Orte /

America

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

IMG_6973.JPG
Mertingen

Die große weite Welt in Mertingen

Reiner Meutsch nimmt sein Publikum mit auf seine Weltreise und sammelt Geld um Kindern zu helfen.

Stan Lee
Comicautor

Stan Lee: Schöpfer von Spider-Man, Iron Man und Hulk ist tot

Stan Lee erfand die Comicfiguren hinter Hulk, Iron Man, Spider-Man, die X-Men und viele mehr. Am Montag ist der Amerikaner im Alter von 95 Jahren gestorben.

Stan Lee ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Foto: Armando Gallo/ZUMA Studio
Schöpfer von "Spider-Man"

Comic-Autor Stan Lee gestorben

Er schuf Figuren wie "Spider-Man", "Iron Man" und "Hulk" - nun ist Stan Lee gestorben. Die Comic-Legende wurde 95 Jahre alt. Kollegen in Hollywood und Fans weltweit trauern.

18436389.jpg
Erster Weltkrieg

Interview: Wie Versailles die Welt veränderte

Der Historiker Jörn Leonhard über die Probleme und die Folgen des Friedens von Versailles - und über die Botschaften an uns heute.

Donald Trump und Jeff Sessions (l), der von seiner Frau Mary begleitet wird, im Februar 2017 im Oval Office: Nur einen Tag nach den Kongresswahlen in den USA muss der US-Justizminister seinen Posten in der Regierung räumen. Foto: Pablo Martinez Monsivais/AP
Behinderung gefürchtet

Sessions-Ablösung: Was wird aus den Russland-Ermittlungen?

Es sind nicht mal alle Stimmen der US-Wahl ausgezählt, da geht US-Präsident Trump schon in die Offensive und drängt den ihm unliebsamen Justizminister Sessions aus dem Amt. Was wird nun aus den Russland-Ermittlungen? Die Demokraten wähnen Böses.

Copy%20of%20Fratzscher.tif
Reaktionen

Kaum einer glaubt, dass sich der Präsident ändern wird

Die einen sprechen von einem „Pyrrhussieg“ der Demokraten, die anderen sehen den Anfang vom Ende Trumps. So unterschiedlich die Analysen des Wahlergebnisses ausfallen – weitgehend einig sind sich die meisten in einem Punkt

Kanye West bei einem Treffen mit US-Präsident Trump im Weißen Haus. Foto: Evan Vucci
Kehrtwende

Kanye West distanziert sich von der Politik

Öfter mal was Neues. US-Rapper Kanye West will sich künftig aus der Politik raushalten und nur noch kreativ sein.

Copy%20of%20P_1AD6VH.tif
Massaker in Synagoge

Blutiger Terror gegen Juden in den USA

Beim schlimmsten antisemitischen Anschlag in der Geschichte der USA sterben in Pittsburgh elf Menschen. Der rechte Terror überschattet den Wahlkampf.

Caitlyn Jenner hat Donald Trump gewählt. Foto: Nancy Kaszerman/ZUMA
LGBTQ-Gemeinschaft

Caitlyn Jenner ist von Trump enttäuscht

Das Oberhaupt des Kardashian-Jenner-Clans gehörte lange zu den prominentesten Unterstützern von US-Präsident Trump. Doch jetzt ist der frühere Olympiasieger Caitlyn Jenner, der inzwischen als Frau lebt, enttäuscht: Trump habe die LGBTQ-Gemeinde im Stich gelassen.

Copy%20of%20clb_55.tif

Ein Abend der Denkanstöße

Vortrag Börsenexperte Markus Gürne plädiert für gemeinsame Finanzpolitik in der EU