Orte /

Amazonas

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ein Expeditionsmitglied hört die Herzfrequenz eines Korubo-Mannes ab. Foto: Brazil's National Indian Foundation/FUNAI/AP/
Emotionale Momente

Expedition in Brasilien zu isoliertem Volk

Hochriskantes Unternehmen: Eine Expedition begibt sich in Brasilien in ein indigenes Schutzgebiet und will das bisher von der Außenwelt isoliert lebende Volk der Korubo aufsuchen. Doch alles verläuft friedlich. Ein Konflikt mit Toten 2014 war Anlass für den Besuch.

Spinne
Amazonasgebiet

Forscher beobachten Sensation: Vogelspinne tötet Säugetier

Die tellergroße Spinne war auf Beutejagd - und erlegte eine Beutelratte. Dass Vogelspinnen Säugetiere töten können, war bisher nicht bekannt.

Copy%20of%20Diedorf_schmuck1550.tif
Ausstellung

Schmuck aus aller Welt

Haus der Kulturen zeigt Wertvolles der Naturvölker

Euro.jpg
Günstig verreisen

Euro sei dank: Wo Urlaub richtig günstig ist

Schon lange nicht mehr war Europas Währung so stark. Das macht einige außereuropäische Länder  für Reisende erschwinglich – Südafrika zum Beispiel.

Schweinestall_1.jpg
Kaisheim-Leitheim

Schweinestall sorgt für „große Unsicherheit“

Plus Pläne für Stall bei Leitheim lösen Reaktionen aus. Gemeinderat kritisiert die Verwaltung. Grüne beklagen Fehlentwicklung.

Das Expeditionskreuzfahrtschiff «Bremen» - hier im Hafen von Mata Utu auf der Südseeinsel Wallis - verlässt im Jahr 2021 die Flotte von Hapag-Lloyd Cruises. Foto: Philipp Laage/dpa-tmn
Erneuerung der Flotte

Kreuzfahrtschiff "Bremen" verlässt Hapag-Lloyd Cruises

Bisher konnten Reisende bei Hapag-Lloyd Cruises Expeditionkreuzfahrten auf der "Bremen" buchen. Doch ab April 2021 soll das Schiff für neue Expeditionsschiffe Platz machen.

Ein Königstiger liegt in seinem Gehege im Van Vihar National Park. Foto: Sanjeev Gupta/EPA
Aussterben oder Überleben?

Verlierer und Gewinner im Tierreich 2018

Die Rote Liste hat sich in den vergangenen Jahren um etliche bedrohte Arten verlängert. Ist der Trend unaufhaltsam? Es scheint so. Aber Experten sehen auch Grund zur Hoffnung.

Sonia Guajajara (M), brasilianische Umweltaktivistin, spricht auf einer Pressekonferenz zum Thema «Indigene Völker» beim Weltklimagipfel. Foto: Monika Skolimowska
Greenpeace will kämpfen

Sorge vor Abkehr Brasiliens vom Klimaschutz

Umweltaktivisten sind in Alarmbereitschaft. Der Rechtspopulist Bolsonaro tritt sein Amt als Präsident im Januar an. Der Ex-Militär will weitere Rodungen im Regenwald zulassen.

Fischleder_DHDL.jpg
Vox-Gründershow

"Die Höhle der Löwen" 2018, Staffel 5: Produkte im Finale

"Die Höhle der Löwen" 2018 ist nun vorbei. Vox strahlte die vorerst letzte Folge am 20. November aus. Diese Produkte haben die Gründer im Finale vorgestellt.

Ein bewaffneter Anwohner bewacht ein Schutzgebiet für Arrauschildkröten. Foto: Joseph Hawes/The University of East Anglia
Schutzgebiete wirken

Schildkröten-Population am Amazonas erholt sich

Wegen ihres Fleisches und ihrer Eier wurde die Arrauschildkröte erbarmungslos gejagt. Lokale Wildhüter sorgen nun dafür, dass die Tiere ungestört brüten können. Doch der Erfolg steht auf der Kippe: Viele Dorfbewohner sehen ihre Arbeit nicht ausreichend honoriert.