Vodafone
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Vodafone"

Im Ostseebad Heiligendamm steht am 23.09.2010 der «Rote Knopf» zur Inbetriebnahme des ersten Vodafone-Standortes der neuen Mobilfunkgeneration LTE in Deutschland bereit.
10. Jahrestag

Provider bekräftigen zum LTE-Jubiläum ihre Ausbaupläne

Vor zehn Jahren wurden die ersten LTE-Mobilfunkfrequenzen in Deutschland vergeben. Zum Jubiläum räumen die Provider ein, dass die Netze nicht perfekt sind und fordern Erleichterungen für den Bau neuer Funkmasten. Der Opposition geht das nicht schnell genug.

Auf dem Display eines Smartphones ist das Logo des schnellen Datendienstes LTE zu sehen.
10 Jahre LTE

Die 4. Mobilfunkgeneration ist lange noch nicht obsolet

Schon vor zehn Jahren wurde der "Datenturbo" im Mobilfunk versprochen. Damals endete die Versteigerung der Frequenzen für die neuen LTE-Netze. Mit der 4. Mobilfunkgeneration wurde das Fundament für ganz neue Dienste gelegt.

Der Mobilfunkstandard 5G kommt auch im Unterallgäu. Einige Bürger machen sich deswegen Sorgen.
Mindelheim

So wehren sich Mindelheimer Bürger gegen den 5G-Ausbau

Plus Eine neue Initiative will über die Gefahren des modernen Mobilfunks informieren.

Noch ist das Ende des LTE-Ausbaus nicht in Sicht.
10 Jahre LTE

Die 4. Mobilfunkgeneration ist lange noch nicht obsolet

Schon vor zehn Jahren wurde der "Datenturbo" im Mobilfunk versprochen. Damals endete die Versteigerung der Frequenzen für die neuen LTE-Netze. Mit der 4. Mobilfunkgeneration wurde das Fundament für ganz neue Dienste gelegt.

Das Vodafone-Logo steht vor der Vodafone-Deutschland-Zentrale.
Hohe Auslastung

Störungen im Vodafone-Kabelnetz - Serverprobleme behoben

Hunderttausende Vodafone-Kunden hatten an diesem Montag und Dienstag zeitweise Probleme, ins Internet zu kommen - vor allem für Menschen im Homeoffice ein Ärgernis.

Personalausweis ans Handy halten, fertig. Mit dem neuen E-Perso können jetzt Prepaid-SIM-Karten von Vodafone aktiviert werden.
Aktivierung mit E-ID

Vodafone führt Prepaid-Freischaltung mit Personalausweis ein

Wer eine Prepaid-SIM-Karte freischalten möchte, muss seine Identität nachweisen - etwa indem man den Personalausweis in einem Videochat vorzeigt. Vodafone macht es einfacher.

Mit einem 5G-tauglichen Smartphone können nach Angaben von Vodafone-Technikchef Gerhard Mack Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 200 Megabit pro Sekunde erzielt werden.
5G-Ausbau

Vodafone startet Ausbau von 5G-Mobilfunk in der Fläche

In den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes kommt Bewegung. Bislang waren die Provider vor allem in Großstädten aktiv. Nun geht Vodafone in die Fläche.

Eine Vodafone-Mitarbeiterin mit einem 5G-Smartphone.
Fünfte Mobilfunkgeneration

Vodafone startet Ausbau von 5G in der Fläche

In den Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes in Deutschland kommt Bewegung. Bislang waren die Provider vor allem in Großstädten aktiv oder bauten geschlossene 5G-Campus-Netze für Unternehmen. Nun geht Vodafone in die Fläche, die Telekom will folgen.

Glasfaserkabel für schnelles Internet sind gefragt.
Technologie

Highspeed-Internet

Vodafone verbessert die Infrastruktur in Günzburg

Mobilfunkausbau ja, aber wie? Die Telekommunikationskonzerne schlagen vor, dass zuerst die Kommunen aktiv werden müssen.
Kommentar

Telefon-Konzerne müssen beim Mobilfunkausbau mitziehen

Telekom, Vodafone und Telefonica dürfen sich nicht aus der Verantwortung stehlen und die Arbeit gerade im ländlichen Raum an Kommunen abwälzen.

Mobilfunkausbau ja, aber wie? Die Telekommunikationskonzerne schlagen vor, dass zuerst die Kommunen aktiv werden müssen, vor allem, wenn es um die Beseitigung der weißen Flecken ohne Netzabdeckung geht.
Infrastruktur

Stockender Mobilfunkausbau: Müssen die Gemeinden mehr tun?

Plus Die Betreiber haben beim Netzausbau andere Vorstellungen als die Regierung. Werden am Ende die Kommunen die Hauptlast tragen?

Wenn die Mobilfunknetzbetreiber nicht schnell genug den verpflichtenden Ausbau des schnellen 4G-Mobilfunknetzes nachholen, könnten sie zur Kasse gebeten werden.
Kommen Zwangsgelder?

4G-Ausbau: Bundesnetzagentur erhöht Druck auf Netzbetreiber

Während die Netzbetreiber sich zunehmend auf den superschnellen Standard 5G konzentrieren, gibt es bei der flächendeckenden Abdeckung mit dem 4G-Netz weiterhin Lücken. Dabei ist dieser für die meisten Verbraucher erst einmal deutlich wichtiger.

Obwohl viele Funkmasten im Land verteilt sind und werden, gibt es immer noch zahlreiche Funklöcher.
Mobilfunk

SPD-Fraktion weist Netzbetreiber in die Schranken

Exklusiv Die SPD im Bundestag hat sich gegen die Pläne der Mobilfunk-Konzerne gestellt, den Netzausbau den Kommunen zu überlassen. Was sie den Netzbetreibern vorwirft.

Jahreshoroskop 2020 kostenlos: Was bringt das Jahr für die Sternzeichen? Hier das Horoskop des namhaften Astrologen Martin A. Banger.
Gratis-Horoskop 2020

Jahreshoroskop 2020 kostenlos: Horoskop 2020 für alle Sternzeichen - auch zur Liebe

Das Jahreshoroskop 2020 vom namhaften Astrologen Martin A. Banger: Hier finden Sie Ihr Horoskop für das Jahr 2020 - kostenlos und für alle Sternzeichen.

Ein Arzt und eine Patientin im Live-Video-Chat über das System «EmergencyEye» des Start-Up-Unternehmens Corevas.
Ersteinschätzung aus der Ferne

Mit Notrufzentralen-Videochat-System Arztpraxen entlasten

Arztpraxen und Krankenhäuser sind häufig schon im Regelbetrieb überlastet. Nun sorgt das Coronavirus für einen weiteren Ansturm. Eine Techniklösung für Nothelfer könnte nun dabei helfen, die medizinische Infrastruktur im Coronastress am Laufen zu halten.

Wie viele Menschen bewegen sich wo? Handydaten sollen dabei helfen, die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus bewerten zu können.
Corona-Krise

Über Weitergabe von Handy-Daten mitentscheiden

Handy-Bewegungsdaten liefern Live-Stauinfos für Navis oder helfen Verkehrsplanern. Nun sollen sie auch Erkenntnisse liefern, ob Corona-Maßnahmen greifen. Nutzer haben aber oft ein Mitspracherecht.

Mehrere Anbieter erhöhen derzeit gratis das Highspeed-Datenvolumen.
Großes Informationsbedürfnis

Vodafone stellt bei Social Media den Datenzähler aus

Das Informations- und Kommunikationsbedürfnis ist in Krisenzeiten wie jetzt besonders groß. Die Mobilfunk-Provider versuchen, ihren Kunden entgegenzukommen.

Hannes Ametsreiter ist Vorstandsvorsitzender von Vodafone Deutschland.
Datenverkehr nimmt zu

Vodafone-Chef: Corona "größter Auftrieb für Digitalisierung"

Soziale Kontakte werden über das Internet gepflegt, Arbeit aus dem Homeoffice erledigt: Hannes Ametsreiter, Deutschland-Chef von Vodafone, kann der Krise zumindest für seine Branche Positives abgewinnen.

Trotz vieler Bemühungen ist der Mobilfunkempfang auf der Schiene noch lückenhaft. Derzeit experimentiert die Bahn mit frequenzdurchlässigen Scheiben.
Mehr als nur Durchblick

Bahn testet neue Fenster für Handyempfang

Das E steht für Edge: Vor allem Bahnfahrer kennen das Symbol für schlechten Empfang auf dem Handydisplay. Denn die Mobilfunkversorgung im Zug ist nach wie vor lückenhaft.

Kunden von Vodafone in Landsberg müssen derzeit Geduld aufbringen, wenn sie ins Internet wollen.
Landsberg

Landsberg: Am Abend wird das Internet langsamer

Plus Einige Landsberger Vodafone-Kunden brauchen derzeit viel Geduld, wenn sie das Internet nutzen wollen. Wo das Problem liegt.

Telekom und Vodafone registrieren zurzeit «keine deutliche Steigerung des Datenverkehrs in den Netzen».
Mehr Streaming und Gaming

Provider: Netze in Deutschland halten dem Ansturm stand

Um in der Krise das öffentliche Leben nicht zum Stillstand kommen zu lassen, ist das Internet wichtiger denn je. Doch halten die Netze den Ansturm aus, wenn viele Menschen nun von zu Hause arbeiten?

Die Bahn experimentiert derzeit mit neuartigen Fenstern für einen besseren Handyempfang.
Mehr als nur Durchblick

Bahn testet neue Fenster für Handyempfang

Das E steht für Edge: Vor allem Bahnfahrer kennen das Symbol für schlechten Empfang auf dem Handydisplay. Denn die Mobilfunkversorgung im Zug ist nach wie vor lückenhaft. Um das zu ändern, experimentiert die Bahn derzeit mit neuartigen Fenstern.

Soll die Bundesregierung auf Huawei beim 5G-Ausbau setzen?
Mobilfunk

Huawei und das deutsche 5G-Netz: Mitten im Kampf der Weltmächte

Plus Die Große Koalition ist sich unsicher, ob sie beim Aufbau des 5G-Netzes China wegen Spionagegefahr ausschließen soll. Was Huawei und die Unternehmen der Region sagen. 

Blick in einen Technikraum für Mobilfunk: Weil der Netzausbau schleppend vorangeht, fordern Politiker jetzt empfindliche Strafen gegen die Betreiber.
Mobilfunk

Funklöcher: CDU und CSU fordern harte Linie gegen Mobilfunkriesen

Exklusiv Die Union fordert jetzt harte Strafen gegen drei Mobilfunkbetreiber, weil diese ihren Verpflichtungen zum Ausbau an Autobahnen und ICE-Strecken nicht nachkommen.

Vodafone stellt ab dem 17. Februar die Marke Unitymedia ein.
Name verschwindet

Aus Unitymedia wird jetzt Vodafone

Nach der Übernahme im vergangenem Jahr ist es mit Unitymedia nun endgültig vorbei: Der Kabelnetzbetreiber geht nun auch dem Namen nach in Vodafone auf. Für Kunden wird sich dadurch jedoch nichts ändern.