Orte /

Adria

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Schloss Miramare bei Triest steht direkt am Wasser - der Name bedeutet so viel wie Meeresblick. Foto: Marco Milani/PromoTurismo FVG
Tragisches Liebesnest

Schloss Miramare bei Triest

Schloss Miramare vor den Toren von Triest sollte das Liebesnest für Österreichs Erzherzog Ferdinand Maximilian und seine Frau Charlotte von Belgien werden. Dann kam alles anders. Ein Besuch.

Copy%20of%20Misano_Hotel.tif
Schwimmen

Viele Kilometer für einen Leistungsschub

Athleten des TSV Neuburg haben sich auch in diesem Jahr im Trainingslager in Misano für die restliche Saison fit gemacht

Die seit Wochen andauernden friedlichen Massenproteste gegen den tschechischen Regierungschef Babis werden immer massiver. Foto: Petr David Josek/AP
Sofortiger Rücktritt gefordert

Hunderttausende bei Protestzug gegen Babis in Prag

In Prag werden Erinnerungen an die Samtrevolution von 1989 wach. Zur größten Demonstration seit der Wende kommen Hunderttausende. Sie fordern den Rücktritt von Ministerpräsident Andrej Babis.

Copy%20of%20IMG_0019.tif
Konzert

Flötenmusik aus Venedig

Besondere Töne in Mertingen

Die «Koningsdam» in Venedig: In der Premierensaison fährt das Schiff in Europa. Foto: Holland America Line
Schiffsunfall

Venedigs Problem mit Kreuzfahrtschiffen - kommt jetzt das Verbot?

Nach einem Unfall mit der "MSC Opera" wollen Bürgerinitiativen Kreuzfahrtschiffen die Einfahrt nach Venedig verwehren. Das wird nicht zum ersten Mal diskutiert.

Pascal Ackermann (M) jubelt über seinen Etappensieg. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
Giro d'Italia

Ackermann krönt Giro-Debüt mit Etappensieg

Was für ein Giro-Debüt! Pascal Ackermann holt sich gleich bei der ersten Sprintankunft seinen ersten Etappensieg. Das Rosa Trikot des Gesamtersten trägt Primoz Roglic, der das Auftaktzeitfahren gewinnt. Dabei hat der frühere Skispringer seine namhaften Konkurrenten geradezu deklassiert.

Hat sich bei der ersten Giro-Etappe das Rosa Trikot geholt: Der Slowene Primoz Roglic. Foto: Yuzuru Sunada/BELGA
Italien-Rundfahrt

Ex-Skispringer Roglic fliegt beim Giro die Berge rauf

Primoz Roglic ist seiner Favoritenrolle gleich zum Auftakt des Giro d'Italia gerecht geworden. Dabei hat der frühere Skispringer seine namhaften Konkurrenten geradezu deklassiert. Wiederholt er womöglich das Kunststück von Gianni Bugno?

Der Slowene Primoz Roglic hat sich nach einer beeindruckenden Saison als Favorit für den Giro d'Italia empfohlen. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE
Giro d'Italia

Ex-Skispringer als Favorit - Roglic fordert die Stars heraus

Es ist eine ungewöhnliche Karriere, die Primoz Roglic zurückgelegt hat. Im Juniorenbereich gewann der Slowene bei der Skisprung-WM Gold im Mannschaftsspringen, ehe er aufs Rad umstieg. Inzwischen ist er ein exzellenter Rundfahrer und beim Giro gar der Topfavorit.

Copy%20of%20deutsche_halle_zuschnitt_III.tif
Schwimmen

Unter den Augen des Weltmeisters

Schwimmer des TSV Neuburg lassen bei der deutschen Meisterschaft aufhorchen und landen unerwartet auf dem Podest. Zusätzliche Motivation durch Tribünengast

Kleiner Wohnen: Ein neuer Trend bei Freizeitmobilen reduziert Wohnanhänger auf das Wesentliche wie bei diesem Modell von Kulba. Foto: Ainars Mazjanis
Auf das Wesentliche

Wohnwagen und Reisemobile schrumpfen

Liebling, ich habe den Camper geschrumpft: Das Angebot an kompakten Wohnmobilen und Caravans wächst. Die Hersteller werben mit gleichbleibendem Wohnkomfort auf weniger Platz oder preisen offensiv den Verzicht. Was bieten die neuen Kleinen?