Orte /

Allershausen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Stau.tif
Ingolstadt

Fahr’n, fahr’n, fahr’n auf der Autobahn

Nicht überall zwischen Nürnberg und München ist die Nord-Süd-Achse A9 auch eine Schnellstraße. Ein Überblick über die Baustellen in diesem Sommer.

IMG_7316_Scheyern_18-01-2018_MS-Foto.JPG
Buchpräsentation

Von den Huosi bis zur Gräfin Haziga

Heimatforscherin Elli Wolf aus Scheyern präsentiert ihr Werk „Die Urahnen der Wittelsbacher“. Es reicht zurück bis etwa 740.

Achtung, Winter! Ein Auto befährt eine schneebedeckte Straße im bayerischen Ilgen. Foto: Stefan Puchner
Bayern

Zahlreiche Unfälle bei Glätte und Schneefall

Schneebedeckte Straßen und kühles Nass: Die winterlichen Verhältnisse haben in Bayern zu zahlreichen Verkehrsproblemen geführt. Mehrere Autos waren nicht für den Winter gerüstet.

IMG_6399.JPG
Polizeibericht

Weizenglas auf den Kopf geschlagen und Mann gebissen

Die Beamten haben in er ersten Volksfestnacht in Dachau so einiges zu tun. Die Verursacher der Einsätze sind jeweils Männer

prostitution_4.jpg
Augsburg

Endete eine ungewöhnliche Liebe im Bordell mit Vergewaltigung?

Der Sicherheitsmann eines Augsburger Bordells hatte eine Beziehung zu einer rumänischen Prostituierten. Doch die Liebe soll ein brutales Ende gefunden haben.

Copy%20of%20BSV%20Badminton%20Spieltag%201.tif
Badminton

Erfolgreich bei der „Rückkehr“

Nach zehn Jahren nimmt wieder ein Team des BSV Neuburg an Punktspielen teil. Sieg und Remis zum Start

dpa_14914A0066433BFE.jpg
Bayern

Pfingst-Irrsinn: 1400 Kilometer Stau zum Ferienbeginn

Das wäre schöner gegangen: Das Pfingstwochenende hat in Bayern mit Staus und schlechtem Wetter begonnen. Und so wird es aller Voraussicht nach auch enden.

Neu-Ulm - Polizei - Unfall - Symbolbild Krankenwagen Feature
Allershausen

Autofahrer (29) mit drei Promille auf der A9 unterwegs

Mit drei Promille ist ein 29-jähriger Autofahrer auf der A9 bei Allershausen unterwegs gewesen. Nur durch viel Glück, blieb ein größeres Unglück aus.

Polizeibericht_freitag.jpg
Gachenbach-Flammensbach

Zwei Männer, 51 und 52 Jahre alt, prügeln sich um eine Frau

Auf einer Ü-30-Party sind zwei Besucher, beide über 50, handfest aneinander geraten. Der Grund: eine Frau

Der weiße Totenkopf mit Engelsflügeln und der rot-weiße Schriftzug der Hells Angels dürfen vielerorts nicht mehr öffentlich gezeigt werden. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv
Rockerszene

Bayern verbietet Hells-Angels-Embleme

Bayern verbietet nun auch Symbole der Hells Angels. In anderen Bundesländern haben diese Verbote bereits Wirkung gezeigt.