TSV Aindling
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TSV Aindling"

Fatlum Talla (links) wechselt von Schwabmünchen nach Aindling.
Fußball-Bezirksliga

Zwei Bayernliga-Spieler für den TSV Aindling

Der TSV Aindling verstärkt sich zur kommenden Saison mit zwei Spielern, die schon höherklassig aktiv waren. Fatlum Talla und Torhüter Robin Scheurer kommen.

Der niedrige Inzidenzwert macht es möglich: Schon ab dem 22. März könnten die heimischen Fußballer auf die Trainingsplätze zurückkehren. Was die Trainer dazu sagen und wie der Kreisvorsitzende raegiert.
Aichach-Friedberg

Nach Corona-Pause: So planen heimische Fußballer die Rückkehr ins Training

Plus Der niedrige Inzidenzwert macht es möglich: Schon ab dem 22. März könnten die heimischen Fußballer wieder trainieren. Warum das aber nicht so einfach ist.

Herbert Wiest (Mitte noch als Trainer des TSV Aindling) wird Sportlicher Leiter beim FC Affing.
Fußball

Herbert Wiest wird Sportlicher Leiter beim FC Affing

Herbert Wiest beendet seine Trainerlaufbahn und wird Sportlicher Leiter beim FC Affing. Warum der 58-Jährige diesen Schritt geht und was er nicht leiden kann.

Magnus Hoffmann hört als Trainer des TSV Aindling II auf.
Fußball-A-Klasse

Hoffman hört beim TSV Aindling II auf - Duo übernimmt

Magnus Hoffmann hört nach der Saison als Trainer des TSV Aindling II auf. Für ihn übernimmt ein junges Spielertrainer-Duo.

Harun Nurten (links im Trikot des TSV Pöttmes) kehrt zum TSV Rehling zurück.
Fußball-Kreisklasse

Harun Nurten kehrt zum TSV Rehling zurück

Offensivspieler Harun Nurten wechselt zur neuen Saison zum TSV Rehling. Er ist nicht sein erstes Engagement am Lechrain. Zwei weitere Spieler kommen.

Julian Mayr kehrt nun doch nicht zum TSV Aindling zurück.
Fußball-Bezirksliga

Warum Julian Mayr doch nicht zurück nach Aindling wechselt

Mittelfeldspieler Julian Mayr kommt nun doch nicht zum TSV Aindling zurück. Der 23-Jähriger wechselt überraschend zur neuen Saison zum VfR Neuburg.

Ralf Rangnick (oben) startete nach seiner Zeit in Ulm durch (oben), genau wie Klaus Toppmöller (links) und Marcus Sorg (Mitte). Bis jetzt langjährigster Spatzen-Trainer war Paul Sauter.
Fußball

Ralf Rangnick & Co.: Ein Rückblick auf die Trainer des SSV Ulm 1846 Fußball

Plus Bei den Spatzen standen schon Trainer unter Vertrag, die es nach ihrer Arbeit in Ulm in die große weite Fußballwelt getragen hat. Wir blicken zurück auf 30 Jahre Trainer-Geschichte.

Simon Knauer (rechts) bleibt nun doch beim TSV Aindling.
Fußball

Rückzieher: Warum Torjäger Knauer nun doch beim TSV Aindling bleibt

Plus Eigentlich hätte Aindlings Simon Knauer als Spielertrainer zum SSV Alsmoos-Petersdorf wechseln sollen. Warum daraus nichts wird und wieso niemand sauer ist.

Merchings Jürgen Pestel (rotes Trikot) wird Spielertrainer bei den Sportfreunden Friedberg.
Fußball

Ein neues Trainerduo für die Sportfreunde Friedberg

Thomas Nöbel und Jürgen Pestel coachen künftig die Friedberger Ostler. Beide sind in Aichach-Friedberg bekannt. Was sich die Sportfreunde vom Duo erhoffen.

Konrad Höß führt den TSV 1860 wieder nach oben und kehrt dann zum FC Pipinsried zurück.
Aichach-Friedberg

Fußball im Jahr 2021: Conny Höß rettet die Münchner Löwen

Plus 2021 hält für die heimischen Fußballer einiges bereit. Vom Pöttmeser Europameister bis zum Ex-Schalker in Aindling - eine nicht ganz ernst gemeinte Vorschau.

Mathias Steger (rechts) verlässt den FC Affing.
Fußball-Bezirksliga

Steger verlässt Affing und wechselt nach Mering

Spielmacher Mathias Steger wechselt vom FC Affing zum SV Mering. Der 24-Jährige ist in Aichach-Friedberg kein Unbekannter.

Tobias Wiesmüller (rechts) vom TSV Gersthofen wechselt zum TSV Aindling.
Fußball-Bezirksliga

Tobias Wiesmüller kehrt zum TSV Aindling zurück

Tobias Wiesmüller kehrt zum TSV Aindling zurück. Das Eigengewächs kommt vom Ligakonkurrenten TSV Gersthofen. Die Zweite bekommt einen neuen Torhüter.

Der Fußballplatz in Aindling ist ein Opfer von Vandalismus. Ein Autofahrer machte dort Driftübungen und hinterließ tiefe Furchen im Rasen.
Aindling

Vandalismus: Unbekannter Autofahrer beschädigt Rasenfläche des TSV Aindling

Mit "Driftübungen" hinterlässt ein unbekannter Autofahrer tiefe Furchen auf der Rasenfläche des TSV Aindling. Dadurch entsteht ein hoher Sachschaden.

Eigentlich ist Marc-Abdu Al-Jajeh beim FC Affing für die Elfmeter zuständig. Da der Spielertrainer derzeit verletzt zuschauen muss, müssen beim FCA andere Verantwortung übernehmen. Am Sonntag klappte das überhaupt nicht. Zwei Mal blieb Affing erfolglos vom Punkt.
Fußball

Nachlese: Verschossene Elfmeter tun FC Affing weh

Plus In Affing kann der „richtige“ Schütze nur zusehen, wodurch der FCA weiter abrutscht. Im Abstiegskampf der Bezirksliga Nord ist Spannung garantiert.

Fußball-Bezirksliga Nord

Wieder lauert beim Gegner ein Topstürmer

Der TSV Wertingen muss gegen Aindling dessen Knipser Simon Knauer ausschalten

Der BC Adelzhausen (weiß, am Ball: Jürgen Lichtenstern) hat in der Bezirksliga drei Spiele in Folge gewonnen und will weiter siegen. Unterdessen mussten andere Spiele wegen Corona-Fällen abesagt werden.
Fußball-Bezirksliga

Corona: Spielabsagen überschatten Spieltag im Wittelsbacher Land

Plus Der VfL Ecknach tritt wegen eines Corona-Verdachtsfalls am Samstag nicht an, auch das Aindling-Spiel ist fraglich. Der BC Adelzhausen und der FC Affing spielen.

Wegen eines Corona-Verdachts musste der SC Altenmünster das Spiel gegen den VfL Ecknach absagen.
Altenmünster

Corona-Verdacht bremst SC Altenmünster 

Absagen wirbeln die Spielpläne der Fußball durcheinander

Große Freude bei Anton Schöttl sowie Torschütze Andre Schäffner und Andreas Kratzer (von links) über das 1:0 des TSV Aindling.
Fußball-Bezirksliga

Fußball-Bezirksliga: Jetzt jubelt der TSV Aindling wieder

Plus Aindling zeigt beim 3:0 über Altenmünster eine starke Leistung. Der BC Adelzhausen schlägt auch den TSV Wertingen und punktet weiter fleißig im Abstiegskampf.

Als nach 27 Minuten Altenmünsters bis dato bester Spieler, Dino Tuksar (Nummer 11), von Mario Kalkbrenner und Sebastian Kaifer (rechts) verletzt vom Feld geführt werden musste, fehlte dem SCA ein weiterer Spielgestalter. Spielertrainer Peter Ferme betrachtet es mit Sorge.
Altenmünster

Ein gebrauchter Abend für den SCA

SC Altenmünster verliert beim TSV Aindling 0:3 und zwei Spieler

Mit einem 2:1-Sieg gegen den TSV Meitingen sorgten Tom Vogt, Maximilian Riendl und Gulamad Arab vom SC Altenmünster zuletzt für eine Überraschung.
Altenmünster

Hält die gute Stimmung an?

SC Altenmünster trifft nach Überraschungscoup unter Flutlicht auf den TSV Aindling

Haci Ay (rechts) ist Top-Vorlagengeber des TSV Pöttmes. Im Spiel gegen Untermaxfeld hat sich der Offensivspieler schwer verletzt.
Fußball-Nachlese

Horrorverletzung in Pöttmes, Ex-Torwart knipst für Sielenbach

Plus Die Verletzung von Haci Ay trifft den TSV Pöttmes ins Mark. Bei Bezirksligist Aindling herrscht Tristesse, in der A-Klasse entdeckt Martin Janyga Torjägerqualitäten.

Jürgen Lichtenstern (rechts gegen Altenmünsters Mario Kalkbrenner) und der BC Adelzhausen treffen am Sonntag auf Angstgegner Aindling. Im vierten Anlauf soll für den BCA endlich der erste Sieg her.
Fußball-Bezirksliga

Vor Derby gegen Aindling: Nimmt Adelzhausen jetzt Fahrt auf?

Plus Im Derby gegen Angstgegner Aindling soll für den BCA der nächste Sieg her. Wie der TSV Torjäger Dominik Müller stoppen will und was bei heimischen Teams los ist.

Pechvogel des Spieltags: Ecknachs Spielertrainer Daniel Framberger (links, hier gegen Stätzlings Stefan Reinthaler) erzielte in der Fußball-Bezirksliga ein herrliches Freistoßtor, das nachträglich wieder aberkannt wurde.
Fußball-Bezirksliga

War der Ball frei? Ecknach ärgert sich über den Schiri

Plus Ecknach verliert in der Fußball-Bezirksliga gegen Stätzling. Das Heimspiel des BC Adelzhausen gegen Aindling wird für Trainer Wolfgang Klar etwas Besonderes.

Moritz Wagner war beim 2:1 des FC Mertingen in der Vorwoche beim BC Adelzhausen der Matchwinner.
Fußball

FC Mertingen visiert in der Bezirksliga die nächsten Zähler an

Nach dem Auftaktsieg in Adelzhausen erwartet der Aufsteiger nun einen früheren Bayernligisten. Was Rain vor dem Spiel gegen den Tabellenzweiten Hoffnung macht.

Der routinierteste Angreifer im Team des TSV Aindling hat mal wieder zugeschlagen. In dieser Szene bejubelt Simon Knauer das 1:0 gegen den SV Holzkirchen, das auch den Endstand in dieser Bezirksligapartie darstellte. 	Foto: Melanie Nießl
Fußball-Bezirksliga

Fußball-Bezirksliga: Simon Knauer trifft und lässt Aindling jubeln

Plus Gegen das Schlusslicht aus Holzkirchen kommt der TSV Aindling zu einem 1:0-Zittersieg. Die defensiv eingestellten Rieser profitieren vom langsamen Aufbau des TSV.