuer und stellvertretender Landesjugendleiter), Christian Kreis (Ausbildungsbeauftragter) und Tobias Hupfauer (Schirrmeister und Kraftfahrausbilder).
Technisches Hilfswerk

Basis für ehrenamtlichen Katastrophenschutz

Ehemalige Junghelfer geehrt

Bei einer kleinen Rettungsaktion lernten die Kinder den fachgerechten Transport der verletzten Person.
Ferienprogramm

Ein Tag beim THW

Kinder lernen Hilfswerk kennen

Zum Schluss posierten die Übungsteilnehmer vor der erfolgreich installierten Wasserfontäne – welche auch einen kleinen Vorgeschmack auf das Feuerwehrjubiläum lieferte.
Katastrophenschutz

„Gemeinsam“ lautet das Stichwort

Bei einer Übung beweist der Nachwuchs von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk, wie wichtig Zusammenarbeit und ein gesundes Miteinander sind

Bei der Jahresabschlussfeier des Ortsverbands Günzburg des Technischen Hilfswerkes wurden mehrere Helfer für ihren langjährigen Dienst im THW geehrt. Auf dem Foto von links: THW-Geschäftsführer Bernd Urban, Ehrenortsbeauftragter Harry Bendl, Heinz Schammler, Andreas Kolenda, Karlheinz Rossner, Johann Brandner, Markus Mayer und Thomas Ostermeier.
Jahresabschlussfeier

Ein halbes Jahrhundert im Katastrophenschutz aktiv

Ehrenamtliche Helfer des Technischen Hilfswerks Günzburg ausgezeichnet

Auf eine gute Zusammenarbeit: THW-Geschäftsführerin Petra A. Blechinger gratulierte dem neuen Ortsbeauftragten Erwin Dittenhauser zur Wahl.
THW

Vom Zugführer zum Ortsbeauftragten

Erwin Dittenhauser löst Wolfgang Murr nach kommissarischer Zeit entgültig ab

In mühevoller Handarbeit befreiten die Einsatzkräfte des THW das Flachdach der kleinen Eishalle neben der Saturn-Arena von Eis und Schnee. Die Last war zu groß geworden. Der Schnee wurde einfach über das Dach weggekippt (links oben) und später mit schwerem Gerät abgefahren. Fotos: Volker Linder

192 500 Kilo Schnee und Eis

Ingolstadt Die Schneemassen auf dem Flachdach der Saturn-Arena waren einfach zu viel für die Ingolstädter Einsatzkräfte.

Ehrung von zwei besonders verdienten Helfern aus Donauwörth: (von links) Dr. Fritz-Helge Voß, Christoph Schedl und Bernadette Schedl.

Dreifacher Grund zum Feiern

Donauwörth Nicht nur einen Grund zum Feiern gab es beim Ortsverband (OV) Donauwörth der Bundesanstalt Technisches Hilfswerks (THW): Einem Helfer und einer Helferin aus Donauwörth wurde eine Ehrung verliehen, das neue, durch Spenden finanzierte Einsatz-Gerüst-System konnte seiner Bestimmung übergeben werden und die neu erhaltene Ausrüstung der vergangenen Monate konnte präsentiert und begutachtet werden. Dazu konnte der THW-Ortsbeauftragte Georg Rödl zahlreiche Gäste begrüßen.

Führungswechsel bei Technischem Hilfswerk

Augsburg (anda) - Beim Technischen Hilfswerk (THW) in Augsburg hat es einen Führungswechsel gegeben: Als Ortsbeauftragter hat Wolfgang Meßmer die Nachfolge von Peter Fäustlin angetreten. Um die Weitergabe dieses Ehrenamts zu vollziehen, war der Chef des Geschäftsführerbereichs München, Walter Huber, zum THW-Herbstempfang gekommen und überreichte Meßmer die vom Landesbeauftragten Dietmar Löffler unterzeichnete Ernennungsurkunde.

Führungswechsel bei Technischem Hilfswerk

Augsburg (anda) - Beim Technischen Hilfswerk (THW) in Augsburg hat es einen Führungswechsel gegeben: Als Ortsbeauftragter hat Wolfgang Meßmer die Nachfolge von Peter Fäustlin angetreten. Um die Weitergabe dieses Ehrenamts zu vollziehen, war der Chef des Geschäftsführerbereichs München, Walter Huber, zum THW-Herbstempfang gekommen und überreichte Meßmer die vom Landesbeauftragten Dietmar Löffler unterzeichnete Ernennungsurkunde.

Führungswechsel bei Technischem Hilfswerk

Augsburg (anda) - Beim Technischen Hilfswerk (THW) in Augsburg hat es einen Führungswechsel gegeben: Als Ortsbeauftragter hat Wolfgang Meßmer die Nachfolge von Peter Fäustlin angetreten. Um die Weitergabe dieses Ehrenamts zu vollziehen, war der Chef des Geschäftsführerbereichs München, Walter Huber, zum THW-Herbstempfang gekommen und überreichte Meßmer die vom Landesbeauftragten Dietmar Löffler unterzeichnete Ernennungsurkunde.

Führungswechsel bei Technischem Hilfswerk

Augsburg (anda) - Beim Technischen Hilfswerk (THW) in Augsburg hat es einen Führungswechsel gegeben: Als Ortsbeauftragter hat Wolfgang Meßmer die Nachfolge von Peter Fäustlin angetreten. Um die Weitergabe dieses Ehrenamts zu vollziehen, war der Chef des Geschäftsführerbereichs München, Walter Huber, zum THW-Herbstempfang gekommen und überreichte Meßmer die vom Landesbeauftragten Dietmar Löffler unterzeichnete Ernennungsurkunde.