TSG 1899 Hoffenheim
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Sebastian Gollnow, dpa

Der Aufstieg der TSG 1899 Hoffenheim vom unterklassigen Klub aus dem Nordwesten Baden-Württembergs zu einem schlagkräftigen Bundesliga-Team ist eine der spannendsten Geschichten der jüngeren Fußballgeschichte. Die Fußballabteilung des Vereins, seit 2007 im Profigeschäft vertreten, konnte zuletzt mehrfach an europäischen Wettbewerben teilnehmen und in der Bundesliga Achtungserfolge erzielen.

1899 wurde der Verein in einem Sinsheimer Ortsteil als TV Hoffenheim gegründet, 1945 erfolgte die Fusion des Fußballvereins mit dem örtlichen Turnverein. Danach spielte der Club bis 1990 nur eine regionale Rolle und kam nicht über die Bezirksliga hinaus. 

1990 stieg der SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp bei dem kleinen Club ein. Der Milliardär hatte in seiner Jugend selbst bei den Hoffenheimern gespielt. Sein Engagement war der Beginn einer Erfolgsserie: Zwischen 1990 und 1996 stieg die TSG mehrere Male auf und etablierte sich in der Verbandsliga. 1999 folgte der Aufstieg in die Oberliga, 2000 stieg der Club mit Trainer Hansi Flick in die damals drittklassige Regionalliga Süd auf.

In den Folgejahren wurde der Verein nach und nach professionalisiert - unter anderem durch bessere Trainingsbedingungen und Auslagerung der Fußball-Abteilung. 2006 kam der frühere Stuttgarter und Schalker Ralf Rangnick zu dem Club - die Initialzündung für einen beispiellosen Aufstieg. 2007 stieg die TSG in die 2. Fußball-Bundesliga auf, 2008 gelang der Durchmarsch in die Beletage. 

Allerdings wurde durch den Aufstieg in die Bundesliga auch die Kritik an dem "Projekt Hoffenheim" lauter. Viele traditionell eingestellte Fans werfen dem Club bis heute vor, ein "Retortenverein" zu sein. Sportlich war die Bundesligazugehörigkeit der Hoffenheimer bislang allerdings fast ausnahmslos von Erfolg gekrönt: Direkt nach dem Aufstieg 2008 wurde der Neuling immerhin Herbstmeister und beendete die Saison als Siebter.

Seit 2017 erreichte der Klub zudem dreimal die internationalen Plätze, zuletzt 2020 mit Rang 6. 2018 nahm die TSG sogar an der Champions League teil.

Artikel zu "TSG 1899 Hoffenheim"

Herthas Trainer Pal Dardai (oben, r) spricht beim Interview vor dem Spiel.
32. Spieltag

Hertha weiter mit Extrem-Rotation - Khedira nicht im Kader

Pal Dardai setzt seine Extrem-Rotation bei Hertha BSC im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga fort.

Der Schalker Timo Becker ist nach der Niederlage geknickt.
Bundesliga

Schalke auch als Absteiger ein Flop

Ein paar Schalker Fans zeigen sich nach dem Eklat nach dem Abstieg versöhnlich. Sportlich hat das Team weiter nicht viel anzubieten. Das wirft auch die Trainerfrage für die Zweitliga-Saison auf.

Schalke setzt weiter auf Trainer Dimitrios Grammozis.
Bundesliga-Absteiger

Schalke-Sportvorstand Knäbel hält an Trainer Grammozis fest

Der FC Schalke 04 plant trotz anhaltender Erfolglosigkeit weiter mit Trainer Dimitrios Grammozis für die kommende Saison in der 2.

Alle Informationen zur Saison 20/21 der Bundesliga, zu Spielplan und Terminen erfahren Sie hier sowie in unserem Live-Ticker.
BuLi 20/21

1. Bundesliga 2020/21 - 32. Spieltag heute am 9.5.21: Spielplan, Datum, Termine, Uhrzeit und Live-Ticker

Spielplan und Termine für die Bundesliga-Saison 20/21: Alle Infos rund um Spieltage, Spielzeit und Termine der 1. Fußball-Bundesliga sowie unseren Live-Ticker gibt es hier.

Leipzigs Abwehrspieler Willi Orban fasst sich nach der Niederlage beim BVB an den Kopf - im Hintergrund feiern die Dortmunder Spieler den Sieg.
Bundesliga

Nach Leipzig-Pleite beim BVB: FC Bayern vorzeitig Meister

Die erste Chance vor zwei Wochen hatten die Bayern noch vergeben - nach einer Niederlage in Mainz. Nun aber steht die erfolgreiche Titelverteidigung fest. Der BVB schoss die Münchner durch einen verrückten Sieg gegen Leipzig zum neunten Meistertitel nacheinander.

Hoffenheims Andrej Kramaric (r) jubelt mit Mannschaftskamerad Diadie Samassekou über sein Tor zum 1:2-Anschluss.
32. Spieltag

Schalke kassiert auch als Absteiger - TSG mit "Feuerwerk"

2:0-Führung, Hoffnung - und am Ende wieder verloren. Die klare Niederlage bei Hoffenheim ist ein Sinnbild für die Schalker Saison. Bei der TSG begeistert ein Vize-Weltmeister als Matchwinner.

Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen hält sich zur weiteren personellen Planung bedeckt.
TSG 1899 Hoffenheim

Sportchef Rosen hält sich bei Uth und Rudy bedeckt

Sportchef Alexander Rosen von der TSG 1899  Hoffenheim hat sich zur sportlichen Zukunft von Mittelfeldspieler Sebastian Rudy und Stürmer Mark Uth bedeckt gehalten.

Ein Einsatz von BVB-Topstürmer Erling Haaland (r) gegen Leipzig ist weiter offen.
32. Spieltag

Fußball-Bundesliga am Samstag: Fünf Spiele, fünf Köpfe

Der FC Bayern München strebt den Titelgewinn an - und einen würdigen Abschied für David Alaba. Beim BVB hoffen sie mal wieder auf ihren norwegischen Stürmerstar.

Der BVB bangt im Topspiel gegen Leipzig um Torjäger Erling Haaland.
Statistik und Personal

Der 32. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 32.

Bielefelds Sportgeschäftsführer Samir Arabi.
Bundesliga

Bielefeld hofft auf Happy End im Abstiegskampf

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld geht ohne Personalsorgen und mit viel Elan in den finalen Kampf um den Klassenverbleib.

Hier finden Sie den Spielplan und die Termine zur Europa League 2020/21.
UEFA EL

Europa League 20/21: Finale am 26.5.21 - Spielplan, Teams, Termine

Die Europa League 2020/21 geht Ende Mai mit dem Finale weiter. Spielplan, Termine und eine Übersicht über die Teams finden Sie hier.

BVB-Verteidiger Felix Passlack nimmt den Ball an.
Abwehrspieler

Borussia Dortmund verlängert mit Passlack bis 2023

Borussia Dortmund und Felix Passlack gehen weiter gemeinsame Wege.

Julian Nagelsmann ist ganz oben angekommen, ein Star der Bundesliga-Branche. Aber sein Wechsel zum FC Bayern birgt auch ein Risiko.
Analyse

Millionen für Nagelsmann, Hütter und Rose: Wie viel ist ein Bundesliga-Trainer wert?

Plus Nicht nur der Wechsel von Julian Nagelsmann zum FC Bayern hat eine Debatte über Bundesliga-Trainer ausgelöst. Es geht um viel Geld. Aber noch um einiges mehr.

«Als er bei Hoffenheim neu dazu gekommen ist und seine erste Ansprache gehalten hat, hat er überzeugt», sagt Kevin Kuranyi.
Künftiger Bayern-Trainer

Kuranyi hat Nagelsmann gut in Erinnerung

Kevin Kuranyi hat den künftigen Bayern-Trainer Julian Nagelsmann als ehemaligen Coach bei der TSG 1899 Hoffenheim in guter Erinnerung.

Das Tor von Andrej Kramaric (l) reichte 1899 Hoffenheim letztlich in Freiburg nicht zum Sieg.
31. Spieltag

Remis zwischen Freiburg und Hoffenheim

Die TSG 1899 Hoffenheim ist beim SC Freiburg lange das bessere Team, verpasst aber die Entscheidung. Kramaric stellt seinen Torrekord ein. Die Szene, die zum späten Ausgleich führt, ist knifflig.

Wechselt von Wolfsburg nach Leverkusen: Friederike Abt.
Frauen-Bundesliga

Wolfsburg-Keeperin Abt wechselt zu Bayer Leverkusen

Torhüterin Friederike Abt wird im Sommer innerhalb der Frauenfußball-Bundesliga vom VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen wechseln.

Wolfsburg-Trainer Lerch wird zur kommenden Saison Nachwuchscoach bei der TSG 1899 Hoffenheim.
Frauen-Bundesliga

Bestätigt: Wolfsburger Meistercoach Lerch nach Hoffenheim

Wolfsburgs Frauen-Meistertrainer Stephan Lerch wird in der nächsten Saison überraschend Nachwuchscoach bei der TSG 1899 Hoffenheim.

Leverkusens Jonathan Tah (l) und Niklas Lomb nach dem Aus gegen Bern.
Europa League

Blamage statt Erlösung: Bundesliga versagt kollektiv

In der Vorrunde hatten Hoffenheim und Leverkusen mit zehn Siegen und insgesamt 38 Toren in der Europa League Titel-Hoffnungen geschürt. Doch gleich in der ersten K.o.-Runde kam das Aus.

Statistik zu USA - Deutschland

Stellt seinem Sohn Sebastian ein gutes Zeugnis nach einem Jahr in Hoffenheim aus: Dieter Hoeneß.
Hoffenheim-Coach

Dieter Hoeneß über Sohn Sebastian: "Mit Bravour gemeistert"

Gutes Zwischenzeugnis vom Papa: Dieter Hoeneß sieht den Job seines Sohnes Sebastian als Coach von Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim als sicher an.

Beim SC Paderborn war der Ex-FCA-Spieler Sercan Güvenisik einer der Publikumslieblinge. Auch heute ist er noch im Fußballgeschäft aktiv.
FC Augsburg

Der ganz große Sprung in den Profifußball gelang Sercan Güvenisik nicht

Plus Als junger Fußballer galt der Deutsch-Türke im FCA-Nachwuchs als herausragendes Talent. Doch die Karriere des heute 41-Jährigen verlief ganz als erwartet.

Kann das Europa-Aus nicht verhindern: Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß gestikuliert an der Seitenlinie.
Europa-League-Aus

Nur noch Liga-Alltag: Hoffenheim und Hoeneß konsterniert

Noch nie war Hoffenheim dem Achtelfinale eines internationalen Wettbewerbs so nah - und selten auch so enttäuscht wie nach der Niederlage gegen die Norweger von Molde FK.

Nach einem Fangfehler von Leverkusens Torwart Niklas Lomb braucht Jordan Siebatcheu (l) nur noch zum 1:0 für Young Boys Bern einzunicken.
Europa League

Leverkusen macht die Blamage komplett - Patzer von Lomb

Solche eine Enttäuschung. Bayer Leverkusen verliert gegen den Schweizer Meister, ohne sich echt gewehrt zu haben. Damit ist keine deutsche Mannschaft mehr im Achtelfinale der Europa League vertreten.

Julian Nagelsmann wird neuer Trainer des FC Bayern München.
FC Bayern München

Julian Nagelsmann - der Rekordmann für den Rekordmeister

Julian Nagelsmann ist jüngster Bundesligatrainer aller Zeiten, nun macht ihn der FC Bayern zum teuersten Coach. Alles fing mit einer Videokamera beim FC Augsburg an.

Sportdirektor Markus Krösche wird RB Leipzig verlassen.
Fußball

Ausverkauf in Leipzig: Krösche weg - Anfrage für Nagelsmann

Die offene Trainer-Frage beim FC Bayern sorgt für Unruhe bei RB Leipzig. Eine Offerte für Nagelsmann ändert die Vorzeichen. Der Abgang des Sportdirektors ist bereits fix.