Unesco
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Unesco"

Windschiefe Bäume am weißen Sandstrand: Die Ostsee-Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist bekannt für ihr romantisches Landschaftsbild.
Erholung am Meer

Nordsee vs. Ostsee: Was Urlauber an die Küsten zieht

Millionen Urlauber in Deutschland fahren jedes Jahr ans Meer. Doch Küste ist nicht gleich Küste. Wer es mild und romantisch mag, bevorzugt die Ostsee. Wilder und rauer geht es hingegen an der Nordsee zu.

Blick auf das Palais du Rhin. Das Gebäude hat im Lauf der Geschichte verschiedensten Zwecken gedient.
Städtereisen

Straßburg abseits der Selfie-Spots

Morgens Kanäle und Kathedrale, nachmittags Europaviertel? Wer Straßburg auf seine Hotspots reduziert, verpasst Naturoasen, lebendige Viertel und die sehenswerte Neustadt.

Die Hagia Sophia ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Türkei. Sie steht im historischen Stadtteil Sultanahmet.
Türkei

Wem gehört die Hagia Sophia?

Plus Einst war sie die wichtigste Kirche des Christentums. Heute ist sie ein Museum. Doch Präsident Erdogan will daraus eine Moschee machen. Nun hängt alles an einem Gericht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 1. Juli

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1.

Wandern im Karstgebirge: Zerklüftete Felsen prägen das Bild in den höheren Lagen der Schrattenfluh.
Natur und Aussicht genießen

Abenteuer Zentralschweiz: Durch das Karst im Entlebuch

Sanfte Hügel, schroffe Felsen, unberührte Natur: Das bietet die Biosphäre Entlebuch zwischen Bern und Luzern. Hier gibt es Massagen von Ameisen und eine riesige Höhle unter einem Kuhstall.

Aktivurlaub: Das Leipziger Neuseenland lockt Freunde des Wassersports - hier der Cospudener See in Markkleeberg.
Urlaubstipps

Wo Deutschland wild und einsam ist

Im Urlaub in weite Ferne schweifen? Darauf kann man in diesem Jahr nicht unbedingt setzen. Es gibt aber auch in Deutschland schöne Ecken - oft sind es sogar einsame Orte.

Kreisarchäologe Richard Ambs (oben) bekommt zwar kein Museum in Senden, kann sich aber dennoch freuen: Der Kreis kauft ein Gebäude am archäologischen Park Kellmünz. Dort können Teile der Sammlung ausgestellt werden.
Geschichte

Die alten Kelten ziehen wohl um nach Kellmünz

Plus Warum die archäologische Sammlung des Landkreises Neu-Ulm nicht in Senden präsentiert werden soll, sagt ein Gutachter klar und deutlich. Doch nun ruhen so manche Hoffnungen auf Kellmünz

Die Augsburger Innenstadt mit ihren vielen Brunnen lädt zu einem Rundgang ein.
Augsburg

Urlaub zuhause: Eine Brunnen-Rallye durch die Augsburger Innenstadt

Plus Brunnen sind beliebte Treffpunkte voller Leben und Geschichten. Auch die Welterbe-Stadt Augsburg hat viele Exemplare zu bieten. Ein Ausflug lohnt sich.

Ein fossiles Urpferdchen (vorn) gehört zu den wertvollen Funden aus der Grube Messel, die in der Schatzkammer des Besucherzentrums ausgestellt sind. In dem meterdicken, feingeschichteten Ölschiefer erzählen Fossilien, wie die Welt vor 48 Millionen Jahren aussah.
Zeugen der Urzeit

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Versteinerte Schildkröten und der Urahn der Pferde: In der Grube Messel finden sich Zeugnisse einer längst vergangenen Welt. In Ölschiefer gepresst geben sie Wissenschaftlern Einblicke in die Artenvielfalt vor vielen Millionen Jahren.

Venedig diskutiert darüber, wie Tourismus nach der Krise aussehen könnte.
Neustart nach der Krise

Venedig sucht neue Wege für den Tourismus

Corona hat Venedig vor Augen geführt, wie fatal eine touristische Monokultur ist. Die Stadt, die einst überrannt wurde, fleht nun um Urlauber.

Leere Stühle und Tische vor einem Restaurant auf dem Markusplatz.
Chancen nach der Krise

Touristenmagnet Venedig vor dem Neustart

Corona hat Venedig vor Augen geführt, wie fatal eine touristische Monokultur ist. Die Stadt, die einst überrannt wurde, fleht nun um Urlauber. Der Bürgermeister verspricht für die Zukunft einen "intelligenten" Tourismus. Doch wie soll der funktionieren?

Der Unesco Wasserspaziergang ist  ein  familienfreundliche Wasserspaziergang vom Rathausplatz in die Altstadt, immer entlang den Stadtkanälen.
Augsburg

Urlaub zuhause: Ein etwas anderer Unesco-Wasserspaziergang

Plus Viele Wege führen in Augsburg zum Wasser: Eine Route mit Kraftwerken, dem letzten Gerber und einer Brücke, wo einst unbekleidete Augsburger Nonnen erschreckten.

Marcel Lepper wird Direktor des Goethe- und Schiller-Archivs.
Literatur

Dunkle Kapitel von Goethe- und Schiller-Archiv erforschen

Die Nachlässe von Goethe und Schiller, Liszt und Nietzsche gehören zu den Schätzen im Goethe- und Schiller-Archiv in Weimar. Der Chef in spe will sich aber nicht nur mit der Verehrung des ältesten Literaturarchivs Deutschland beschäftigen.

Das 1563 fertiggestellte Stadtmodell im Maximilianmuseum zeigt Augsburg in Miniatur, bevor Elias Holl die Stadt baulich veränderte.
Augsburger Geschichte

Augsburgs Modellsammlung sucht ihresgleichen

Plus Historische Bauwerke und Wassertechnik in Miniatur befinden sich im Maximilianmuseum und in Depots. Der Bestand lockte einst viele Fachleute in die Stadt.

Cecilie Hollberg, Chefin der Galleria dell’Accademia, setzt zu Zeiten von Corona auf soziale Medien.
Kunst, Kultur und Antike

Italiens Sehenswürdigkeiten kommen ins Netz

Italien ist das Land mit den meisten Unesco-Welterbestätten. Doch wegen Covid-19 ist der gesamte Kulturbereich zum Erliegen gekommen. Die Schäden sind maximal. Die einen versuchen es nun mit virtuellen Besichtigungen, andere zeigen Kunst für Nachbarn an Fenstern.

Museumschefin Cecilie Hollberg in der Galleria dell’Accademia.
Vorona-Krise

"Eine Katastrophe" - Italiens Kulturwelt am Boden

Italien ist das Land mit den meisten Unesco-Welterbestätten. Doch wegen Covid-19 ist der gesamte Kulturbereich zum Erliegen gekommen. Die Schäden sind maximal. Die einen versuchen es nun mit virtuellen Besichtigungen, andere zeigen Kunst für Nachbarn an Fenstern.

Michael Hilbert erlag am Karfreitag seinem schweren Krebsleiden.
Ulm

Zum Tod von Michael Hilbert: Das Münster war ein Stück Heimat für ihn

Plus Münsterbaumeister Michael Hilbert war streitbar, sensibel und voller Energie. Seinen großen Traum sah er nicht mehr wahr werden. Ein Nachruf.

Noch sind die städtischen Brunnen in Augsburg verhüllt. Und das trotz schönsten Wetters.
Augsburg

Warum die Brunnen in Augsburg immer noch zugedeckt sind

Plus Trotz des schönen Wetters tragen die Welterbe-Denkmäler in Augsburg noch ihre Holzverschalung. Wann sich das ändert.

Der historische Kinderfest-Umzug im Jahr 1914. Das Fest wird in Leipheim seit mehr als 200 Jahren gefeiert.
Kultur

Leipheimer Kinderfest zum Immateriellen Kulturerbe erklärt

Der Bayerische Ministerrat nimmt dass über 200 Jahre alte Leipheimer Kinderfest ins Bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der Unesco auf.

Die Landschaft des Bliesgau ist geprägt von sanften Hügeln.
Sanftes Saarland

Barock und Bio im Bliesgau

Im saarländischen Bliesgau sollen Mensch und Natur in Einklang leben. Floßbauer, Ölmüller, Käsemacher und ein Sternekoch locken in das kleine Biosphärenreservat an der französischen Grenze.

Wer bekommt in Augsburg welchen Posten? Ein Referent hat ziemlich gute Chancen auf weitere sechs Jahre im Amt.
Augsburg

Referenten-Poker: Wer bekommt welchen Posten in Augsburgs Regierung?

Plus In den nächsten Tagen wird es darum gehen, wer neben Eva Weber in der Augsburger Stadtregierung sitzt. Ganz sicher ist momentan nur eine Personalie.

Mehr Hügel als typische Pyramide: Das Grabmal von Sesostris II. bei al-Lahun besteht zu Teilen aus Schlammziegeln. Die Witterung hat sie mit der Zeit zerstört.
Ägypten ohne Massen

Faijum und seine imposanten Pyramiden

Ägypten hat mehr zu bieten als die großen Pyramiden von Kairo. Die Oase Faijum ist zwar wenig spektakulär - ihr Umland mit alten Fossilien und eindrucksvollen Bauwerken dafür umso mehr.

Die Mathildenhöhe in Darmstadt gehört zu den Touristenmagneten. Hunderttausende besuchen das Jugendstilensemble jährlich.
Rhön, Rheingau und Lahntal

Die Tourismus-Hotspots in Hessen

Millionen Menschen besuchen jedes Jahr Hessen. Nicht jeder kommt aber wegen der Sehenswürdigkeiten, von denen das Bundesland einige zu bieten hat.

In der Spitalgasse vor der Puppenkiste laufen die Sanierungsarbeiten wieder an.
Altstadt

In der Spitalgasse wird weitergebaut

Plus Die Stadt will die Sanierung des Straßenzugs Bäcker-/Spitalgasse in diesem Jahr abschließen. Das Projekt soll auch einen Beitrag zum Unesco-Welterbe-Titel leisten.

Wegen Corona leerer: Die berühmten Ruinen von Angkor Wat in Kambodscha können länger besichtigt werden.
Corona-Virus

Corona-Virus: Was Reisende jetzt wissen müssen

Nach Israel dürfen Deutsche nicht mehr einreisen, in Moskau müssen sie in Quarantäne. Dennoch wollen die Deutschen an ihren Reiseplänen eigentlich festhalten. Ein Corona-Ticker: