Organisationen /

Wintershall

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Händler verfolgen im Handelssaal der Börse in Frankfurt die Kursentwicklung. Foto: Boris Roessler
Börse in Frankfurt

Dax startet mit Kursplus in den Oktober

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag einen Erholungsversuch unternommen.

Ein Arbeiter überprüft in einem Rangierbahnhof Rohre für die geplante Pipeline. Foto: Nord Stream Ag/Russian Look via ZUMA Wire
Umstrittene Ostseepipeline

Kreml: Russland könnte Nord Stream 2 allein bezahlen

Russland kann die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 im Falle von US-Sanktionen gegen europäische Partner nach eigenen Angaben auch allein finanzieren.

Der Produktionsstandort des Chemie-Konzerns BASF in Lufwigshafen. Foto: Andreas Arnold
Jahresziel bekräftigt

Höhere Preise verhelfen BASF zu mehr Wachstum

Mit einem guten Öl- und Gas-Geschäft im zweiten Quartal gleicht die BASF Schwierigkeiten in anderen Bereichen aus. Aber die weltwirtschaftlichen Risiken hätten sich erhöht, betont der Chemiekonzern.

Bagger arbeiten im Greifswalder Bodden am Unterwassergraben der neuen Gas-Pipeline Nord Stream 2. Foto: Stefan Sauer
Hintergrund

Nord Stream - Russlands Gas-Route durch die Ostsee

Die Gas-Pipeline Nord Stream bringt russisches Gas über die Ostsee nach Westeuropa.

Kurt Bock, Vorstandsvorsitzende von BASF, setzt auf ein starkes Wachstum der Autobranche. Foto: Uwe Anspach
Chemiekonzern

BASF-Chef: Wollen von Autobranche profitieren

Katalysatoren, Lacke, Kunststoffe: Der Chemiekonzern BASF gehört längst zu den großen Zulieferern der Autoindustrie. Dass die bald nur noch Elektro-Autos herstellt, glaubt Vorstandschef Bock nicht. Er setzt auf ein starkes Wachstum der Branche.

Hiller%20frei.jpg

Ein Mann wie eine Maschine

Steinheber Wolfgang Hiller ist „ein bisschen verrückt“. Er beweist, dass es beim Steinheben möglich ist, einen 254 Kilogramm schweren Feuerstein einen Meter anzuheben.

DSC_4835.jpg

Generationsübergreifende Hilfe

Sie setzten sich dafür ein, dass die Spenden dorthin kommen, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Ein Gespräch mit Ellinor Scherer und Alexandra Holland vom Hilfswerk „Kartei der Not“.

2018-01-06_FFw%20Grossaitingen_1(1).jpg
Großaitingen

Mit guten Schuhen ins neue Jahr

2017 leisteten die Großaitinger 350 Einsatzstunden und waren auch sonst sehr aktiv.

Die Zentrale der Wintershall in Kassel: Mit einer Tagesförderung von 600 000 Barrel Öläquivalent spiele Wintershall Dea künftig in der Oberliga mit. Foto: Uwe Zucchi
Mega-Fusion

Dea und Wintershall: Zusammen ein deutscher Champion

Aus Wintershall und Dea wird ein großer deutscher Öl- und Gaskonzern. Das künftige Unternehmen kann in der Weltliga mitspielen, sagt Dea-Aufsichtsratschef Lord John Browne.

Die Zentrale der Wintershall Holding GmbH. Foto: Uwe Zucchi/Archiv
Börsengang geplant

BASF-Öltochter Wintershall soll Dea schlucken

Es ist ein Milliardendeal, der jetzt auf der Zielgeraden ist. Hintergrund für das Zusammengehen dürften auch die äußerst hohen Kosten in der Öl- und Gasförderbranche sein.