Orte /

Andalusien

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bernd Ritthammer beendete das Turnier im Luxusressort Sotogrande auf dem geteilten achten Rang. Foto: Sven Hoppe
European Tour

Golfer Ritthammer Achter in Spanien - Bezuidenhout siegt

Bernd Ritthammer hat als einziger deutscher Golfer beim Andalucia Masters überzeugt.

Sommer in Frankreich
Wetter

Rekordverdächtige Hitze im Osten - 45,9 Grad in Frankreich

Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor fast 140 Jahren war es im Juni so warm wie in den vergangenen Tagen und Wochen. Einen Hitzerekord gab es in Frankreich.

In Nordrhein-Westfalen gab es einen neuen Sonnenscheinrekord. Die fast 300 Sonnenstunden übertrafen den Mittelwert um mehr als 50 Prozent. Foto: Martin Gerten
Juni zu warm und zu trocken

Keine Abkühlung in Sicht - die Hitze bleibt

Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen vor fast 140 Jahren war es im Juni so warm wie in den vergangenen Tagen und Wochen. Und Abkühlung ist nicht in Sicht. Noch schlimmer trifft die Hitze Frankreich und Spanien.

Das Auto wurde zehn Meter weit durch die Luft gewirbelt. Foto: Stadt Bocholt
Waldbrände in Brandenburg

Tornado richtet im Münsterland schwere Schäden an

Ein Tornado zieht durch Bocholt, in Brandenburg rückt die Feuerwehr aus. Gewitter, Regen, Blitz und Donner kühlen Deutschland nach der Hitze ab. Wie wird das Wetter am Wochenende?

Julen Lopetegui wird Trainer beim FC Sevilla. Foto: Marius Becker
Dreijahresvertrag

Ex-Real-Coach Lopetegui vom FC Sevilla verpflichtet

Bei der spanischen Nationalmannschaft musste er noch vor dem Beginn der WM gehen und beim Rekordmeister Real Madrid scheiterte er kläglich: Nun bekommt Julen Lopetegui beim FC Sevilla eine neue Chance.

_WYS9751.jpg
Augsburg

Wie diese Augsburger von ihren Weltreisen leben können

Plus Marco Hansel und Sara Klüber haben Jobs und Wohnung gekündigt. Sie verwirklichten ihren Traum, als Reiseblogger zu leben, und haben ein Buch geschrieben.

Pedro Sánchez, Ministerpräsident von Spanien. Foto: Damián Arienza/Europa Press
Spanien-Wahl

Bitterer Sieg für Sánchez – Spanien droht Blockade

Die Neuwahl in Spanien bringt wieder keinen echten Sieger hervor. Die Sozialisten von Ministerpräsident Sánchez holen zwar die meisten Stimmen, aber keine absolute Mehrheit.

Eine Frau sitz auf einer Bank neben einem Wahlbanner für Sanchez, der spanische Ministerpräsident, mit dem Satz, «Mach es möglich». Sanchez liegt zwar in Umfragen seit Wochen mit rund 30 Prozent vorne. Foto: Alvaro Barrientos
Blockade droht erneut

Oberwasser für Sánchez bei Spanien-Wahl

Vor der Wahl in Spanien macht man sich nicht nur im eigenen Land Sorgen um die Zukunft der Nation. Die viertgrößte Wirtschaft der Eurozone droht in die Sackgasse zu geraten. Daher bekommt ein Sozialist auch von ungewohnter Seite Rückendeckung.

Copy%20of%20Trio_Allegrias_Foto_by_Timo_Eger_(2).tif

Weltreise mit sechs Saiten

Das 8. Internationale Gitarrenfestival

Copy%20of%20Musikverein(1).tif
Neuwahlen

Bergheimer Musikverein hat eine neue Vize-Chefin

Weil zwei Mitglieder des Vorstands ins Ausland gehen, musste der Verein die Posten neu besetzen