Orte /

Algerien

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Zahlreiche prominente Fußballer werden zu Mertesackers' Abschied erwartet. Foto: Julian Stratenschulte
Noch einmal in die Eistonne

Ex-Weltmeister Mertesacker sagt Tschüss

Viele Fußball-Stars werden beim Abschiedsspiel von Per Mertesacker am Samstag in Hannover dabei sein. Der Ex-Nationalspieler und Rio-Champion freut sich vor allem auf seine früheren Trainer, die ihm eine außergewöhnliche Karriere ermöglichten.

Abflug in München: Ein mit abgelehnten Asylsuchenden besetztes Flugzeug rollt vom Flughafen zur Startbahn. Foto: Matthias Balk
Sicherheitsbehörden

Bericht: Deutlich mehr Abschiebungen in Maghreb-Staaten

Deutschland schiebt deutlich mehr Ausreisepflichtige nach Tunesien, Algerien und Marokko ab. In den vergangenen drei Jahren soll sich einem Zeitungsbericht zufolge die Zahl der Abschiebungen in die Maghreb-Staaten vervielfacht haben.

Copy%20of%20P_19Q247.tif
Frankreich

Verbrecher flieht im Helikopter aus dem Knast

Der Schwerkriminelle Redoine Faïd ließ sich per Hubschrauber aus dem Gefängnis befreien. Jetzt hat ihn die Polizei. Plant er schon seinen nächsten Ausbruch?

Ein Halligflieder-Spitzmausrüsselkäfer krabbelt auf einem Blatt. In Deutschland lebt das drei bis vier Millimeter große Insekt ausschließlich in den Salzwiesen des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Foto: Roland Suikat
Faunistische Kostbarkeit

Extrem seltener Käfer weiter verbreitet als gedacht

Der extrem seltene Halligflieder-Spitzmausrüsselkäfer (Pseudaplemonus limonii) ist weiter verbreitet als gedacht.

Copy%20of%20Neusaess_GrueneFruehling0003.tif
Tunesien

Ist Tunesien ein sicheres Herkunftsland?

Die Bundesregierung möchte Tunesien als sicheres Herkunftsland einstufen. Die EU-Abgeordnete Barbara Lochbihler hat das Land besucht - und ist anderer Meinung.

201809180931_40_238875_201809180925-20180918072650_MPEG2_00.jpg
Video

Merkel sagt Algerien Unterstützung zu

Die Kanzlerin lobt den Stabilitätskurs Algeriens in Nordafrika. Die Regierung in Algier sagt zu, noch besser als bisher bei Rückführungen abgelehnter Asylbewerber zusammenzuarbeiten. Ob das die angespannte Stimmung in Deutschland verbessern kann?

dpa_5F9A62005FF6EDAB.jpg
Hans-Georg Maaßen

Die Koalition steckt in einer gefährlichen Sackgasse

Der Krimi um Hans-Georg Maaßen spitzt sich zu. Ein Finale ohne Verlierer ist wohl unmöglich.

Die Sozialdemokraten pochen auf einen Abgang Maaßens, der wegen seiner Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Vorfällen in Chemnitz in die Kritik geraten ist. Foto: Bernd von Jutrczenka
Vor geplantem Krisentreffen

Merkel für Ablösung Maaßens? Koalition unter Druck

Das neue Berliner Koalitionsdrama steuert auf eine Entscheidung zu. Wird Verfassungsschutz-Chef Maaßen gegen den Willen von Innenminister Seehofer gestürzt? Überlebt das die Koalition? Ein Bericht, dass die Kanzlerin bereits den Daumen gesenkt hat, sorgt für viel Wirbel.

Copy%20of%20dpa_5F9A5A00BFE7424E.tif
Verfassungsschutz-Chef

Bericht: Merkel soll sich für Ablösung von Maaßen entschieden haben

Der Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen hat mit seinen Aussagen die SPD gegen sich aufgebracht. Laut einem Bericht will auch Angela Merkel seine Ablösung.

Ein Mann aus Syrien zeigt in einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge seine «Aufenthaltsgestattung». Foto: Hendrik Schmidt/Illustration
Weniger Neuankömmlinge

Asyl-Prüfungen werden schneller - Ausgaben sinken

Während der Flüchtlingskrise hat die Bundesregierung die Asylgesetzgebung mehrfach verschärft. 2016 wurde die Einführung von "beschleunigten Verfahren" beschlossen. Doch die Praxis zeigt jetzt: Viel schneller geht es dadurch auch nicht.