Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der VW-Pick-up Tanoak ist ein Einzelstück. Er wurde auf Basis des Atlas entwickelt und mit allen Vorzügen aus dem Modularen Querbaukasten (MQB) ausgestattet. Foto: Volkswagen AG
Pick-Up-Studie

VW Atlas Tanoak im Autotest: Pritsche mit Perspektive

Noch ist der VW Atlas Tanoak nur ein Einzelstück. Doch als praktischer sowie prestigeträchtiger Pick-up hätte der Pritschenwagen durchaus Perspektiven - nicht nur in den USA. Besser als der mittlerweile altbackene Amarok wäre er allemal.

Diesel.jpg
Diesel-Klagewelle

VW-Kunden in Augsburg vor Gericht: Landgericht fällt heute sieben Urteile

Das Landgericht Augsburg hat VW-Kunden bereits zweimal den vollen Kaufpreis ihres manipulierten Autos zugesprochen. Heute werden sieben weitere Urteile erwartet.

Der Manta von VW: Den ersten Scirocco brachte VW 1974 auf den Markt, der letzte rollte dann 2017 vom Band. Foto: Volkswagen AG
Technische Aussetzer

VW Scirocco schwächelt schon nach wenigen Jahren

Vom Namen VW darf man sich beim Scirocco nicht blenden lassen. Trotz oft geringer Laufleistung weist das Coupé schon bei den ersten Hauptuntersuchungen eine erhebliche Mängelquote auf. Etwas besser schneiden jüngere Gebrauchte bei der Pannensicherheit ab.

Die US-Regierung will einen ehemaligen Audi-Manager im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal zur Verantwortung ziehen. Foto: Christoph Schmidt
Abgas-Skandal

Ehemaliger Audi-Vorstand und weitere Manager in den USA angeklagt

Die US-Behörden wollen den "Dieselgate"-Skandals weiter aufarbeiten. Zwei VW-Angestellte erhielten harte Strafen, nun wurden vier Ex-Manager von Audi verklagt.

dpa_5F9C5E003BA252CF.jpg
Wirtschaft in Schwaben

Der Schwung ist raus: Betriebe in der Region sind in Sorge

Die deutsche Wirtschaft hat im vergangenen Jahr an Wachstum verloren. Besonders skeptisch ist die Metall- und Elektrobranche in der Region.

Nach dem Absatzeinbruch im Zuge des Abgas-Skandals hat Volkswagen seine US-Verkäufe 2018 das zweite Jahr in Folge gesteigert. Foto: Friso Gentsch
Autos

Deutsche Autobranche ist "sehr besorgt" über US-Handelspolitik

Drohende US-Zölle auf Importwagen drücken die Stimmung bei der Automesse in Detroit. Die deutsche Auto-Lobby sieht den Kurs der Trump-Regierung mit Sorge.

Neuwagen verbrauchen oft mehr Sprit als vom Hersteller angegeben. Foto: Arno Burgi
Untersuchung

Neuwagen verbrauchen weiter viel mehr als angegeben

Wer ein Auto kauft, achtet meist auch darauf, wie viel Sprit es auf 100 Kilometern schluckt. Mit dem realen Verbrauch im Alltag haben die Angaben der Hersteller aber oft wenig zu tun. Forscher beobachten und kritisieren das seit Jahren - nun tut sich etwas.

Copy%20of%20dpa_5F9AAE0005B5E257.tif
Analyse

Die Krise der Autobauer wird zu einem Problem für die Region

Es wird immer klarer, dass 2019 ein schwieriges wirtschaftliches Jahr für Deutschland wird. Die Autozulieferer schlagen schon laut Alarm. Auch die Region spürt zunehmend die Folgen.

89021050.jpg
Ingolstadt

Audi-Absatz bricht ein: Sind jetzt Jobs in der Region in Gefahr?

Plus Jahrelang eilte Audi von Rekord zu Rekord. Das ist vorbei. Vorstandschef Bram Schot stellte die Mitarbeiter bereits auf härtere Zeiten ein.

Diesel.jpg
Dieselskandal

Augsburger Urteil: VW muss Kunden erneut vollen Kaufpreis ersetzen

Exklusiv Wieder entscheidet ein Richter in Augsburg, dass der Konzern einem Kunden für einen Diesel den Originalpreis erstatten muss. Welche Chance Verbraucher haben.