Orte /

Abruzzen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA5112.JPG
Italien

Vater stößt Tochter von Autobahn-Brücke

Medienberichten zufolge soll ein Vater seine Tochter in Italien von einer Autobahnbrücke gestoßen haben. Rettungskräfte sollten sich dem Mädchen nicht nähern.

Copy%20of%20ludwig_m%c3%b6dl_pastoraltheologe.tif
Interview zur Karwoche

Gelitten unter Pontius Pilatus…

Wer war der Mann, der Jesus – mehr oder weniger gezwungen – der Kreuzigung auslieferte? Und welche Rolle spielte die Frau dieses römischen Statthalters von Judäa? Ein Gespräch mit dem Pastoraltheologen Ludwig Mödl

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 18. Januar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18.

Copy%20of%20AFP_RC0JU.tif
Waldbrände

Kriminelle setzen Italien in Brand

Tausende Feuer haben die Landschaft gerodet. Jetzt ist klar: Viele Brände wurden vorsätzlich gelegt. Wie Spekulanten und sogar Zuhälter die Flammen für sich arbeiten lassen.

Eine Temperaturanzeige in der Einkaufsstraße Carrer Sindicat in Palma de Mallorca zeigt 35 Grad Celsius an. Foto: Patrick Schirmer Sastre
Hohe Temperaturen

Hitze lähmt Südeuropa: Erschöpfte Touristen und Waldbrände

Sie raubt den Menschen den Schlaf, lässt den Stromverbrauch in die Höhe schnellen und gefährdet Ernten: Immense Hitze hält sich seit Tagen im Süden Europas. Auf Mallorca gehen die Ventilatoren aus.

Copy%20of%20dpa_14955600B7F055BA.tif
Radsport

Quintana greift an

Beim Giro d’Italia führt der Kolumbianer. Ein Konkurrent stürzt schwer

Nairo Quintana feierten seinen Sieg auf der 9. Etappe des Giro d’Italia. Foto: Alessandro Di Meo
Motorrad schaltet Thomas aus

Giro d'Italia: Quintana gewinnt 9. Etappe und holt Rosa

Nairo Quintana holt beim 100. Giro das Rosa Trikot, könnte es am Dienstag nach dem Zeitfahren aber wieder verlieren. Großes Pech hatte Mitfavorit Thomas, der gegen ein auf der Rennstrecke geparktes Polizei-Motorrad prallte und seine Chancen auf den Gesamtsieg begraben kann.

Copy%20of%20Siggi_Schwab_bei_der_Spenden%c3%bcbergabe_in_Montereale_zusammen_mit_B%c3%bcrgermeistern_und_Vertretern_der_Associazione_Nazionale_Piccoli_Communi%2c.tif

Ein Dankeschön aus der Erdbebenregion

Nach dem Lawinenunglück mehren sich die Vorwürfe gegen die Behörden. Foto: Corpo Nazionale Soccorso Alpino e Speleologico/Ansa/AP
Unglück in Italien

Letzte Vermisste tot aus Lawinen-Hotel geborgen

Tag und Nacht haben sie nach den Verschütteten im Hotel Rigopiano gesucht. Eine Woche nach Beginn der Bergungsarbeiten haben die Rettungskräfte die letzten Vermissten tot geborgen.

Der Sarg mit einem der Opfer des Lawinenunglücks wird durch Farindola getragen. Foto: Gregorio Borgia
Italien

Weitere Tote aus Lawinen-Hotel in Italien geborgen

Aus dem verschütteten Hotel in Italien wurden nun weitere Leichen geborgen. Es besteht kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden.