TSV Haunstetten
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TSV Haunstetten"

Helmut „Bobby“ Riedl wird in der nächsten Saison nicht mehr Trainer des TSV Haunstetten sein.
Bezirksliga Schwaben

TSV Haunstetten ist auf der Suche nach einem neuen Fußball-Trainer

Plus Der Verein verlängert den Vertrag mit seinem aktuellen Coach Helmut "Bobby" Riedl nicht, weil er sich neue Impulse für die Mannschaft wünscht.

Verdacht auf illegales Rennen: Nach einem Unfall sind in Augsburg zwei Autos sichergestellt worden.
Augsburg

BMW prallt in Augsburg gegen Wand: War es ein illegales Rennen?

Ein 23-Jähriger ist in Augsburg mit seinem Wagen gegen eine Hauswand geprallt. Ermittler gehen dem Verdacht nach, dass er an einem Ampelrennen beteiligt gewesen sein könnte.

Die Amateurfußballer verlieren langsam die Geduld. Lieber würden sie die Saison abbrechen.
Fußball

Amateurkicker haben das Hinhalten satt

Der BFV hat einen Vier-Punkte-Plan vorgestellt und will über einen Saisonabbruch diskutieren. So denken Augsburger Vereine über die Verbandspläne.

Lukas Rembold
Handball

Basteln am Kader

Der SC Vöhringen gibt den nächsten Neuen bekannt – auf der Spielmacherposition

Lothar Matthäus war schon Trainer der bulgarischen Nationalmannschaft
Lokalsport

Drei Augsburger Fußballtrainer verraten, wen sie sich als Löw-Nachfolger wünschen

Joachim Löw tritt nach der Europameisterschaft zurück. Wir sprachen mit drei Augsburger Fußballtrainern über die Entscheidung des künftigen Bundestrainers und mögliche Nachfolger als Coach der deutschen Nationalmannschaft.

Herbert Vornehm ist langjähriger Handballtrainer und -schiedsrichter  und verfolgt deshalb mit großem Interesse die WM in Ägypten.
Interview

Handball-Experte Vornehm: „Deutsche Mannschaft ist nicht clever genug“

Der Augsburger Herbert Vornehm, selbst Handballtrainer und -schiedsrichter, fiebert mit dem deutschen Team bei der Weltmeisterschaft in Ägypten mit.

Wann Haunstettens Mannschaftsführerin Patricia Horner (ganz rechts mit Chiara Joerss, Sara Irmler und Mona Hoffmann) ihr Team wieder für ein Handball-Punktspiel in der Dritten Liga aufs Feld führen darf, steht noch in den Sternen.
Handball

Haunstetter Handballerinnen bleiben umsonst in Wartestellung

Für die Drittliga-Frauen des TSV Haunstetten ist die Saison nun doch beendet. Ein Liga-Cup ist noch geplant, doch auch der kann über das verlorene Jahr nicht hinwegtrösten.

Max Neuhaus  hat sich als Handballer beim TSV Haunstetten entwickelt und spielt heute beim Bundesligisten Ludwigshafen.
Handball

Beim TSV Haunstetten hat Bundesliga-Handballer Neuhaus viel gelernt

Max Neuhaus spielt sein zweites Jahr im Handball-Oberhaus – trotz einer Verletzung und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Patricia Horner (Mitte) und die Handballerinnen des TSV Haunstetten werden erst im Januar wieder auf Punktejagd gehen können.
Handball

Haunstetter Handballerinnen werden ausgebremst

Auch die dritte Liga im Handball muss bis Januar pausieren. Eine formale Einordnung als Profiliga hätte das verhindert.

So sieht es derzeit in den Augsburger Sportstätten aus: Leere Gänge, leere Tribünen und unbenutzte Bälle. Eine längere Schließung wäre für viele Vereine fatal.
Sport in Augsburg

Sportvereine hoffen in der Corona-Krise auf Treue ihrer Mitglieder

Plus Der Freistaat will finanzielle Einbußen im Amateurbereich mithilfe eines Fördertopfs auffangen. Kündigungen werden dadurch aber nicht abgedeckt.

Anja Niebert war eine der herausragenden Spielerinnen beim 26:24-Sieg des TSV Haunstetten in Herzogenaurach.
Handball

Erster Sieg für Haunstetter Handballerinnen

Drittliga-Frauen überzeugen mit 26:24-Erfolg in Herzogenaurach

Burak Tok
Fußball-Bezirksliga

Türkgücü will endlich wieder spielen

Nach drei Wochen Pause ist das Königsbrunner Team richtig heiß

Nehmen auf der Trainerbank einen Tausch vor: Der bisherige Cheftrainer Herbert Vornehm (links) will verstärkt als Co-Trainer arbeiten, sein bisheriger Assistent Max Högl hingegen soll als Cheftrainer die finalen Entscheidungen treffen.
Handball

TSV-Trainer Vornehm positioniert Nachfolger

Bisheriger Cheftrainer des Frauen-Drittligisten TSV Haunstetten will künftig Max Högl zuarbeiten. Vor dem Saisonauftakt ohne Zuschauer bereiten etliche Dinge Kopfzerbrechen.

Mit diesem Team wollen die Schwabmünchner Handballer in der Bezirksoberliga bestehen.
Schwabmünchen

Schwabmünchner Handballer starten in die neue Saison

Plus Schwabmünchen strebt diesmal einen Platz im Mittelfeld an. Zum Auftakt geht es zu Haunstetten II.

Überschwänglich feierten die Spieler des TSV Gersthofen den 2:0-Sieg im Spitzenspiel, der die Lechstädter einen großen Schritt der Landesliga näher gebracht hat. Die Bubesheimer Enttäuschung ist sichtbar.
Fußball-Nachlese

Landesliga-Landkreisderby rückt näher

TSV Gersthofen hat nach Sieg im Spitzenspiel auch auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Aystetten geht trotz zweiter Zwangspause als Gewinner des Wochenendes hervor

Überschwänglich feierten die Spieler des TSV Gersthofen den 2:0-Sieg im Spitzenspiel, der die Lechstädter einen großen Schritt der Landesliga näher gebracht hat. Die Bubesheimer Enttäuschung ist sichtbar.
Landkreis

Fußball-Nachlese: Das Landesliga-Landkreisderby rückt näher

Plus Der TSV Gersthofen hat neben dem Sieg im Spitzenspiel auch auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Warum Cosmos Aystetten trotz Zwangspause ein Gewinner ist.

Der Kissinger SC (hier hilft Jonas Gottwald Teamkollege Bastian Lang auf die Beine) muss beim TSV Göggingen ran.
Fußball

Friedberg und Rinnenthal mit "Sechs-Punkte-Spielen"

Plus Der TSV Friedberg kann im „Sechs-Punkte-Spiel“ Abstiegsränge verlassen. Stätzling muss auswärts in Hollenbach ran. Rinnenthal im Topspiel in Pöttmes gefordert.

Handball

Bäumenheims Handballer starten mit Heimpartien

Frauenteam empfängt Haunstetten IV, Männer erwarten Augsburg-Hochzoll

In der bisherigen Saison hatte die SpVgg Langerringen am meisten Grund zum Jubeln. Dies soll nach Trainer Klaus Köbler so weitergehen, denn der Aufsteiger möchte möglichst lange oben mitmischen.
Fußball

Endlich wieder Torjubel

Nach langer Pause rollt am Wochenende auch in der Kreisliga wieder der Ball. Dabei stehen für die Teams aus dem Landkreissüden anspruchsvolle Aufgaben an. Was die Trainer vom Re-Start erwarten

Auch im Tischtennis soll die neue Saison nun planmäßig starten. Allerdings wird aus Sicherheitsgründen in dieser Sportart auf die Doppelpartien im Wettkampfbetrieb verzichtet.
Breitensport

Punktspiele sollen niemanden abschrecken

 Endlich können auch die Amateursportler ihren Wettkampf-Betrieb wieder aufnehmen. Sogar mit Zuschauern. Trotzdem wird vieles anders sein als vor Corona. Im Tischtennis wird sogar auf die Doppel verzichtet.

Friedbergs Torhüter Markus Zimmermann musste beim Spiel in Adelzhausen gleich sieben Mal hinter sich greifen.
Fußball-Testspiele

Friedberger Notelf kommt unter die Räder

Trainer Markus Specht muss sogar selbst beim TSV ran. Der FC Stätzling baut seine Sieges-Serie aus, ebenso wie die Sportfreunde Friedberg.

Bekommen es nicht nur im Punktspiel-Betrieb, sondern auch im Liga-Pokal miteinander zu tun: Die Kicker des SC Ried (links Lukas Huber) und der SpVgg Joshofen-Bergheim (rechts Maximilian Maschke).
Fußball

Der Liga-Pokal lockt mit vielen Derbys

Kreisspielleiter Reinhold Mießl gibt die Gruppen-Einteilungen in den jeweiligen Ligen bekannt. Insgesamt 258 Mannschaften aus dem Kreis Augsburg nehmen an diesem „Ersatz-Wettbewerb“ für die Punktspiel-Saison 2020/2021 (freiwillig) teil

Herbert Vornehm (rechts) und seine Spielerinnen bei einer Auszeit vor der Corona-Pause. Erst seit drei Wochen können die Handballerinnen wieder normal trainieren. Am 17. Oktober soll die Saison beginnen.
Handball

Trotz Corona: Wie sich der TSV Haunstetten auf die neue Saison einstimmt

Plus Die Handball-Frauen des TSV Haunstetten sind zurück in der Halle. Die Drittliga-Runde soll am 17. Oktober starten. Vieles ist wegen Corona aber noch ungewiss.

Tennis

Damen 40 weiter ungeschlagen

TSV Harburg wahrt weiße Weste in der Kreisklasse 1

Gerd Strack ist dem 1. FC Köln auch nach dem Ende seiner Karriere treu geblieben.
Nachruf

Zum Tod von Gerd Strack: Alles für den 1. FC Köln

Gerd Strack hat die erfolgreichsten Zeiten der Geißböcke mitgeprägt. Unvergessen gemacht aber hat ihn ein Tor für die DFB-Elf.