Orte /

Atlantikküste

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Vor dem Untergang: Die «Grande America» steht vor der Westküste Frankreichs in Flammen. Foto: Loic Bernardin/Marine Nationale/AP
Kilometerlange Ölteppiche

Schiffbruch in der Biskaya: Abpumpen von Öl noch unmöglich

Der französische Staat mobilisiert Schiffe und Einsatzkräfte, um eine Ölkatastrophe an der Atlantikküste zu verhindern. Raue See verschärft die Situation. Und: Aus dem Wrack scheint immer noch Öl zu laufen.

Mykonos, Santorin, Kreta: Die «Disney Magic» steuert im nächsten Jahr auch griechische Inseln an. Foto: Disney/dpa-tmn
Reisen auf See

Diese Kreuzfahrtschiffe gehen ab 2020 auf Fahrt

Ob nach Griechenland oder entlang der norwegischen Küste - Kreuzfahrt-Urlauber haben auch 2019 wieder jede Menge Ziele zur Auswahl. Welches Schiff wird sie hinbringen?

dpa_5F9C72000F34F90B.jpg
USA

Russland-Ermittlungen: Trump-Vertrauter Roger Stone festgenommen

Das FBI hat den Trump-Vertrauten Roger Stone festgenommen. Er soll die Fäden bei der Veröffentlichung gestohlener Clinton-E-Mails gezogen haben.

Übernimmt vorerst doch kein Traineramt in Marokko: Rivaldo. Foto: Manu Fernandez/AP
Weltmeister von 2002

Ex-Weltfußballer Rivaldo dementiert Traineramt in Marokko

Der frühere brasilianische Weltfußballer Rivaldo wird nach eigenen Angaben zunächst nicht Trainer in der dritten marokkanischen Liga.

AdobeStock_152477466.JPEG
Reise und Urlaub

Reisetrends: Wohin geht’s 2019?

Noch keinen Plan, wo der diesjährige Urlaub verbracht werden soll? Kein Problem! Hier kommen fünf Reisetipps für dieses Jahr.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 19. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19.

Der indische Weltumsegler Abhilash Tomy war schwer verletzt worden, als auf seinem Boot «Thuriya» bei einem schweren Sturm der Mast brach. Sein Boot trieb danach mitten im Indischen Ozean auf hoher See. Foto: Uncredited/AMSA/AP
Nach drei Tagen Seenot

Verletzter Solo-Weltumsegler im Indischen Ozean gerettet

Drei Tage nach dem ersten SOS ist der Weltumsegler Tomy in Sicherheit - gerettet von einem französischen Schiff aus Seenot im Indischen Ozean. Wie schwer seine Rückenverletzung ist, weiß man noch nicht.

Hurricane Florence expected to barrel into the eastern United States
USA

Sturm "Florence" flutet Südosten der USA mit Wassermassen

"Florence" ist zwar kein Hurrikan mehr, hat aber enorme Wassermassen an die Südostküste der USA getragen. Die Folgen sind enorm. Und noch ist das Unwetter nicht überstanden.

Autos auf dem überfluteten Highway 24 im US-Bundesstaat North Carolina. Foto: Tom Copeland/AP
Mindestens fünf Tote

Sturm "Florence" setzt Südosten der USA unter Wasser

Florence ist zwar kein Hurrikan mehr, aber die Wassermassen, die der Sturm mit sich bringt, bergen eine riesige Gefahr. US-Medien berichten von fünf Toten.

Copy%20of%20Austausch%203.tif
Austausch

Freundschaft beginnt bei der Jugend

Was Ichenhausener in Changé erlebten und warum es wichtig ist, Jugendliche in die Partnerschaft einzubinden