TSV Herbertshofen
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "TSV Herbertshofen"

Jürgen Fuchs und Dominik Beutel treten in der kommenden Saison sowohl mit dem CSC Batzenhofen-Hirblingen I als auch dem CSC Batzenhofen-Hirblingen II in der A-Klasse an.
Fußball

CSC Batzenhofen jubelt im Doppelpack

Warum beide Mannschaften aufsteigen dürfen und wie der Auf- und Abstieg im Kreis geregelt ist

Der Baiershofer Torjäger Matthias Kempter wird in der nächsten Saison FCO-Spielertrainer.
Fußball

Warten auf das Weiter beim FC Osterbuch

Blick in die Vereine: Das A-Klassen-Schlusslicht stellt personelle Weichen für die nahe Zukunft – und hat eine besondere Vereinshymne.

Zwei Siege steuerte die routinierte Gudrun Herfert zum Punktgewinn des TSV Herbertshofen bei.
Tischtennis

Herbertshofen kommt in Fahrt

Damen holen nach Startschwierigkeiten einen weiteren Punkt gegen ein Spitzenteam der Oberliga

Fußball in der Nachbarschaft

TSV Herbertshofen macht Boden gut

A-Klassen-Nachholspiel mit 3:1 gewonnen

Cennet Durgun aus der Langweider Bundesligamannschaft konnte die Hoffnungen nicht erfüllen.
Tischtennis

Herbertshofen lässt den Lokalrivalen keine Chance

TSV-Frauen feiern in den Derbys die ersten beiden Siege. Langweids Zweite geht zweimal leer aus

Im Gleichschritt und mit hohem Bein versuchen hier Westendorfs Benjamin Sörgel (vorne) und Achsheims Jörg Bittner an den Ball zu kommen. Der Spieler im dunklen Trikot war schneller.
Fußball in der Nachbarschaft

SV Erlingen dominiert im Ortsderby

4:2 im A-Klassen-Duell gegen schwachen TSV Herbertshofen. SC Biberbach mit Kantersieg in Nordendorf

Moritz Lichtenberger (am Ball) traf mit einem Sonntagsschuss zum 3:1 für den VfL Westendorf. Achsheims Simon Ölwein kann ihn nicht stoppen.
A-Klasse Nordwest

Entscheidung durch einen Sonntagsschuss

VfL Westendorf behält mit 3:1 die Oberhand. Tolles Derby in Erlingen

Tischtennis

Herbertshofen tut sich schwer

Damen müssen sich nach langem Kampf geschlagen geben

Wörleschwangs Kilian Hirle (rechts) hat hier gegen Simon Ölwein vom SV Achsheim zwar das Nachsehen, am Ende war sein Team aber obenauf.
Fußball in der Nachbarschaft

Last-Minute-Treffer lässt SV Wörleschwang jubeln

Zusamtaler bleiben in der A-Klasse Nordwest oben mit dabei. Zwangspause für Emersacker

Matthias Mödinger (links) und der Spitzenreiter SV Wörleschwang ließen sich vom SV Achsheim (rechts Nico Zogler) nicht aufhalten.
Wörleschwang

Wörleschwang lässt sich nicht stoppen

„Joker“ sichert durch ein Last-Minute-Tor die Tabellenführung in der A-Klasse Nordwest

Das schmucke Kassenhäuschen des TSV Herbertshofen blieb am Sonntag zum Derby gegen den SC Biberbach geschlossen.
Landkreis Augsburg

Fußball-Nachlese: Wenn das Kassenhäuschen geschlossen bleibt

Plus Beim TSV Herbertshofen lässt man keine Zuschauer zu. Nach dem Spiel des TSV Gersthofen gibt es unterschiedliche Auffassungen über einen Zweikampf. Die Fußball-Nachlese.

Die Tribüne blieb leer, weil beim TSV Herbertshofen keine Zuschauer zugelassen waren. So lieferte man sich mit dem SC Biberbach ein Geisterspiel, das die Gäste aufgrund einiger Geistesblitze mit 4:0 gewannen.
Herbertshofen

Geistesblitze im Geisterspiel

Beim Derby zwischen dem TSV Herbertshofen und dem SC Biberbach werden keine Zuschauer eingelassen. Warum das vor allem die Gästefans ärgert

Dreimal musste Nordendorfs Torhüter Niklas Beck im Derby beim VfL Westendorf hinter sich greifen. Hier trifft Simon Schacherl zum 1:0.
A-Klasse Nordwest

Turbulentes Finale in der Nachspielzeit

TSV Herbertshofen verliert in Adelsried, Wörleschwang profitiert

Dreimal musste Nordendorfs Torhüter Niklas Beck im Derby beim VfL Westendorf hinter sich greifen. Hier trifft Simon Schacherl zum 1:0.
Fußball in der Nachbarschaft

Spitzenteams auch nach Coronapause obenauf

FC Emersacker und SV Wörleschwang führen ihre Ligen weiter an

Der TSV Herbertshofen erhöht seine Vereinsbeiträge.
TSV Herbertshofen

Mitglieder des TSV Herbertshofen stimmen höheren Beiträgen zu

Plus Der TSV Herbertshofen muss Mängel am Sportheim beheben. Doch das ist nicht alles, wofür der Verein Geld ausgeben will.

Bilanz

Aichacher Volleyball-Frauen betreten Neuland

TSV-Damen haben eine Spielgemeinschaft mit Inchenhofen gestartet. Was die Abteilungen des TSV Aichach sonst noch berichten

Die Erfolgsmannschaft des SV Donaualtheim zu Beginn der 1980er-Jahre.
Donaualtheim

Ein Dorfverein als Pokalschreck und Serienaufsteiger

Plus Fußball-Rückblick: Binnen vier Jahren von 1979 bis 1983 gelingt dem SV Donaualtheim der Sprung aus der untersten Klasse in die Bezirksliga. Und im Winter 1980 wirft der damalige C-Klassist den großen Nachbarn und Landesligisten SSV Dillingen aus dem Pokal.

Thomas Lauter
Fußball-Testspiele

Sehenswerter Freistoß

Tor aus 30 Metern als Dosenöffner für SC Altenmünster

Kaum zu bremsen war Marius Hackl, der für den SV Ottmarshausen vier Tore erzielte. Hier versucht es Herbertshofens Marcel Weppert.
Fußball

Traumfreistoß und Hubschraubereinsatz

In den Testspielen war allerhand geboten. Ein Spieler trifft vierfach

Tolunay Bakar
Fußball

Torflut in den Testspielen

Acht Treffer beim Gipfeltreffen der Bezirksligisten. Zwei Spieler sind jeweils vierfach erfolgreich

Trainer Günter Kramer hat seinen Damen bisher den richtigen Weg gewiesen.
Tischtennis

Abstieg abgewendet

Frauen des TSV Herbertshofen feiern Rückrundenauftakt nach Maß

Trainer Günter Kramer hat seinen Damen bisher den richtigen Weg gewiesen.
Tischtennis

Der Abstieg ist definitiv abgewendet

Frauen des TSV Herbertshofen feiern Rückrundenauftakt nach Maß

Am Ende jubelte Kreisklassen-Schlusslicht VfR Foret über den Sieg beim eigenen Neujahrscup. Nach den ersten Spielen hatten alle Experten den TSV Gersthofen ganz oben auf der Rechnung. 
Langweid

Schlusslicht leuchtet in der Halle

Warum der VfR Foret den eigenen Neujahrscup gegen einen in Bestbesetzung angetretenen Bezirksligisten TSV Gersthofen gewinnt

Christine Kampfinger (links) und Petra Olthues mussten gegen Herbertshofen III im Doppel in den Entscheidungssatz, gewannen hier aber klar. Auch in den Einzeln zeigten die beiden starke Leistungen und siegen souverän.
Tischtennis

Sahnetag für den VSC Donauwörth

Die Donauwörtherinnen festigen mit zwei Siegen gegen Herbertshofen III und Post SV Augsburg II den zweiten Rang der Bezirksoberliga. Nur eine VSC-Spielerin hat Pech.

Mit höchster Konzentration zum Erfolg: Bianca Wanzl und der TSV Herbertshofen überraschen mit starken Ergebnissen.
Tischtennis

Weiter im Aufwind

Herbertshofer Damen trumpfen auf