Orte /

Algerien

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20P_18B5PP.tif
Spanien

Merkel und Sánchez wollen Migration übers Mittelmeer bremsen

Spaniens Regierungschef Sánchez will Migranten aus Afrika abhalten und setzt auf Marokko. Nicht nur dafür gab es von Kanzlerin Merkel bei ihrem Andalusien-Besuch Unterstützung.

201808101331_40_229786_201808101324-20180810112630_MPEG2_00.jpg
Video

Russlands Internationale Armeespiele: Aus Spaß am Ernst

Russlands Streitkräfte sind gefürchtet, sie kämpfen in mehreren Kriegen. Doch einmal im Jahr messen sich russische Soldaten mit Gästen friedlich in ihrem Kriegshandwerk. Die großen Armeespiele bringen Russland neue Freunde ein.

Im Death Valley National Park in Kalifornien wurden im Jahr 1913 Temperaturen von bis zu 56,7 Grad Celsius gemessen. Foto: Chris Melzer
Temperaturen bis über 55 Grad

Ob Death Valley oder Wüste - es geht noch deutlich heißer

Wer gerade in abgedunkelten Zimmern Zuflucht vor der Hitze sucht oder schwitzend an aufgeheizten Hausfassaden entlang schleicht, kann sich trösten: Es geht auch noch deutlich heißer als derzeit in Deutschland.

Alain Mimoun (l) und Emil Zatopek bei den Olympischen Spielen 1956 in Melbourne. Foto: dpa

Marathon-Olympiasieger und Zatopek-Rivale Mimoun tot

Der französische Marathon-Olympiasieger Alain Mimoun ist tot.

Copy%20of%20tunesien%20huf(1).tif
Migration

Werden Algerien, Marokko und Tunesien sichere Herkunftsländer?

Die Bundesregierung will Algerien, Marokko, Tunesien und Georgien zu sicheren Herkunftsländern erklären. Doch das Vorhaben könnte erneut im Bundesrat scheitern.

Sitzung des Bundeskabinetts im Bundeskanzleramt (Archivbild). Foto: Bernd von Jutrczenka
Umstrittener Plan

Regierung will Jobs für Langzeitarbeitslose bezuschussen

Millionen sind in Deutschland auf Grundsicherung angewiesen - hunderttausende jahrelang, obwohl sie arbeiten könnten. Mit Milliardensummen sollen sie an neue Jobs kommen. Der Plan ist umstritten.

Copy%20of%20fw_7510.tif
Politik

Alexander Hold rechnet mit der CSU ab

Landtagskandidat der Freien Wähler spricht vor 500 Interessenten im Aichacher Festzelt. Der als Fernsehrichter bekannte Jurist übt harte Kritik.

Copy%20of%20P_16Z8CO.tif
Asylstreit

Wie viele Flüchtlinge kommen tatsächlich nach Europa?

Die Bundesregierung geht bei ihrem Streit um den Umgang mit Flüchtlingen aufs Ganze. Dabei ist die Lage nicht mehr mit der Krise von 2015 vergleichbar.

Migranten sitzen nach ihrer Rettung in der Straße von Gibraltar im Hafen von Tarifa in Spanien in Decken gehüllt an einer Mauer. Foto: Javier Fergo
Flüchtlingspolitik der EU

Brüssel sucht in Afrika Partner für Aufnahmelager

Die EU-Kommission sucht in Afrika Länder, die Aufnahmelager für Flüchtlinge auf ihrem Territorium einrichten.

Copy%20of%20Ebert_Johann_(2)(1).tif
Vöhringen

Eindrücke aus aller Welt

Der Vöhringer Johann Ebert ist Generalsekretär der Goethe-Institute. Welche Länder er schon bereist und was er dort erlebt hat.