Orte /

arabische Welt

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Für Salman bin Abdulaziz Al Saud, König von Saudi-Arabien, kommt eine Anerkennung des Golan als israelisches Gebiet nicht in Frage. Foto: Oliver Weiken
Von Israel annektiertes Gebiet

Arabischer Gipfel weist Trumps Golan-Entscheidung zurück

Die arabischen Staats- und Regierungschefs haben die US-Anerkennung der Golan-Höhen als Staatsgebiet Israels einhellig zurückgewiesen.

Israelische Soldaten bereiten Panzer nahe der Grenze zum Gazastreifen auf einen möglichen Einsatz vor. Foto: Ilia Yefimovich
Waffenruhe hält anscheinend

Netanjahu droht mit weiteren Militäraktionen im Gazastreifen

Nach einem Raketenangriff aus dem Gazastreifen hat Israels Luftwaffe in dem Palästinensergebiet mehrere Hamas-Gebäude zerstört. Unklar ist noch, ob Ägypten mit Bemühungen um eine Waffenruhe Erfolg hat.

Copy%20of%20dpa_5F9CB200D5B1B4D2.tif

Gipfel der Fremden

Arabische Liga und EU

Spannungsgeladene Atmosphäre: EU-Ratschef Donald Tusk (l.) lauscht dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi. Foto: Oliver Weiken
Offener Schlagabtausch

Gipfel-Eklat: EU und Ägypter streiten über Menschenrechte

Bei ihrem ersten Gipfel wollten Europäer und Araber ein Zeichen der Annäherung setzen. Die Abschlusserklärung bleibt jedoch allgemein. Und ganz am Ende treten deutliche Differenzen offen zutage.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird von Abdel-Fattah El-Sisi, Präsident von Ägypten, im Rahmen des Gipfels der EU und der Arabischen Liga begrüßt. Foto: Francisco Seco/AP
Treffen in Ägypten

Gipfel mit Arabern: Merkel ruft zu Einsatz für Wandel in Syrien auf

Syrien, Jemen, Libyen - EU und Arabische Liga sprechen bei ihrem Gipfel über die Krisen in der Region. Gibt es trotz verschiedener Meinungen eine Annäherung?

Vor Beginn des Gipfels begrüßt Abdel Fattah al-Sisi (r), Präsident von Ägypten, König Salman von Saudi-Arabien. Foto: SPA
Treffen in Scharm el Scheich

EU-Ratspräsident ruft arabische Länder zu Toleranz auf

Ägypten spricht von einem "historischen Treffen". Die Kanzlerin will bessere Beziehungen zur arabischen Welt, um sich für die globalen Konflikte zu wappnen. Auch um Menschenrechte soll es gehen.

US-Truppen mit gepanzerten Fahrzeugen gehen in den Außenbezirken der Stadt Manbidsch in Stellung. Foto: Arab 24 network/AP
Ostsyrische Provinz Al-Hasaka

USA beginnen Truppenabzug aus Syrien

Die US-Truppen ziehen sich aus Syrien zurück - damit wird Trumps Ankündigung von vor gut drei Wochen umgesetzt. Das dürfte erst einmal vor allem der Türkei in die Hände spielen.

Copy%20of%20dpa_5F9B38005350C099.tif
Hintergrund

Kurden laden syrische Soldaten zu Vormarsch ein

Nach Abzugsentscheidung der USA: Eliteeinheiten des Diktators Baschar al-Assad besetzen strategisch wichtige Gegend unweit der türkischen Grenze. Ein unmissverständliches Signal an Ankara

Copy%20of%20_WYS_Shisha_030(1).tif
Augsburg

Der Boom der Shisha-Bars in Augsburg

Die Wasserpfeifen werden unter jungen Menschen immer beliebter. Dennoch ist die Zahl dieser Cafés hier zuletzt deutlich zurückgegangen.

Der Piratensender BeoutQ überträgt illegal Fußball-Spiele. Foto: Sharil Babu
Sport-Übertragungen

TV-Krieg am Golf: Piratenkanal strahlt illegal Fußball aus

Die Aktivitäten des Piratensenders BeoutQ bedrohen das System der Sportrechtevergabe. Doch wer steckt dahinter? Wie im Fall Khashoggi weisen die Indizien in die höchsten Kreise Saudi-Arabiens.