Orte /

Aachen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Top Secret: Die Arbeiten am ersten 100er erfolgen unter höchster Geheimhaltung, meist nach Feierabend und begeisterten am Ende wider Erwarten doch die Konzernlenker. Foto: Audi AG
Im Zeichen der Ringe

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Ohne ihn würde es Audi so wohl nicht mehr geben. Nur weil ein paar eigensinnige Entwickler im Geheimen den Audi 100 auf den Weg gebracht haben, konnte die VW-Tochter als eigenständige Marke überleben. Das Debüt vor 50 Jahren markiert zudem Audis Aufstieg zur Nobelmarke.

Kai Havertz (l) brillierte gegen Russland. Foto: Hendrik Schmidt
Startelf-Debüt

Juwel mit besten Aussichten: Havertz hat Spaß an Özil-Rolle

In nur 67 Länderspiel-Minuten überzeugt Kai Havertz den Bundestrainer. Löw stellt dem 19-Jährigen für die Zukunft plötzlich schon eine "Schlüsselrolle" in Aussicht.

Kai Havertz muss die anstehenden Nations-League-Spiele verletzungsbedingt absagen. Foto: Marius Becker
Porträt

Kai Havertz: Wird dieser 19-Jährige der nächste Weltstar?

Der Leverkusener hat alles, was dem deutschen Fußball zuletzt abgegangen ist: Übersicht, Schnelligkeit, Einfallsreichtum. Und zur Ablenkung spielt er Klavier.

Das Logo des Fußball-Zweitligisten SC Paderborn.

SC Paderborn 07

Der britische Springreiter Nick Skelton zeigte in Aachen seine ganze Klasse. Foto: Uwe Anspach

Aachen-Sieger Skelton: Ein Leben als Gratwanderung

Reiter Nick Skelton ist auf dem besten Weg, eine Legende im Springsport zu werden. Zwischen seinem dritten und vierten Sieg im Großen Preis von Aachen liegen 25 Jahre - und eine Karriere zwischen Triumph und Tragik.

Andreas Kreuzer stürzt mit seinem Pferd Balounito. Foto: Rolf Vennenbernd

Nach Sturz: Springreiter Kreuzer aus Klinik entlassen

Springreiter Andreas Kreuzer ist nach seinem schweren Sturz beim CHIO in Aachen aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Das Logo des Fußball-Zweitligisten VfR Aalen.

VfR Aalen

Sandra Auffarth mit Opgun Louvo auf der Strecke. Foto: Uwe Anspach

Auffarth verpasst Vielseitigkeits-Sieg beim CHIO

Vielseitigkeitsreiterin Sandra Auffarth hat den Einzelerfolg nur knapp verpasst. Immerhin gewann sie mit dem Team den Nationenpreis beim CHIO. Helen Langehanenberg ist die dominierende Dressurreiterin in Aachen.

Mit Topspielerinnen wie Daphne Koster (r) will das Oranje-Team den DFB-Frauen Paroli bieten. Foto: Ronald Wittek

Oranje auf Vormarsch: Niederlande will Große ärgern

Die Niederländerinnen wollen in Schweden an den großen Erfolg der vergangenen Europameisterschaft anknüpfen.

Heimischer Sessel statt Holzstuhl im Hörsaal: Vorlesungen lassen sich inzwischen oft Zuhause am Computer anschauen. Foto: Christin Klose
Experimente am Bildschirm

Ersetzt digitales Lernen den Hörsaal?

MOOC, Moodle, virtuelle Experimente: Digitale Lehrangebote an deutschen Unis nehmen immer mehr zu, die Vielfalt ist groß. Doch nicht jeder erkennt ihren Nutzen. Erleichtern sie das Lernen?