Aletshausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Aletshausen"

Die Kandidaten für den künftigen Gemeinderat von Aletshausen: Josef Maisch (von links): Johannes Bestler, Lukas Schwab, Hermann Briechle, Eva-Maria Duscher, Stefan Mußack, Markus Miller, Doris Merk, Florian Selig, Stefan Lutzenberger, Michael Boneberger, Christian Miller, Bürgermeisterkandidat Georg Duscher, Josef Guggenmos, Georg Möschl, Sebastian Strobel, Markus Rogg, Thomas Zimmermann, Martin Veitleder, Andreas Liebhaber, Andreas Rampp, Christian Gschwilm, Hermann Stauber, Wilfried Paul und Wolfram Beer.
Nominierungsversammlung

Bürgermeister Duscher soll es wieder machen

„Gemeinsame Liste für alle Ortsteile Aletshausen“ tritt bei der im März Kommunalwahl wieder an

Zuschüsse für Denkmäler

Auch ein Stall darunter

Georg Egger und Clara Gutmann sind seit Juli Eltern einer Tochter. Die Geburt von Nora stellt den Alltag des Profi-Mountainbikers und der Zahnmedizin-Studentin gehörig auf den Kopf.
Aletshausen

Wie Georg Egger den Spagat zwischen Profisport und Vatersein schafft

Plus Seit einem halben Jahr ist Profi-Mountainbiker Georg Egger Vater. Das bringt für ihn viele Herausforderungen. Wie er sie mit Freundin Clara meistert.

Standesamt Krumbach/Schwaben: So lautet die Bezeichnung des Standesamtes in Krumbach, das ab Januar 2020 auch für die Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft Krumbach zuständig ist. Unser Bild zeigt Thomas Mayer, Leiter des Krumbacher Standesamtes, und seine Stellvertreterin Waltraud Rogg.
Krumbach

Krumbach: Wer heiraten will, muss „einen Parkplatz weiter“

Plus Zum neuen Jahr übernimmt das Standesamt Krumbach auch die Aufgaben des Standesamtes der Verwaltungsgemeinschaft Krumbach. Was dies in der Praxis bedeutet.

Gemeinderatssitzung

Zwei Bürgermeister sind Wahlleiter in Aletshausen

Wahlorgane für Kommunalwahl im März bestellt. Strobel und Goßner streben kein Amt mehr an

Rechnungsprüfung

Solide Finanzlage in Aletshausen

Die Gemeinde ist weiterhin schuldenfrei

Zwischen Kreuzberg und einer landwirtschaftlichen Halle östlich von Nattenhausen könnte der geplante VG-Bauhof errichtet werden.
Nattenhausen

Nattenhausen: Bauhof soll auf den Kreuzberg

Plus Der Gemeinderat Breitenthal beschäftigte sich mit den Einwänden gegen das umstrittene Projekt. Die Gegner des Vorhabens prüfen ein Bürgerbegehren.

Ein 42-Jähriger setzt sich völlig betrunken ins Auto und braust los. Von der Polizei gestoppt, kehrt der Mann heim und fährt erneut mit seinem Auto los. (Symbolfoto)
Aletshausen

Mann setzt sich mit 1,8 Promille ans Steuer

Ein 42-Jähriger setzt sich völlig betrunken ins Auto und braust los. Von der Polizei gestoppt, kehrt der Mann heim und fährt erneut mit seinem Auto los.

Willkommen und Abschied

Nachrichten aus dem Standesamt

Der Weihnachtsmarkt in Aletshausen war ein voller Erfolg.

Dorfweihnacht in Aletshausen

Zahlreiche Besucher beim weihnachtlichen Treiben

Seit zehn Jahren ist das alte Feuerwehrhaus in Aletshausen an den örtlichen Burschenverein verpachtet. Nun wurde ein neuer Pachtvertrag zwischen Gemeinde und Verein abgeschlossen.
Aletshausen

Burschenverein bleibt im alten Feuerwehrhaus in Aletshausen

Gemeinde Aletshausen erneuert zehn Jahre alten Pachtvertrag mit dem Burschenverein und legt auch Bedingungen fest. Was sonst noch im Gemeinderat Thema war.

Allein die Druckerhöhungs-Anlage im Hasberger Hochbehälter, der auch Wasserberg versorgt, kostete rund 35000 Euro.
Fehlbetrag

Wasserberger erhalten Trinkwasser-Bescheide

Gemeinde Aletshausen ließ für noch abzurechnende Beiträge Grund- und Geschossflächen feststellen

Einen Generationenwechsel gab es beim Burschenverein Aletshausen. Unser Foto zeigt (hinten): Florian Selig, Dennis Schier, Lukas Drexler, Philipp Senser, Stefan Lutzenberger und (vorne): Markus Schwegler, Michael Gschwilm, Markus Miller, Samuel Morhard und Fabian Lutzenberger.
Generalversammlung

Generationenwechsel beim Burschenverein Aletshausen

In der Führungsebene des Brauchtumsvereins gab es einige Personalwechsel

Die Außenfassade des geplanten Anbaus (links) an den Kindergarten in Niederraunau soll in einer Putzvariante und nicht in Holz ausgeführt werden. Das entschied der Krumbacher Stadtrat einstimmig. Am bestehenden Gebäude soll der historische Zwerchgiebel wieder hergestellt werden.
Krumbach

Pläne für Kindergarten-Erweiterung in Niederraunau werden konkret

Plus Bei der Generalsanierung und Erweiterung des Niederraunauer Kindergartens wurden die nächsten Schritte eingeleitet. Was alles diskutiert wurde.

Vor dem Anbau an das Sportheim waren Parkplätze Mangelware beim Sportverein Aletshausen und die geparkten Autos standen auf der Straße. Abhilfe brachte erst der Kauf eines Grundstückes, zu dem der SV Aletshausen 10 000 Euro als Darlehen beisteuerte.
Gemeinderatssitzung

Sportverein will Darlehen von Gemeinde zurück

Ein vor 17 Jahren gemeinsam geschlossener Vertrag geriet in Aletshausen in Vergessenheit. Wie es jetzt weitergehen soll

Die Mannschaft des SV Bleichen siegte in der Bezirksliga: (von links) Isabel Birle, Sebastian Kober, Tobias Stumpf, Philipp Kober.
Schießen

Nur Ziemetshausen verliert knapp

Wie sich die heimischen Bezirksligisten schlagen

Ehrungen bei der Krieger- und Soldatenkameradschaft Aletshausen. Im Bild vorne von links: Alois Lachenmayer, Josef Hampp, Erwin Miller und Franz Bertele. Hinten: 1. Vorstand Max Schwegler, Johann Ebner, Bürgermeister Georg Duscher, Wilfried Paul, Adalbert Schwegler, Josef Miller, Johann Schregle, Roland Kretschmer, Albert Schuler und 2. Vorstand Max Miller. Auf dem Bild fehlen Helmut Waltenberger, Karl Schregle und Josef Kornegger.
Versammlung

Langjährige Mitglieder wurden am Volkstrauertag geehrt

Soldatenkameradschaft Aletshausen zieht positive Bilanz

Ein fahrbarer Stall, ein überdachter Vorbereich und eine Wiese, die regelmäßig gewechselt wird, das ist das Prinzip der mobilen Hühnerhaltung der Familie Rampp-Simlacher in Aletshausen.
Aletshausen

Die Hühner wechseln ihre Wiese in Aletshausen regelmäßig

Wie ein selber gebautes Hühnermobil das Federvieh in Aletshausen auf artgerechte Weise gesund und munter hält.

Die vorhandenen fünf Urnen-Erdgrabstätten im Friedhof von Aletshausen sind inzwischen alle vergeben. Nun hat der Gemeinderat beschlossen, weitere Gräber in einer zweiten Reihe einzurichten.
Aletshausen

Urnen-Erdgräber und Kriegerdenkmal

Räte besichtigen eine Reihe von Baustellen. Welche Themen sonst noch anstanden.

Ramona Burghard war Tagesbeste mit 393 Ringen.
Schießen

Es läuft optimal für Breitenthal

Schwabenligist zeigt starke Leistung. Gemischte Gefühle beim Auftakt der Bezirksligisten

Aletshausens Jugendleiter Markus Jeckle (Zweiter von links) freut sich mit Pascal Reinert, Andreas Bickel, Simon Kolbinger, Justin Bronnhuber und Marina Dirnagel (von links) über die bestandene Prüfung zum C-Lizenz-Trainer.
Interview

Der Blick geht in die Zukunft

Warum sich Jugendleiter Markus Jeckle und der SV Aletshausen so intensiv um den Nachwuchs kümmern und was den Talenten geboten wird

Vom Kommen und Gehen

Aus dem Standesamt

Die Pferdekoppel im Westen des Kreuzberges von Nattenhausen, einst vorgesehen als Friedhoferweiterungsfläche, ist als Standort des VG-Bauhofes vorgesehen.
Nattenhausen

Nattenhauser sind gegen Bauhof am Kreuzberg

Plus Die Verwaltungsgemeinschaft Krumbach sucht einen Standort für das Bauprojekt. Die Diskussion wurde sehr emotional geführt.

Landrat Hubert Hafner (rechts) verlieh die Kommunale Verdienstmedaille an Bürgermeister Georg Duscher und Georg Schmid (mit Urkunden) für ihr kommunales Engagement. Mit dabei waren auch Ursbergs Bürgermeister Peter Walburger (links), Petra Schmid (Zweite von links) sowie Anita Duscher.
Auszeichnung in Bronze

Verdienstmedaille für zwei Kommunalpolitiker

Bürgermeister Georg Duscher (Aletshausen) und Gemeinderat Georg Schmid (Mindelzell) geehrt

Prämien für sparsame Kommunen

LEW fördert Gemeinden im südlichen Kreis