Orte /

Aachen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Von diesem Profil beim sozialen Netzwerk Twitter wurde auf die gestohlenen Daten von Politikern verlinkt. Foto: Julian Stratenschulte
Alarmstimmung in Berlin

Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Handynummern, E-Mails, Chat-Verläufe und Kreditkarten-Daten: Auf Twitter sind massenweise persönliche Daten von Prominenten veröffentlicht worden, darunter sind viele Politiker. Nicht nur die Bundesregierung ist höchst alarmiert.

Mit ihrem Mobiltelefon und Tablet-Computer vor sich verfolgt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Debatte. Foto: Wolfgang Kumm
Datenklau

Hunderte Politiker werden Opfer von Online-Angriff

Handynummern, E-Mails, Chat-Verläufe und Kreditkarten-Daten: Auf Twitter sind massenweise persönliche Daten von Prominenten veröffentlicht worden, darunter sind viele Politiker. Nicht nur die Bundesregierung ist höchst alarmiert.

Den Unfall mit fünf Toten in Stolberg bei Aachen kurz vor Weihnachten hat den Ermittlern zufolge ein Autofahrer verursacht, weil er von einer Radaranlage nicht geblitzt werden wollte. Foto: Ralf Roeger/dmp-press
Schlenker auf die Gegenspur

Unfall mit fünf Toten: Fahrer wich Radaranlage aus

Einen Unfall mit fünf Toten in Stolberg bei Aachen kurz vor Weihnachten hat den Ermittlern zufolge ein Autofahrer verursacht, der nicht von einer Radaranlage geblitzt werden wollte.

Silvester am Brandenburger Tor. Foto: Monika Skolimowska
"Welcome 2019"

Friedliche Riesenparty am Brandenburger Tor

Geböllert werden darf dort nicht. Aber Deutschlands größte Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor ist trotzdem nicht leise. Am Abend brummt die Stimmung - und es ist friedlich.

«Es ist nicht geplant, das Wiesencamp oder die Baumhäuser im Wald zu räumen», sagte eine Sprecherin. Foto: David Young
Wiesencamp durchsucht

Razzia am Hambacher Forst nach Zwischenfällen an Weihnachten

Nach mehreren Zwischenfällen am Hambacher Forst hat die Polizei das sogenannte Wiesencamp der Braunkohle-Gegner durchsucht.

Brennende Seniorenwohnung in Aachen: Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Foto: Ralf Roeger/dmp-press
Aachen

Mensch verbrennt an Heiligabend in Seniorenwohnung

Am Heiligabend ist ein Mensch in einer Seniorenwohnung in Aachen verbrannt.

Nina Löseke absolviert an der FH Aachen den ausbildungsintegrierenden Studiengang Angewandte Mathematik und Informatik. Als angehende «MATSE», wie mathematisch-technische Softwareentwickler abgekürzt werden, konzipiert und realisiert sie komplexe Softwaresysteme. Foto: Henning Kaiser
Kreative Zahlenkünstler

Wie werde ich mathematisch-technischer Softwareentwickler?

Sie sind kreative Tüftler, Programmierprofis und Kundenberater: Die Tätigkeit von Softwareentwicklern ist anspruchsvoll. Von der Wettervorhersage bis zur Personaldatenbank - die Fachleute erfüllen unterschiedlichste Wünsche.

Feuerwehrleute am Ort des schweren Unfalls in Nordrhein-Westfalen. Foto: Ralf Roeger/dmp-press
Kleinwagen ausgebrannt

Tragödie vor Weihnachten: Vier Tote bei Frontalzusammenstoß

Kurz vor Weihnachten sterben vier Menschen bei einem Frontalzusammenstoß nahe Aachen. Über die Ursache wird gerätselt: Die Unfallstelle gilt nicht als besonders gefährlich.

Feuerwehrleute am Ort des schweren Unfalls in Nordrhein-Westfalen. Foto: Ralf Roeger/dmp-press
Nordrhein-Westfalen

Unfall bei Aachen: Vier Tote bei Frontalzusammenstoß

Tödlicher Unfall bei Aachen: Kurz vor Weihnachten sterben vier Menschen bei einem Frontalzusammenstoß in Stolberg. Über die Unfallursache wird gerätselt.

Die Bundespolizei will nach und nach ihren verstärkten Einsatz am Stuttgarter Flughafen zurückfahren. Foto: Christoph Schmidt
"Keine Anschlagsplanungen"

Polizei sieht keine Gefährdung nach mutmaßlicher Ausspähung

Die mutmaßlichen Ausspähungen an Flughäfen in Stuttgart und Paris ließen Fluggäste und die Polizei aufhorchen. Nach einer Woche intensiver Ermittlungen ziehen die Behörden nun das Fazit: Es besteht keine Terrorgefahr. Der Vorfall in Paris bleibt weiterhin rätselhaft.