Organisationen /

TU München

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20_LOK4669.tif
Museum

Warum das Architekturmuseum schließt

Plus Nach der Mitteilung, dass die Villa im Thelottviertel Ende des Jahres vorübergehend schließt, äußert die TU München starke Bedenken über die Zukunft des Hauses.

Copy%20of%20DY5A4066a.tif
Augsburg

In Augsburg steht der erste "sprechende" Baum in Bayern

Eine Rotbuche wurde als erster Baum in Bayern so ausgestattet, dass sie im Internet ständig Daten liefert, wie sie sich fühlt. Damit sollen die Folgen des Klimawandels für Bürger sichtbar werden.

Copy%20of%20ThelottF%c3%bchrg_05.tif
Augsburg

Das Architekturmuseum Schwaben schließt Ende des Jahres

Plus Die Arno-Buchegger-Stiftung und die TU München konnten sich nicht mehr einigen. Die Stiftung betont, dass die Schließung nur vorübergehend ist.

Copy%20of%20_LOK4669.tif
Kommentar

Architekturmuseum: Nicht die Tür zuschlagen

Das Konzept fürs Architekturmuseum kann man überdenken. Aber ist es sinnvoll, sich von der Zusammenarbeit mit der TU München zu verabschieden?

Copy%20of%20_MG_0751.tif

Deutschherren-Gymnasium verabschiedet fünf langjährige Lehrer

Mit ihrer rasenden Kapsel haben Studenten der Technischen Universität (TU) München wieder einen sogenannten Hyperloop-Wettbewerb gewonnen. Das windschnittige Fahrzeug namens Pod, das durch eine Röhre nahezu luftleere Röhre raste, erreichte eine Geschwindigkeit von 463 Stundenkilometern. Foto: TUM
Weltrekord knapp verpasst

Münchner Studenten gewinnen erneut Hyperloop-Wettbewerb

Der Hyperloop von Milliardär Elon Musk soll einmal Personen und Waren mit rasenden Geschwindigkeiten transportieren. Einen Wettbwerb in den USA hat nun erneut eine Studenten-Gruppe aus München gewonnen.

Copy%20of%20HE7_0573A.tif
Gesundheit

Diese Folgen hat der Klimawandel für die Gesundheit

Physiker Harald Lesch spricht am Lehrstuhl für Umweltmedizin über die Auswirkungen von Erderwärmung, Umweltverschmutzung und Co.

Copy%20of%20Gerhard_Feldmeier(1).tif
Neuwahlen

Rieser im Vorstand der Handwerkskammer

Werner Luther und Gerhard Feldmeier sind im Gremium. Zwei Nördlinger werden auf der Vollversammlung ausgezeichnet

Copy%20of%20IMG_0148.tif
Natur

Im Landkreis fühlt sich die Gelbbauchunke wohl

Die stark gefährdete Amphibienart hat ihren Verbreitungsschwerpunkt in Neuburg-Schrobenhausen. Das Projekt „Allen Unkenrufen zum Trotz“ soll Lebensräume erhalten helfen und neu erschaffen

Copy%20of%20Nadine2.tif
Tischtennis

Mit Charme und Sachverstand

Erfahrungen hat Nadine Berti lediglich an der Platte vor der Garage gesammelt. Warum sich die Managerin des Bundesligisten TTC Neu-Ulm diese Aufgabe trotzdem zutraut