Themen-Übersicht

Ägypten-Augenblick
Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Artikel zu Ägypten-Augenblick

Dillingen

Diese Reiseziele empfehlen heimische Experten

Wer jetzt noch spontan ans Meer will, muss tiefer in die Tasche greifen. Reiseexperten aus dem Landkreis Dillingen haben Tipps, wo es bei uns Zuhause auch schön ist

Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 5. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5.

Wintersaison

Tui Tours ist Tuis neue Marke für Rundreisen in der Ferne

Bei sommerlicher Hitze blickt Tui Deutschland bereits auf den nächsten Winter voraus. Günstiger wird ein Urlaub auf den Kanaren, in der Türkei dafür teurer. Mit Tui Tours gibt es eine neue Marke. Und Online-Buchungen sollen komfortabler werden.

Temperaturen im Überblick

Wo Badegäste schon im warmen Meer schwimmen können

Wer beim Badeurlaub sehr warme Wassertemperaturen möchte, muss weit reisen. Aber auch am Mittelmeer steigen die Werte.

Eine Frage des Gewissens

Sollte man in autoritäre Länder reisen?

Soll ich als Urlauber ein autoritär regiertes Land meiden, um das Regime dort nicht zu unterstützen? Nein, sagt die Tourismusbranche - und sieht sogar Chancen durch solche Reisen.

Flug und Hotel kombinieren

Individuelle Pauschalreisen bei Neckermann und Thomas Cook

Pauschal reisen, individuell buchen - das wollen Neckermann und Thomas Cook künftig bieten. Urlauber können sich ihre Reise bald nach dem Einkaufswagen-Prinzip online zusammenstellen. Neuigkeiten gibt es auch bei den Hotels.

Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 26. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26.

"Die Zerstörung der CDU"

Nach Rezo-Video: So reagieren Politiker und CDU auf YouTuber-Kritik

Der YouTuber Rezo hat mit "Die Zerstörung der CDU" einen viralen Hit gelandet. Spitzenpolitiker sind empört. Wie fällt die offizielle Reaktion der CDU aus?

Schlagabtausch im Netz

Youtuber polarisiert mit Anti-CDU-Video

Rund 3,4 Millionen Aufrufe im Internet: Ein Anti-CDU-Video beschäftigt derzeit Spitzenpolitiker der Union. Die Vorwürfe sind gravierend - CDU-Politiker sprechen von falschen Behauptungen. Der Urheber geht in die Gegenoffensive.

Gesundheitsstörungen

Online-Spielsucht kommt in Katalog der Krankheiten

WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus hat die Anstrengungen mehrerer Länder gelobt, der Bevölkerung eine bezahlbare Gesundheitsversorgung zu ermöglichen.

Ägypten

Mehrere Verletzte bei Anschlag nahe Pyramiden von Gizeh

Bei einer Bombenexplosion in der Nähe der Pyramiden von Gizeh in Ägypten wurden mehrere Menschen verletzt. Die genaue Anzahl der Opfer ist noch unklar.

Bombenexplosion

Mehrere Verletzte bei Anschlag nahe Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden zählen zu den beliebtesten Zielen unter Touristen in Ägypten. Für einige endet der Besuch an den antiken Bauwerken nun im Schreckensszenario. Die Attacke ist ein erneuter Rückschlag für die Reisebranche des Landes.

Heftigste Gewalt seit 2014

Waffenruhe Israels mit Hamas scheint zu greifen

Es war der heftigste Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg 2014. Nun haben Israel und die Hamas im Gazastreifen sich wieder auf eine Waffenruhe geeinigt. Wie lange wird die Feuerpause diesmal halten?

Nahost-Konflikt

Hamas und Israel einigen sich nach heftiger Gewalt auf Waffenruhe

Es war der heftigste Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg 2014. Nun haben Israel und die Hamas im Gazastreifen sich wieder auf eine Waffenruhe geeinigt.

Ulm

Internationales Fest: Nass-kaltes Wetter trübt die Stimmung

Besucher und Veranstalter leiden am Marktplatz in Ulm unter den niedrigen Temperaturen. Dabei ist einiges geboten – etwa Spezialitäten aus Kuba, Ägypten und Finnland.

Unsicherheit

Tödliche Gaza-Eskalation: Ist der ESC in Tel Aviv in Gefahr?

Im Süden Israels hagelt es Hunderte von Raketen, Israels Armee bombardiert in Gaza - wie wirkt sich die neue Runde der Gewalt auf den ESC aus, ist jetzt sogar eine Absage zu befürchten?

Ja zu Verfassungsänderung

Ägypter stimmen für mehr Macht für Al-Sisi

Die Ägypter haben in einer Volksabstimmung mit großer Mehrheit für eine Verfassungsänderung und damit mehr Machtbefugnisse für Präsident Abdel Fattah al-Sisi gestimmt.

Verfassungsänderungen

Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

Ein Ja zu den neuen Machtbefugnissen für Ägyptens Präsidenten Al-Sisi gilt als sicher. Entscheidend wird die Wahlbeteiligung sein. Wer seine Stimme abgibt, kann mit einer Belohnung nach Hause gehen.

Wassertemperaturen weltweit

Nur in der Ferne ist das Meer angenehm warm

Auch wenn für Ostern warme Außentemperaturen in Deutschland versprochen wurden: Baden in Nord- und Ostsee ist momentan nur etwas für Mutige. Wer halbwegs angenehme Wassertemperaturen bevorzugt, muss sich in einen Ferienflieger setzen.

Realität oder Zukunftsmusik?

Didacta zeigt digitale Lernwelten

Die viel beschworene Digitalisierung der Schulen ist auf der Bildungsmesse Didacta an vielen Ständen ein Schwerpunktthema. Doch ohne qualifizierte Lehrer nutzt auch die beste Technik wenig, mahnen Experten.

Verfassungsänderungen

Ägyptens Präsident Al-Sisi bekommt mehr Macht

Vor acht Jahren stürzten die Ägypter den verhassten Langzeitherrscher Husni Mubarak. Doch dessen Nach-Nachfolger Abdel Fattah Al-Sisi regiert das Land noch autoritärer. Menschenrechtler zeigen sich bestürzt.

AU stellt Ultimatum

Internationaler Druck auf Militärführung im Sudan steigt

Trotz Drohgebärden des Militärs protestieren die Sudanesen weiter. Doch der internationale Druck auf die Anführer des Militärputsches steigt. Bundeskanzlerin Angela Merkel stellte klare Forderungen.

Live-Sendung

US-Sender lässt Sarkophag vor laufender Kamera öffnen

Der US-Sender Discovery wird am Samstag übertragen, wie in Ägypten ein vermutlich 3000 Jahre alter Sarkophag geöffnet wird.

Schwere Unruhen

Tote und Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Die Lage am Rande des Gazastreifen eskaliert erneut: Tausende Palästinenser protestieren am Jahrestag des Beginns des "Marsches der Rückkehr". Israel warnt die Menschen davor, sich dem Grenzzaun zu nähern - doch wieder fließt Blut.

Wertingen

Ein Demonstrationszug zieht durch Wertingen

Bei „Fridays for Future“ ziehen rund 150 Schüler durch die Zusamstadt und fordern besseren Klimaschutz. Die Jugendlichen wollen künftig noch stärker mit gutem Beispiel vorangehen.