Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Sportartikelmesse Ispo in München

Copy%20of%20leit723564.tif
„NocheinGedicht“

Bergstraßen-„Geister und andere Gesellen

Dieter Völkels etwas anderer Stadtrats-Rückblick in Auszügen

TSV-Pullach%20(10%20von%2047).jpg
Bayernliga Landsberg

Ein genialer Abschluss

Der TSV Landsberg gewinnt das letzte Spiel in Vilzing mit 3:1. Im Januar beginnt die Vorbereitung.

6338.jpg
Fußball-Bayernliga

Verschlafener Start wird bestraft

 Der TSV Rain verliert bei der DJK Vilzing mit 0:2. Trainer Schreitmüller moniert nicht nur die Niederlage.

PET-Gemeindeentwicklung-1.JPG
Gemeindeentwicklung

Die Einladung zum Träumen für den Ort steht

In den vier Arbeitskreisen der Gemeinde Petersdorf geht es um Themen wie Nahversorgung, Mobilität, Gewerbe und Leben im Dorf. Welche spannenden Ideen es schon gibt.

Copy%20of%20DSC_3397.tif
Fußball

Schwabegg muss nachsitzen

Am Sonntag zweite Aufstiegschance in Großaitingen

Copy%20of%20CM4A8559.tif
Fußball-Relegation

Am Ende feiert Hollenbach

Die Bezirksliga-Reserve des TSV schafft durch einen Sieg nach Verlängerung gegen den SV Schwabegg II den Aufstieg in die A-Klasse und feiert mit den zahlreichen Fans.

Copy%20of%207549.tif
Fußball-Bayernliga

Gute Leistung – falsches Ergebnis

Der TSV Rain lässt bei der DJK Vilzing mehrere Chancen liegen und kommt nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei hat das Team am Ende noch Glück

Im Vinschgau haben sich die Skigebiete Schöneben, Haider Alm, Watles, Sulden am Ortler und Trafoi am Ortler zu einem neuen Verbund mit einheitlichem Liftpass zusammengeschlossen. Foto: TVB Vinschgau/Haider Alm/Alex Filz
Wintersport

Lässt sich mit dem Wintersport noch Geld verdienen?

Wieder kommt der Schnee erst im Januar. Schlechte Winter und der starke Verleih setzen Hersteller und Händler von Wintersportartikeln immer mehr unter Druck. Umdenken ist gefragt.

Geldscheine080.jpg
Bürgerversammlung

Finanzpolster wird dünner

In Zukunft geht’s wohl nicht ohne Kredit in Petersdorf. Warum das so ist, hat Bürgermeister Richard Brandner jetzt bei der Bürgerversammlung in Alsmoos erklärt.