Orte /

Antarktis

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Eisberg A68 löst sich vom Larsen-C-Schelfeis. Foto: Jesse Allen/NASA
Larsen-C-Schelfeis bedroht

Forscher untersuchen Folgen des Abbruchs von Riesen-Eisberg

Nach dem Abbruch eines gigantischen Eisbergs vom Larsen-C-Schelfeis im Juli 2017 in der Antarktis wollen Wissenschaftler die Folgen in der Region erforschen.

Der Kibo-Gipfel im Kilimandscharo-Massiv gehört zu den berühmten Seven Summits, den sieben höchsten Gipfeln der sieben Kontinente. Foto: Horst Kipper
Höchste Berge

Was sind die Seven Summits?

Sie locken längst nicht nur Profis: Die berühmten Gipfel der Seven Summits verführen Bergsteiger seit Jahrzehnten zum Aufstieg. Was man über die sieben Berge der sieben Kontinente wissen sollte:

Gigantischer Eisberg bricht ab
Antarktis

Warum der Riesen-Eisberg abbrach: Forscher untersuchen Vorfall

Der Abbruch eines gigantischen Eisbergs in der Antarktis wird nun von einem 50-köpfigen Forschungsteam untersucht. Was sich die Wissenschaftler davon erhoffen.

Die bisher unbekannte Flechte Verrucaria hunsrueckensis, auf Deutsch Hunsrück-Warzenflechte. Foto: Konrad Funk
Verrucaria hunsrueckensis

Biologin entdeckt in Deutschland neue Flechtenart

Bei der Erfassung der Artenvielfalt in Buchenwäldern des Nationalparks Hunsrück-Hochwald hat eine Biologin eine neue Flechte entdeckt. Einen wissenschaftlichen Namen hat die Art bereits bekommen.

Im Weddell-Meer - benannt nach einem britischen Seefahrer aus dem 19. Jahrhundert, James Weddell - leben allein mehr als 300 000 Kaiserpinguine. Foto: AWI/Görler/Alfred-wegener-institut
China und Russland blockieren

Weltgrößtes Meeresschutzgebiet am Südpol gescheitert

Der Plan der Europäer: ein riesiges Meeresschutzgebiet am Südpol, fünf Mal so groß wie Deutschland. Doch die Idee wird blockiert - vor allem von China und Russland. Nächstes Jahr soll es einen neuen Anlauf geben.

Eisberg B-46 am Pine-Island-Gletscher
Antarktis

200 Quadratkilometer: Weiterer riesiger Eisberg abgebrochen

In der Antarktis ist am Pine-Island-Gletscher ein großer Eisberg herausgebrochen. Schon im vergangenen Jahr kam es dort zu einem ähnlichen Bruch.

Man fragt sich, wer diesen Eisberg so präzise ausgeschnitten hat. Kaum zu glauben, dass er so abgebrochen ist. Foto: Jeremy Harbeck/NASA
Wer war das?

Rechteckiger Eisberg treibt in der Antarktis

Forscher der US-Raumfahrtagentur Nasa haben bei einem Flug über die Antarktis einen rechteckigen Eisberg fotografiert.

201810241156_40_249082_201810241150-20181024095205_MPEG2_00.jpg
Video

Das ist der perfekte Eisberg

Waren hier Aliens am Werk? Forscher haben in der Antarktis einen seltenen Fund gemacht. Bei einem Forschungsflug fotografierten sie einen fast perfekt rechteckigen Eisberg.

Tafelförmiger Eisberg in der Antarktis
Antarktis

Rechteckiger Eisberg verblüfft die Nasa

Auf einer Forschungsreise entdecken Nasa-Mitarbeiter einen rechteckigen Eisberg. Was hat dem Eisberg seine ungewöhnliche Form verliehen?

Der tafelförmige Eisberg im Norden der Antarktis. Nach Angaben der NASA weisen die scharfen Kanten darauf hin, dass der Eisberg gerade erst vom Larsen-C-Schelfeis abgebrochen sei. Foto: Jeremy Harbeck/NASA
Seltener Tafeleisberg

Eckig und eisig: Rechteckiger Eisberg in der Antarktis

Forscher der US-Raumfahrtagentur Nasa haben bei einem Flug über die Antarktis einen rechteckigen Eisberg fotografiert.