Albanien
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Albanien"

Frankreich hat sich im abschließenden EM-Qualifikationsspiel den Gruppensieg gesichert.
EM-Qualifikation

Frankreich sichert sich Gruppensieg vor der Türkei

Fußball-Weltmeister Frankreich hat sich auch durch ein Tor von Bayern-Profi Corentin Tolisso im abschließenden EM-Qualifikationsspiel den Gruppensieg gesichert.

2020 könnte die Wende für Virtual Reality auch zuhause kommen.
Trends des Jahres

Was 2020 angesagt sein könnte

Was ist im neuen Jahr angesagt? Was essen und trinken Trendsetter? Was machen sie in ihrer Freizeit? Und wohin sollten Menschen reisen, wenn sie sich ganz vorne fühlen wollen?

Die türkischen Spieler salutierten beim Spiel in Paris gegen Frankreich.
Verwarnungen und Geldstrafe

UEFA verhängt nach Salut-Jubel milde Strafen

Nach dem Militärgruß türkischer Nationalspieler in der EM-Qualifikation hat die Europäische Fußball-Union 16 Spieler verwarnt und eine Geldstrafe in Höhe von 50.

In Albanien hat es ein schweres Erdbeben gegeben. Der Förderverein Schwester Christina will helfen.
Donauwörth

Nach Erdbeben: Nordheimer Hilfe für Albanien

Im November gab es dort ein schweres Erdbeben. Der Förderverein „Schwester Christina“ will helfen und plant eine Aktion auf dem Weihnachtsmarkt in Donauwörth.

Mitglieder des Fördervereins Schwester Christina (vierte von links) und Vorsitzender Jo Bäuerle (links daneben).
Vereinsleben

Eindringliche Worte aus Albanien

Schwester Christina schildert erneut von der Blutrache. Wie ein lokaler Verein hilft

Rettungskräfte stehen auf den Trümmern eines eingestürzten Gebäudes. Bei dem schwersten Erdbeben seit Jahrzehnten kamen in Albanien mindestens 49 Menschen ums Leben.
Bergungsarbeiten dauern an

Zahl der Toten nach Erdbeben in Albanien steigt auf 49

Es war das schwerste Erdbeben in Albanien seit Jahrzehnten. Auch drei Tage später scheint noch nicht alles ausgestanden. Die Zahl der Toten steigt.

Nach einem Erdbeben durchsuchen Rettungskräfte ein zerstörtes Gebäude.
Albanien

Mehr als 40 Erdbeben-Opfer in Albanien und zahlreiche Nachbeben

Es war das schwerste Erdbeben in Albanien seit Jahrzehnten. Doch zwei Tage später scheint nicht alles ausgestanden. Nachbeben erschüttern die betroffene Region.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 28. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 28.

Nach einem Erdbeben durchsuchen Rettungskräfte ein zerstörtes Gebäude.
Erdbeben

Retter bergen 46 Überlebende aus Erdbeben-Trümmern

Die Naturkatastrophe in Albanien fordert Dutzende Menschenleben, Hunderte werden verletzt. Der materielle Schaden lässt sich noch nicht abschätzen.

Nach einem Erdbeben durchsuchen Rettungskräfte ein zerstörtes Gebäude.
27 Todesopfer

Erdbeben in Albanien: 46 Überlebende aus Trümmern gerettet

Heftige Erdstöße lassen Gebäude einstürzen, treiben verängstigte Menschen auf die Straße. Der Balkanstaat Albanien wurde von einem heftigen Erdbeben heimgesucht. Die Zahl der Todesopfer stieg auf 23.

Video

Starkes Beben erschüttert Albanien - Mindestens neun Tote

Bereits im September wackelte die Erde in Albanien. Nun erschüttert ein noch heftigeres Beben den Westen des Landes. Es sind Tote und Verletzte zu beklagen.

Bei dem Erdbeben in Albanien sind Häuser eingestürzt.
Erdbeben

Mindestens neun Tote bei Erdbeben der Stärke 6,3 in Albanien

Bereits im September wackelte die Erde in Albanien. Nun erschüttert ein noch heftigeres Beben den Westen des Landes. Es sind Tote und Verletzte zu beklagen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sollen sich derzeit nicht besonders gut verstehen.
Diplomatie

Streit mit Frankreich? Es knirscht wohl zwischen Merkel und Macron

Kanzlerin Merkel zofft sich offenbar mit dem französischen Präsidenten Macron. Das Verhältnis ist spürbar abgekühlt, die Abgeordneten übernehmen.

Sorgte erneut für Diskussion: Der Salut-Jubel türkischer Fußball-Nationalspieler.
Vorfall gegen Albanien

Calhanoglu verteidigt Militärgruß: Kein politisches Zeichen

Der türkische Fußball-Nationalspieler Hakan Calhanoglu hat den Salut-Jubel während des EM-Qualifikationsspiels gegen Albanien verteidigt.

Schon als Kind hat Renate Baumgärtner leidenschaftlich gern gemalt. Bei ihrer Ausstellung im Mindelheimer Salon zeigt sie jetzt ihre vielfältigen Werke.
Ausstellung

Eine Künstlerin mit vielen Seiten

Renate Baumgärtner legt sich nicht gern fest. Im Salon zeigt sie, wie vielfältig ihre Kunst ist

Nimmt wegen einer Muskelverletzung nich am letzten Qualifikationsspiel der Franzosen teil: Kingsley Coman.
Bayern-Profi

Coman reist mit Muskelverletzung von Nationalelf ab

Offensivspieler Kingsley Coman vom FC Bayern München hat sich bei der französischen Fußball-Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zugezogen und ist zu seinem Club zurückgekehrt.

Bledar Kola ist ein Star der Slow-Food-Bewegung. Er bewahrt auf moderne Weise das Erbe der traditionellen albanischen Küche.
Tirana

Slowfood in Albanien: Der Küchengott im Plattenbau

Bledar Kola hat echte Mühle in sein Restaurant „Mullixhiu“ gebaut. Nun pilgern Gourmets als aller Welt nach Tirana, denn er hat die albanische Küche neu erfunden.

Bundestrainer Joachim Löw muss seinen Kader für die letzten Länderspiele des Jahres nominieren.
Nationalmannschaft

Löw kennt Auftrag - DFB-Boss mahnt in Werte-Debatte

Die positive Entwicklung im Nationalteam ist ins Stocken geraten. Dazu ist die Diskussion um Werte und Integration weiter aktuell.

Suat Serdar spricht sich gegen Krieg aus.
Nationalspieler

Serdar zu Militär-Salut: "Wir sind alle gegen Krieg"

Fußball-Nationalspieler Suat Serdar hat sich nach den Diskussionen über die Militär-Salute von türkischen Nationalspielern klar positioniert.

Eine Schande für den Fußball: Bulgarische Fans beim Spiel gegen England.
EM-Qualifikation

Hitler-Gruß und Militär-Salut - "Schreckliche Nacht"

Der Fußball geriet in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder Militärgrüße. UEFA und FIFA zeigen deutliche Reatkionen.

Antoine Griezmann (l) aus Frankreich in Aktion gegen Merih Demiral aus der Türkei.
EM-Qualifikation

Frankreichs Weltmeister nur mit einem Remis gegen die Türkei

Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation die Revanche für die 0:2-Niederlage im türkischen Konya verpasst.

Sein letzter EU-Gipfel: Jean-Claude Juncker (M.), Präsident der Europäischen Kommission, spricht mit dem luxemburgischen Premier Xavier Bettel (l.) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.
Tusk: "Bitte gebt nicht auf"

Juncker geht verbittert: "Historischer Fehler" im Westbalkan

Jean-Claude Juncker hält sich für einen Vollblut-Europäer. Sein wohl letzter EU-Gipfel endet emotional. Und mit einem Scheitern.

Ali Kemal Aydin ist der türkische Botschafter in Berlin.
"Grenzt an Rassismus"

Türkischer Botschafter verurteilt Kritik an Militärgruß

Der türkische Botschafter in Deutschland, Ali Kemal Aydin, hat die in Deutschland laut gewordene Kritik am Militärgruß türkischer Fußball-Nationalspieler mit scharfen Worten verurteilt.

Wie schon gegen Albanien feierte die türkische Nationalelf auch beim EM-Qualifikationsspiel in Frankreich ein Tor, indem die Spieler salutierten.
Fußball

Das sagen Türken im Kreis Günzburg zu salutierenden Fußballern

Die salutierenden türkischen Nationalspieler haben Nachahmer. Patriotisch oder provozierend? Das sagen der Verband und heimische Vereine dazu.

Demonstrative Geste: Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron während eines Besuchs einer Airbus-Montagehalle in Toulouse.
Treffen in Toulouse

Paris und Berlin schließen Abkommen für Rüstungsexporte

Krise in Syrien, Handelskonflikt mit den USA, Brexit - angesichts internationaler Krisen wollen Deutschland und Frankreich zusammenstehen. Ein neues Abkommen soll einen alten Streit aus der Welt schaffen. Und bei Airbus gibt es einen Schulterschluss.