TSV Hollenbach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TSV Hollenbach"

Titel Nummer drei

Aichach Fünfmal angetreten, fünfmal gewonnen und dabei 18:3 Tore erzielt: Die C-Jugend des FC Stätzling präsentierte sich bei der Kreismeisterschaft im Hallenfußball in einer glänzenden Verfassung und holte sich den Titel. Ähnlich gut zog sich der TSV Hollenbach aus der Affäre, der erst in der Schlussphase des Endspiels mit 1:3 den Kürzeren ziehen musste. Dritter wurde der BC Aichach nach einem 3:0 gegen den SV Mering, Rang fünf sicherte sich der TSV Friedberg mit einem 1:0 gegen den Kissinger SC.

TSV Hollenbach ernennt Chaffe zum Ehrenfunktionär

Hollenbach (mika) - Die Jahreshauptversammlung des TSV Hollenbach (wir berichteten) stand auch unter dem Zeichen zahlreicher Ehrungen. Allen voran wurde der scheidende Vorsitzende John Chaffe für 25-jährige aktive Vereinstätigkeit zum Ehrenfunktionär ernannt. Mit ihm tritt ein unermüdlicher "Vereinsdiener" von der Bühne ab. 25 Jahre lang hatte der gebürtige Engländer - er stammt aus Cambridge - aktiv für den Verein gearbeitet. Zehn Jahre davon, zuletzt vier am Stück, bekleidete er das Amt des Vorsitzenden. Wegen seiner Vielseitigkeit - unter anderem fungierte er als Hausmeister, Platzwart und Klubheimwirt -, insbesondere jedoch aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes bei der Sportheimerweiterung von 1995 bis 1997, erwarb sich der "TSV-Allrounder" außergewöhnliche Verdienste. Logischerweise wurde John Chaffe, der 2009 seinen 60. Geburtstag feierte, noch während der Versammlung zum Ehrenfunktionär ernannt.

Verjüngungskurs wird in Vorstandschaft fortgesetzt

Hollenbach (mika) - Auf ein äußerst erfolgreiches Jahr blickte der TSV Hollenbach bei seiner Jahreshauptversammlung zurück. Über 80 Mitglieder, so viele wie lange nicht mehr, waren ins Sportheim gekommen - ein Zeichen für das gute Vereinsklima. Bei der Wahl des Vorsitzenden setzten die TSVler den Verjüngungskurs, der im sportlichen Bereich schon vor eineinhalb Jahren eingeschlagen wurde, fort. So konnte der langjährige Vorsitzende John Chaffe das Zepter ruhigen Gewissens an den 32-jährigen Stephan Haas weitergeben und sprach auch von einer idealen Nachfolgerregelung.

Die Endrunden sind komplett

Aichach (pkl) - Komplett sind nun die Endrunden der Junioren-Landkreismeisterschaft im Hallen-Fußball auch bei den C- und B-Junioren. In der Aichacher Vierfachhalle am Gymnasium gingen in beiden Altersstufen jeweils zwei Turniere über die Bühne.

Fußball-Kreisklasse

Affinger Reserve rückt näher an die Spitze

Nicht siegen konnten am Wochenende in der Kreisklasse der FC Gerolsbach (2:2 gegen Schiltberg) und der SC Griesbeckerzell (0:0 in Oberbernbach). Dadurch konnten die Reservisten des Landesligisten FC Affing mit den Zellern gleichziehen - die Affinger siegten in Aresing knapp mit 4:3. Schlusslicht SG Mauerbach entführte beim TSV Hollenbach einen Zähler.

Fußball-Kreisklasse

Gerolsbach rückt der Kreisliga immer näher

Der FC Gerolsbach ist auf dem Weg in die Kreisliga einfach nicht zu bremsen. Die Brosi-Truppe bezwang im Heimspiel die Wanderfreunde Klingen souverän mit 4:0 Toren und baute damit ihren Vorsprung auf fünf Zähler aus. Verfolger SC Griesbeckerzell musste sich überraschend zu Hause mit 0:3 dem Aufsteiger TSV Hollenbach beugen.

Fußball-Kreisklasse

Zwei Teams dominieren die Liga

Zehn Spieltage sind in der Kreisklasse Aichach absolviert. Nach einem Drittel der Saison haben sich die Fußballteams des FC Gerolsbach und des SC Griesbeckerzell als die dominanten Mannschaften der Liga herauskristallisiert. Von Johannes Graf

Jugendfußball

Adelzhausen geht leer aus

Seit dem vergangenen Wochenende sind alle Nachwuchsfußballer am Ball. Von A- bis einschließlich C-Jugend finden Sie in der Zusammanfassung Spielberichte, bei den kleineren Fußballern die Torschützen.

Viele Unbekannte

Um in der schwer eingeschätzten 18er-Liga bestehen zu können, haben etliche Mannschaften in der Fußball-Kreisliga Ost kräftig aufgerüstet. Während sich das Gros der Vereine darauf konzentriert, die vier Direktabstiegsplätze zu vermeiden, werden neben dem letztjährigen Vizemeister TSV Dasing auch der oberbayerische Umsiedler VfR Neuburg, der SV Thierhaupten, der SC Biberbach, Absteiger TSV Pöttmes und der FC Stätzling als Titelkandidaten gehandelt.

Kreisliga

Viele Unbekannte

Um in der schwer eingeschätzten 18er-Liga bestehen zu können, haben etliche Mannschaften in der Fußball-Kreisliga Ost kräftig aufgerüstet.

Beim bunten Abend bleibt kein Auge trocken

Hollenbach Die ganze Gemeinde schien am Wochenende und speziell am Samstag auf den Beinen, als es darum ging, dem TSV Hollenbach zum 80. Vereinsjubiläum zu gratulieren. Drei Tage lang begegneten sich Jung und Alt im Festzelt am Sportgelände und lieferten durch ihr überaus zahlreiches Erscheinen einen klaren Beweis dafür, dass sich der TSV Hollenbach, nicht nur wegen seines jüngsten Aufstiegs, derzeit in einer angenehmen Um- und Aufbruchstimmung befindet.

Jubiläum in Hollenbach

Beim bunten Abend bleibt kein Auge trocken

Die ganze Gemeinde schien am Wochenende und speziell am Samstag auf den Beinen, als es darum ging, dem TSV Hollenbach zum 80. Vereinsjubiläum zu gratulieren. Drei Tage lang begegneten sich Jung und Alt im Festzelt am Sportgelände und lieferten durch ihr überaus zahlreiches Erscheinen einen klaren Beweis dafür, dass sich der TSV Hollenbach, nicht nur wegen seines jüngsten Aufstiegs, derzeit in einer angenehmen Um- und Aufbruchstimmung befindet. Von Walter Mika

TSV Hollenbach feiert mit allen Generationen

Hollenbach (mika) - Seinen 80. Geburtstag feiert der TSV Hollenbach vom Freitag, 10. Juli, bis Sonntag, 12. Juli. Dafür stehen am Sportgelände eigens ein großes Bierzelt und im Außenbereich eine separate Rundbar bereit. Bei der Programmauswahl haben die Verantwortlichen des größten Vereines der Gemeinde an alle Altersklassen gedacht. Jede Generation soll während der drei Feiertage auf ihre Kosten kommen.

Programm mit Rockparty

TSV Hollenbach feiert mit allen Generationen

Seinen 80. Geburtstag feiert der TSV Hollenbach vom Freitag, 10. Juli, bis Sonntag, 12. Juli. Dafür stehen am Sportgelände eigens ein großes Bierzelt und im Außenbereich eine separate Rundbar bereit. Bei der Programmauswahl haben die Verantwortlichen des größten Vereines der Gemeinde an alle Altersklassen gedacht.

Der TSV Hollenbach ist durch und oben

Aichach (r.r.) - Der TSV Hollenbach hat einen "Betriebsunfall" korrigiert. Die Christoph-Merkle-Truppe konnte am vorletzten Spieltag mit einem 5:1-Auswärtserfolg die Rückkehr in die Kreisklasse perfekt machen. Mit dem 20. Saisonsieg führen die Hollenbacher nun die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung auf Verfolger TSV Schiltberg (2:2 beim SV Obergriesbach) an. Auch der TSV Sielenbach konnte seine Chance nur bedingt nutzen und erreichte beim SV Hörzhausen lediglich ein mageres 1:1. Die Reservisten des BC Rinnenthal konnten die weite Reise nach Steingriff erfolgreich gestalten und drei Punkte (3:1) mit nach Hause bringen. Siegreich agierte der FC Laimering/Rieden im Derby gegen Eurasburg und gewann verdient mit 4:0.

Führungsduo spielt auswärts

Aichach (r.r.) - Die Rückkehr in die Kreisklasse kann am Sonntag der TSV Hollenbach perfekt machen. Mit dem 20. Saisonsieg wäre für Christoph Merkle und sein Team der Aufstieg fix. Dazu müssen die Hollenbacher das Gastspiel bei der Türkenelf in Schrobenhausen erfolgreich gestalten.

FC Affing

Die A-Jugend der SG Affing gewann beim Tabellenvorletzten FC Tandern mit 11:2. Mit einem 4:3-Sieg kehrte die B-Jugend vom Spiel beim FC Ehekirchen zurück. Gegen den Tabellenzweiten TSV Hollenbach mussten sich die C-Jugendlichen mit 2:4 geschlagen geben. Die D11-Jugend bezwang den SV Weichering mit 5:2. Nikita Gravenhorst, Sebastian Stegmair (je zwei) und Fabian Hörmann waren die Torschützen. Die D7-Jugend kam gegen Hollenbach zu einem gerechten 2:2. Für Affing trafen Sebastian Egger und Tobias Marquart.

Der TSV Hollenbach darf weiter vom Aufstieg in die Kreisklasse träumen

Aichach l r.r. l Der TSV Hollenbach ist weiter auf Kurs Kreisklasse. Gegen Schlusslicht SV Obergriesbach siegte er klar mit 4:0. Verfolger TSV Schiltberg meisterte in der A-Klasse Aichach die Heimaufgabe gegen den FC Tandern mit 2:0, der TSV Sielenbach beendete das Derby beim BC Adelzhausen mit einem 3:2-Sieg. Einen klaren 5:1-Heimerfolg erreichte die zweite Garnitur des BC Rinnenthal gegen den FC Igenhausen. Der SC Eurasburg mühte sich gegen den SV Steingriff redlich, musste sich aber mit 2:3 geschlagen geben. Auch der FC Laimering/Rieden ging leer aus, beim SC Mühlried verlor er 1:3.

Spitzenreiter greift 100-Tore-Marke an

Aichach (r.r.) - Die Spannung wächst in der A-Klasse Aichach. Zwei Spieltage vor dem Saisonfinale (30. Mai) haben noch drei Mannschaften die Chance, einen der beiden Direktaufstiegsplätze zu ergattern. Zweifelsohne die beste Möglichkeit, den Sprung in die Kreisklasse zu schaffen, hat dabei Spitzenreiter TSV Hollenbach.

F1-Junioren Gr. Ost 3

F1-Junioren Gr. Ost 3 BC Adelzhausen - TSV Aindling 2:3 SC Mühlried - SV Steingriff 3:0 TSV Pöttmes - TSV Schiltberg 7:1 1. TSV Pöttmes 7 31:8 19:0 2. SC Oberbernbach 5 11:3 11:0 3. TSV Aindling 6 8:9 9:0 4. SV Steingriff 7 7:13 8:0 ...

TSV Aindling

Von der besten Seite präsentierte sich die A-Jugend im Heimspiel gegen Gundelfingen, das mit 4:1 gewonnen wurde. Jeder Fußballer zeigte eine ansprechende Leistung, kämpferisch wie spielerisch. Schon in der 5. Minute ging der TSV durch Julian Schaegel mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung. Nach einem Kopfballtreffer für den FC erzielte Werner Meyer das 2:1. In der 40. Minute startete Sergej Scheifel einen Sololauf von der Mittellinie und markierte durch energisches Nachsetzen das 3:1. Patrick Fischer zirkelte eine gefühlvolle Flanke auf Werner Meyer und der vollendete zum 4:1.

Der TSV Schiltberg rückt wieder auf den zweiten Platz vor

Aichach (r.r.) - Der TSV Hollenbach konnte seine Spitzenposition in der A-Klasse Aichach mit einem knappen 3:2-Heimsieg über den FC Tandern ausbauen. Verfolger TSV Sielenbach kam zuhause beim 1:1 gegen Türk Schrobenhausen nur zu einem Teilerfolg. Dadurch konnte der TSV Schiltberg wieder auf den zweiten Platz aufrücken, er feierte einen 4:0-Sieg beim TSV Aindling III. Auch die Reservisten des Bezirksligisten BC Rinnenthal brachten einen 4:0-Sieg aus Adelzhausen mit nach Hause.

TSV Dasing

Trotz einer ansprechenden Vorstellung musste sich die A-Jugend gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter FC Gerolsbach geschlagen geben. Die Dasinger führten durch Tore von Jonas Dosch und Alwin Albrecht mit 2:0, ehe der Tabellenführer aufdrehte und die Partie noch mit 6:2 für sich entschied. Siegreich gestaltete die C-Jugend das Heimspiel gegen den FC Gerolsbach. Nach einem 0:1-Rückstand drehten die Dasinger durch zwei Treffer von Maximilian Kanzler die Partie in einen 2:1-Heimsieg.

Landkreisderby im Kissinger Stadion

Interessante und spannende Begegnungen wird es ab heute im Jugendbereich geben. Die hochkarätigste dürfte das A-Jugend-Derby des BC Aichach beim Kissinger SC sein.

Lösbare Aufgaben für das Führungstrio

Aichach Wenn es nach der Papierform geht, wird es nach dem 26. Spieltag in der A-Klasse Aichach keine Änderung an der Tabellenspitze geben. Das Führungstrio TSV Hollenbach (55 Punkte), TSV Sielenbach (52) und der TSV Schiltberg (51) hat nach den zuletzt schweren Begegnungen diesmal leichtere Aufgaben zu bewältigen.