Orte /

Atlantik

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Extraterrestrisch: David Bowie war vom Weltraum fasziniert. Foto: Ray Stevenson
The Mercury Demos

Viel David Bowie auf Vinyl: 50 Jahre "Space Oddity"

David Bowies Astronauten-Saga "Space Oddity" wird dieser Tage 50 Jahre alt. Genauso lang liegt die erste Mondlandung zurück. Beide Ereignisse haben Verbindungen, an die nun mehrere Veröffentlichungen aus dem Bowie-Archiv erinnern.

Geldbringer: Indonesien verdient am Manta-Tourismus pro Jahr umgerechnet etwa 11 Millionen Euro. Foto: Andrea Marshall/Archiv
Unterwasser-Video

Verletzter Manta-Rochen bittet Taucher um Hilfe

Für ein ungewöhnliches Naturschauspiel hat ein Manta-Rochen vor der australischen Westküste gesorgt: Er bat zwei Taucher, ihn von Angelhaken zu befreien.

Die EU hatte die Sanktionen trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen zuletzt im vergangenen Winter bis zum 31. Juli 2018 verlängert. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Europäische Union

Flüchtlingskrise, Schulden, Brexit: Wo liegen Europas Probleme?

Am Dienstag entscheidet sich, ob Ursula von der Leyen künftig an der Spitze der EU-Kommission steht. Mit dem Amt würde sie einen Berg an Problemen erben.

Die «Roald Amundsen» von Hurtigruten ist das erste Hybrid-Expeditionskreuzfahrtschiff der Welt. Foto: Hurtigruten/dpa-tmn
Mit Strom zu den Eisbergen

Warum die "Roald Amundsen" bisher einmalig ist

Ziel Antarktis: Mit der "Roald Amundsen" hat die norwegische Reederei Hurtigruten jetzt das erste Expeditionskreuzfahrtschiff mit einem Hybridantrieb auf Reisen geschickt. Wie sieht es aus?

18084132.jpg
Tiere

Bleiben in Fischernetzen hängen - Wale vom Aussterben bedroht

Sie stoßen mit Schiffen zusammen, verfangen sich in Fischernetzen: Die Wale vor Kanada sind vom Aussterben bedroht. Jetzt hat es ein besonderes Weibchen getroffen.

Die G20-Staats- und Regierungschefs haben sich beim Gipfel in Japan trotz tiefgreifender Meinungsunterschiede auf eine gemeinsame Abschlusserklärung verständigt. Foto: kyodo
G20-Gipfel in Japan

G20 einigen sich beim Klimaschutz auf auf Minimalkompromiss

Lange sah es nach einem Scheitern des G20-Gipfels aus - am Ende rauften sich dann alle zusammen. Beim Klimaschutz einigte man sich auf den kleinstmöglichen Nenner.

Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron im Gespräch mit US-Präsident Donald Trump. Foto: Stefan Rousseau/PA Wire
Harte Verhandlungen

Minimalkompromiss beim Klima bewahrt G20 vor Scheitern

Sie haben sich doch noch einmal zusammengerauft. Der G20-Gipfel in Osaka endet mit einer gemeinsamen Abschlusserklärung, in der aber die tiefgreifenden Differenzen deutlicher denn je ablesbar sind. Erfolge werden allerdings am Rande des Gipfels erzielt.

Ein Containerschiff der Hamburg Süd vor der Küste von Santos in Brasilien. Foto: Werner Rudhart/Archiv
"Historischer Moment"

EU und Mercosur bauen größte Freihandelszone der Welt

Inmitten des ungelösten Handelsstreits der führenden Volkswirtschaften USA und China setzen Europäer und Südamerikaner ein Zeichen für Zusammenarbeit: Die größte Freihandelszone der Welt ist beschlossene Sache.

Copy%20of%20Franz%20Lehar%20Schwabm%c3%bcnchen-007.tif
Porträt

Auf der Bühne will er so lang wie Jopi Heesters stehen

Als Operettenbuffo hat Günter Schulzke die Herzen erobert. Und mit Benefizkonzerten half er Menschen in Not. Am Samstag wird er 80 Jahre alt

Ein probates Mittel: Der Regenschirm als Sonnenschutz. Foto: Guido Kirchner
Hitzewelle in Bayern

Hitzewelle bricht vielleicht den Temperaturrekord in Bayern

Aus der Sahara kommt extreme Hitze nach Deutschland. Sogar eine Rekordmarke ist in Sicht. Welche Temperaturen in Augsburg und Bayern drohen.