Orte /

Atlantik

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Vor 30 Jahren lief der Tanker «Exxon Valdez» vor Alaska auf ein Riff und schlug leck. Rund 40 000 Tonnen Öl verseuchten die Küste. Foto: DB
Ölpest vor 30 Jahren

Folgen der "Exxon Valdez"-Katastrophe noch immer sichtbar

Auch 30 Jahre nach dem Untergang der "Exxon Valdez" sind die Folgen der Ölkatastrophe an der Küste Alaskas noch sichtbar.

Aktuell gibt es 450 bestätigte Fälle wegen eines Verdachts auf Rechtsextremismus in der Bundeswehr. Foto: Sebastian Gollnow
Haushalt

SPD-Verteidigungsexperte unterstützt Einschnitte im Haushaltsentwurf

Exklusiv US-Präsident Donald Trump kritisiert, dass die deutsche Regierung bei den Verteidigungsausgaben spart. In Deutschland sieht man das gelassener.

Das Videostandbild zeigt einen Teil eines Korallenriffes in der Adria vor der italienischen Stadt Monopoli. Foto: Cataldo Pierri/Universita degli Studi di Bari
Erstes seiner Art

Korallenriff im Mittelmeer vor Italien

Vor der schroffen Kalksteinküste Süditaliens nimmt das Meer im Sonnenschein die herrlichsten Blautöne an. Dort haben Forscher nun eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht.

Wissenschaftler haben im Mittelmeer vor der Küste Italiens erstmals eine spezielle Art eines Korallenriffs ausgemacht. Foto: Cataldo Pierri/Universita degli Studi di Bari
Entdeckung im Mittelmeer

Warum das Korallenriff vor Italien einzigartig ist

Vor der schroffen Kalksteinküste Süditaliens nimmt das Meer im Sonnenschein die herrlichsten Blautöne an. Dort haben Forscher nun eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht.

Bayernfahne_Jan18_8.JPG
Unwetter

Wetterdienst warnt vor Sturmböen in Bayern

In der Nacht auf Samstag lassen Niederschläge und Wind nach. Am Wochenende soll es in Teilen Bayerns zumindest wieder sonniger werden.

Standbild aus einem Video von NASA-TV: Die Raumkapsel «Crew Dragon» (l) von SpaceX nach dem Abdocken von der Internationalen Raumstation ISS. Foto: NASA TV/AP
Rückflug von der ISS

Raumkapsel "Crew Dragon" auf dem Rückweg zur Erde

Seit dem Ende des Shuttle-Programms können US-Astronauten nur noch mit russischen Raumschiffen zur ISS gelangen. Die Nasa will das ändern und setzt auf private Anbieter wie Elon Musks SpaceX. Dessen "Crew Dragon" ist auf dem Rückweg zur Erde.

Die Raumkapsel von SpaceX kurz vor dem Andocken an die Internationale Raumstation (ISS). Foto: NASA/AP
Raumfahrt

Raumkapsel "Crew Dragon" kehrt zur Erde zurück

Die vor rund einer Woche gestartete Raumfähre "Crew Dragon" vom amerikanischen Unternehmen SpaceX hat ihren Heimweg zur Erde angetreten. Wann die Kapsel landet.

Copy%20of%20Lang_Madita_Bild_3(1).tif

Spaß am Sport, Freude am Retten

Madita Lang aus Marktoberdorf ist aktiv bei der Wasserwacht, seit sie acht Jahre alt ist. Als stellvertretende Landesvorsitzende will sie Vorbild sein.

char1.jpg
Porträt

Charlotte Gainsbourg ist ein Star aus eigener Leistung

Wenn beide Eltern Legenden sind: Charlotte Gainsbourg hat sich trotzdem an Gesang und Schauspiel getraut – und befreite sich mit unglaublichem Einsatz.

Zwischenstopp in der Hansestadt: Auf dem Weg von der Werft in Turku zur Taufe in Lissabon machte die neue «Mein Schiff 2» auch in Hamburg Station. Foto: Jan Sieg/Tui Cruises/dpa-tmn
Leicht verändertes Design

"Mein Schiff 2" geht an den Start

Nach "Mein Schiff 1" bekommt nun auch "Mein Schiff 2" einen Nachfolger. Mit umgestaltetem Hauptrestaurant und neuem Pooldeck soll der Kreuzfahrtriese demnächst zu den Kanaren aufbrechen.