Organisationen /

TSG 1899 Hoffenheim

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ist ab der neuen Saison für 1899 Hoffenheim am Ball: Joshua Brenet. Foto: Erwin Spek
Vertrag bis 2022

Hoffenheim holt niederländischen Nationalspieler Brenet

Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat den niederländischen Nationalspieler Joshua Brenet verpflichtet.

Die Trophäe der Königsklasse, der «Henkelpott». Foto: Gregor Fischer
Champions League

Königsklasse im Wandel: Anstoßzeiten, Modus, TV

Die UEFA spricht von einer Evolution und nicht von einer Revolution. Das sehen viele kleine Clubs anders. Auch sonst ändert sich einiges in der Champions League.

Copy%20of%20103rolg().tif

Abwehrtalent für den FC Ingolstadt

Fußball: Benedikt Gimber kommt. Christiansen geht

Der Zweitligist konnte sich in der Relegation erneut nicht durchsetzen. Foto: Daniel Bockwoldt
Nach Relegations-Rückspiel

Ungerechte Relegation? Kiel klagt - Wolfsburg will vergessen

Kann ein Zweitligist einen Erstligisten überhaupt noch in der Relegation bezwingen? Die Kieler zweifeln. Die Wolfsburger wollen nur noch vergessen.

Bayern-Star David Alaba gehört zum Aufgebot der Österreicher. Foto: Andreas Gebert
Spiel gegen Deutschland

Neun Bundesliga-Legionäre im Österreich-Kader für Test

Österreichs Fußball-Nationaltrainer Franco Foda hat neun Bundesliga-Legionäre in seinen Kader für das Testspiel gegen Deutschland berufen.

Copy%20of%20201805121537506.tif

Es bleibt alles beim Alten

Relegation Wolfsburg schafft den Klassenerhalt. Kann ein Zweitligist einen Erstligisten noch bezwingen? Die Kieler zweifeln. Bei der DFL gibt es keine Bereitschaft, etwas zu ändern

Kevin Vogt hat in Hoffenheim noch Vertrag bis 2020. Foto: Marijan Murat
Neuer Abwehrspieler?

"Kicker": FC Bayern an Hoffenheims Vogt interessiert

Der FC Bayern hat einem Bericht des "Kicker" zufolge Interesse an einer Verpflichtung des Abwehrspielers Kevin Vogt von der TSG 1899 Hoffenheim.

Zum Abschied lässt sich Jupp Heynckes (M) von Mannschaft und Fans feiern. Foto: Angelika Warmuth
Heynckes-Abschied

Single-Bayern feiern "Jupp, Jupp, Jupp" - Hoeneß-Auftrag

Den Pokalfrust will Uli Hoeneß nicht mit teuren Einkäufen bekämpfen, Karl-Heinz Rummenigge lässt sich einen Megatransfer lieber offen. Von den Stars gibt es ein Titelversprechen. Rummenigge erinnerte an die Schmerzen im Jahr vor dem Triple.

Markus Babbel (r) wurde von Wanderers-Boss Paul Lederer als neuer Cheftrainer begrüßt. Foto: Danny Casey/AAP
Dreijahresvertrag

Babbel neuer Cheftrainer bei Western Sydney Wanderers

Ex-Nationalspieler Markus Babbel geht nach Australien und wird neuer Cheftrainer bei den Western Sydney Wanderers.

Copy%20of%20201711100933300(1).tif
Nationalelf

Wagner stellt sich ins Abseits

Weil ihn der Bundestrainer nicht in sein vorläufiges WM-Aufgebot berufen hat, erklärt der Stürmer seinen Rücktritt. Löws Entscheidung kann er „nicht ernst nehmen“