Orte /

Afghanistan

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9DE400602300F1(1)(1).tif
Iran-Konflikt

Großbritannien droht dem Iran in Tankerkrise - Trump alarmiert

Die Zwischenfälle in der Golfregion häufen sich in gefährlichem Maße. Der Iran hat einen unter britischer Flagge fahrenden Öltanker festgesetzt.

Copy%20of%20_MG_0743(1).tif
Pöttmes

Sie feiern ihren Abschluss in Reicherstein

18 Mittelschüler und 19 Absolventen der Wirtschaftsschule in Pöttmes erhalten in Reicherstein ihre Abschlusszeugnisse. Gefeiert wird gemeinsam mit Lehrern und Eltern der Schüler

Copy%20of%20BesterSch%c3%bcler_Neus%c3%a4%c3%9f(1).tif
Stadtbergen

Vor drei Jahren sprach sie kein Wort Deutsch: Heute ist sie eine Einser-Schülerin

Plus Heba Al Mattar floh mit ihrer Familie aus Syrien und kam nach Stadtbergen. Dort macht sie einen Abschluss mit 1,6.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron begrüßt Angela Merkel während der großen Militärparade auf der Prachtstraße Champs-Élysées. Foto: Kamil Zihnioglu/AP
Parade auf den Champs-Élysées

Merkel und Macron: Gesten der Versöhnung am Nationalfeiertag

Frankreichs Staatschef Macron macht Druck bei der gemeinsamen europäischen Verteidigung - und lädt Kanzlerin Merkel und andere Spitzenpolitiker ein. Die Militärparade verläuft nach Plan. Doch am Rande gibt es Proteste.

Anne Will
ARD-Talkshow

Kein "Anne Will" heute Abend: Wann endet die Sommerpause?

Die ARD-Talkshow "Anne Will" ist in der Sommerpause. Wie lange es noch dauert, bis das beliebte Format wieder ins Fernsehen zurückkehrt, erfahren Sie hier.

Copy%20of%20DSC_8743(1).tif
Ausstellung

Kindertransporte, die letzte Chance auf Rettung

1938/39 waren Kindertransporte nach England die letzte Möglichkeit, der Shoa in Deutschland zu entgehen. Aber was heißt es für die Kinder, über Grenzen zu gehen? Damit beschäftigt sich das Jüdische Museum in Kriegshaber

Copy%20of%20IMG_9835.tif
Bad Wörishofen

Platznot in der Grund- und Mittelschule

Plus Bericht des Schulleiters macht deutlich, dass man in naher Zukunft über Baumaßnahmen sprechen muss. Es ist nicht das einzige Problem.

fl%c3%bcchtlinge.jpg
Seenotrettung

Deutschland muss bei der Flüchtlingspolitik Mut zeigen

Vier Jahre nach dem Beginn der Flüchtlingskrise agiert das Land seltsam defensiv. Dabei muss es sich nur trauen - wie damals Angela Merkel.

Ein iranischer Techniker arbeitet in einer Uran-Aufbereitungsanlage in Isfahan. Foto: Vahid Salemi/AP
Iran-Konflikt

Ajatollah droht den USA - Mehr Urananreicherung ab Sonntag?

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Das Land will die Urananreicherung wieder hochfahren. In Europa wächst die Sorge vor einer neuen Flüchtlingskrise. Und aus Teheran kommen schrille Töne.

Copy%20of%20MMA_0646.tif
Neusäß

Beim Stadtfest spielt die Musik

Am Freitagabend wurde eröffnet: Das Wetter passt, es kann gefeiert werden. Was die Besucher erwartet