Orte /

Ankara

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kazim Türkmen, der neue Vorstandsvorsitzende der Ditib, beklagt viele «unberechtigte Angriffe» auf den Islam-Dachverband. Foto: Oliver Berg
Kritik an neuer Führung

Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

Es soll ein Neustart werden. Die umstrittene Islam-Organisation Ditib will wieder zur Sacharbeit zurück. Aber strukturell ändern soll sich erst mal nichts. Das lässt viele Zweifel aufkommen.

US-Präsident Donald Trump (l.) und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Kehrtwende nach Streit

Erdogan und Trump diskutieren Sicherheitszone in Nordsyrien

Erst droht US-Präsident Trump der Türkei mit "wirtschaftlicher Zerstörung" wegen der geplanten Offensive gegen kurdische Verbündete der USA in Nordsyrien. Dann kommt die Kehrtwende. Nun bietet er dem türkischen Präsidenten offenbar etwas an, das der schon lange fordert.

Copy%20of%2088300468.tif
Syrien-Konflikt

Trump-Alarm in Ankara

Der US-Präsident droht der Türkei bei einem Angriff auf die Kurden per Twitter mit „wirtschaftlicher Zerstörung“

US-Präsident Donald Trump am Freitag während einer Diskussionsrunde im Weißen Haus. Foto: Jacquelyn Martin/AP
Syrien

Trump droht Türkei mit "wirtschaftlicher Zerstörung"

US-Präsident Donald Trump hat die Türkei im Falle eines Angriffs auf kurdische Truppen in Nordsyrien per Twitter vor einer "wirtschaftlichen Zerstörung" gewarnt.

Copy%20of%20KAYA6471(1).tif
Türkei

Signal im Syrien-Konflikt: Haftbedingungen für Gründer der PKK gelockert

Der Kurdenführer Abdullah Öcalan könnte eine zentrale Rolle bei der Abmachung zwischen der Türkei und der kurdischen Miliz YPG in Nordsyrien spielen.

Ein Panzer der türkischen Armee auf dem Weg nach Afrin in Syrien. Foto: XinHua
Empörung über Haltung der USA

Türkei weiter zu Angriff auf syrische Kurden entschlossen

Die Türkei hält trotz des Widerstandes der US-Regierung weiter an einer geplanten Offensive gegen kurdische Truppen in Nordsyrien fest.

Copy%20of%20dpa_5F9C50006466D908.tif
Ditib-Treffen

Joachim Herrmann warnt vor religiöser Einflussnahme der Türkei

Plus Zu einer Konferenz in der Kölner Ditib-Moschee kamen auch zwei Vertreter der Muslimbruderschaft. Der bayerische Innenminister kritisiert das scharf.

«Kenne Deine Grenzen»: Präsident Erdogan reagiert auf Kritik vergleichsweise dünnhäutig. Foto: Pool Presidential Press Service via AP
Syrien

Schutz der Kurden: Erdogan lässt die Amerikaner auflaufen

US-Sicherheitsberater John Bolton hat in der Türkei eine Enttäuschung erlebt. Präsident Erdogan machte klar, dass es keine Schutzgarantien für die Kurden gibt.

Trumps Sicherheitsberater John Bolton blitzte in der Türkei ab. Foto: Martial Trezzini/Keystone
Türkei reagiert vergrätzt

Abgewatscht: Trumps Berater Bolton in Ankara

Die Türkei lässt Trumps Sicherheitsberater John Bolton deutlich abblitzen: Mit Spannung erwartete Gespräche über den Abzug der USA aus Syrien und die zukünftige Rolle der Türkei fielen unerwartet kurz aus. Und dann kam noch ein Angriff vom Präsidenten persönlich.

Copy%20of%20moschee.tif
Islam

Türkei will Einfluss auf Muslime in Europa ausbauen

Exklusiv Bei einer Europa-Konferenz in Köln ging es darum, wie die Türkei den Einfluss auf Muslime in Europa ausbauen kann. Es gab konkrete Ergebnisse.