Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bei Grundschulen gibt es der Studie zufolge in den Niederlanden, Lettland und Finnland die größte Chancengleichheit. Deutschland liegt im unteren Drittel. Foto: Patrick Pleul
Unicef-Studie

Deutschland bei Bildungsgerechtigkeit nur im Mittelfeld

Im Bereich Bildungsgerechtigkeit liegt Deutschland im internationalen Vergleich nur auf Platz 23. Unicef hat in seiner Studie den Einfluss der sozialen Herkunft in den Bereichen frühkindliche Förderung, Grundschulen und weiterführende Schulen in den Blick genommen.

Ein leeres Klassenzimmer in einer Grundschule. Deutschland steht bei der Bildungsgerechtigkeit im Vergleich zu anderen Industrieländern nur im Mittelfeld. Foto: Fabian Sommer
Unicef-Studie

Deutschland bei Bildungsgerechtigkeit nur im Mittelfeld

Deutschland steht bei der Bildungsgerechtigkeit im Vergleich zu anderen Industrieländern nur im Mittelfeld.

Elke Büdenbender mit syrischen Flüchtlingen in einer Zeltsiedlung in Housh el Dahab in der Bekaa-Ebene. Foto: Britta Pedersen
Unicef-Schirmherrin

Elke Büdenbender besucht Flüchtlinge im Libanon

Elke Büdenbender ist seit anderthalb Jahren First Lady, von ihrer Stelle als Richterin in Berlin ist sie beurlaubt. Gemeinsam mit dem Bundespräsidenten war die 56-Jährige bereits im Januar in Jordanien und im Libanon.

Zwei Schüler schlagen sich auf einem Schulhof. In Ländern, in denen die körperliche Bestrafung von Kindern verboten ist, prügeln auch die Jugendlichen weniger. Foto: Oliver Berg/Symbolbild
Aktuelle Studie

Prügelstrafe führt zu mehr Gewalt unter Jugendlichen

Ein gutes Vorbild zu sein gilt als eine der erfolgversprechendsten Erziehungsmethoden. In Sachen Gewalt stützt eine Studie diese Ansicht.

Copy%20of%20Bauer_von_Redwitz_020(1).tif
Neuburg

Ausstellung in Neuburg: Die Kraft der Farben

Die neue Ausstellung im Fürstengang in Neuburg bietet anhand von Porträts und Landschaften einen spannenden Querschnitt der Arbeiten von Marie-Therese Bauer von Redwitz.

jor001.JPG
Pitzling

Wie eine Studentin aus Pitzling mit Hausaufgabenheften armen Kindern hilft

Obwohl sie erst 19 Jahre alt ist, hat Melanie Fischer schon einige Wohltätigkeitsaktionen auf die Beine gestellt. Diesmal hatte die Studentin aus Pitzling eine besondere Idee für Landsberger Schüler.

Der französische Sänger Charles Aznavour starb im Alter von 94 Jahren. Foto: Evert Elzinga/ANP Kippa
Legende

Sänger Charles Aznavour gestorben

Mit Charles Aznavour ist einer der letzten großen französischen Chansonniers gestorben. Der Nachwelt hinterlässt der Sänger mehr als 1300 Lieder - und das Bild eines Ausnahmekünstlers.

Ein syrisches Flüchtlingskind auf dem Weg zur Schule im libanesischen Qab Elias. Foto: Wael Hamzeh/EPA
UN-Angaben

Jedes dritte Kind aus Konfliktländern kann nicht zur Schule

In Krisen- und Konfliktländern kann jedes dritte Kind im Alter zwischen 5 und 17 Jahren nach UN-Angaben keinen Schulunterricht besuchen.

Eine Frau hält im Südsudan ihre Tochter im Arm. Foto: AP
Bericht der UN

Alle fünf Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind unter 15

Alle fünf Sekunden ist einem UN-Bericht zufolge im vergangenen Jahr auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren gestorben.

In deutschen Schulen wird es wohl kein allgemeines Handyverbot geben. Foto: Sven Hoppe
Smartphone

Lehrerverband will Handyverbot für Schüler bis 14

Der Deutsche Lehrerverband fordert für Schüler bis 14 ein Handyverbot an Schulen. Verbandspräsident Meidinger sieht das Smartphone als Mobbinghauptinstrument.