Orte /

Atlantik

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Hurricane Florence expected to barrel into the eastern United States
USA

Sturm "Florence" flutet Südosten der USA mit Wassermassen

"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht überstanden.

Sturm und Wasser umtosen die Gebäude, in der Innenstadt von Swansboro N.C. Foto: Tom Copeland/AP
400.000 Menschen ohne Strom

Hurrikan "Florence" trifft auf die Südostküste der USA

Tagelang wappnete sich die Südostküste der USA für "Florence" - nun ist der Hurrikan da. Zwar hat der Sturm auf dem Weg an die Küste an Stärke nachgelassen, zerstörerische Kraft hat er trotzdem. Menschen mussten bereits ihr Leben lassen.

Ein Park in New Bern im US-Bundesstaat North Carolina steht nach einer Strumflut unter Wasser. Foto: Gray Whitley/Sun Journal/AP
Langsam, aber gefährlich

"Florence" und die Angst vor den Wassermassen

"Florence" trifft auf North Carolina und wütet heftig. Straßen werden überflutet, Haushalte sind ohne Strom. Das öffentliche Leben steht vielerorts still - aber nicht überall.

Vernagelt: Errol Thomas verbarrikadiert ein Fenster seines Hauses in der Nähe von Charleston. Foto: Maren Hennemuth
Hurrikan "Florence"

Südostküste der USA wappnet sich für tagelange Fluten

Die Vorhersagen sind düster. Auch wenn der Hurrikan "Florence" ein wenig an Stärke eingebüßt hat: Die schiere Größe und die erwarteten Wassermengen lassen Politiker schon jetzt von einer "Katastrophe" sprechen.

Der Hurrikan wurde zwar von Stufe drei auf zwei heruntergestuft, könnte aber weiterhin sehr gefährlich werden und immense Schäden anrichten. Foto: Alexander Gerst/ESA
Nicht alle fliehen

Das bange Warten auf Hurrikan "Florence"

Hurrikan "Florence" nähert sich der Südostküste der USA, die Behörden warnen vor lebensbedrohlichen Bedingungen. Und trotzdem: Nicht alle Menschen fliehen vor dem Sturm.

dpa_5F9A5600C5777887.jpg
Herbst spezial

La Gomera: Idyllisches Inselparadies

Berge und Täler, satte Nebelwälder, endemische Tierarten - auf La Gomera ist vieles ursprünglich. Auf unzähligen Wanderwegen kann man die Insel erkunden.

dpa_5F9A520015AA210F.jpg
Daniel Küblböck

Schauspielschule von Küblböck erlebt Shitstorm

Nach dem mutmaßlichen Tod von Daniel Küblböck wurden Mobbingvorwürfe gegen seine Schauspielschule laut. Die zieht nun Konsequenzen.

Dieter Bohlen nennt die Wahl seines Hoodies «ein Missgeschick». Foto: Henning Kaiser
Instagram-Post

Dieter Bohlen erklärt seinen Pulli-Missgriff

In einem Instagram-Post hat auch Dieter Bohlen an den vermissten Daniel Kaiser-Küblböck erinnert. Der Hoodie, den er dabei trug, hat für viel Kritik gesorgt. Jetzt hat sich Bohlen dafür entschuldigt.

Hurrikan «Florence», aufgenommen von ESA-Astronaut Alexander Gerst aus der internationalen Raumstation ISS. Der Südosten der USA bereitet sich auf einen besonders starken Hurrikan vor. Foto: Alexander Gerst
USA

Hurrikan "Florence": Ein Sturm, an den man sich erinnern wird

Hurrikan "Florence" verliert an Kraft, doch die US-Behörden warnen vor seiner todbringenden Zerstörungskraft. Welche gewaltigen Schäden er anrichten könnte.

An der Schulter seines Mentors Dieter Bohlen lacht Daniel Küblböck im Mai 2003 zu Beginn einer Pressekonferenz zu «Deutschland sucht den Superstar». Foto: Boris Roessler
Daniel Küblböck

Dieter Bohlen erklärt seinen Pulli-Missgriff in Video für Küblböck

Eigentlich wollte der DSDS-Juror nun sein Mitgefühl nach dem Verschwinden von Daniel Küblböck bekunden. Doch sein Pulli sorgte für Furore. Nun erklärt sich Dieter Bohlen.